Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

    Zitat von Meister_Gü Beitrag anzeigen
    Wie hat denn das passieren können? Waren die Räume nicht optimal, oder hat die Anpassung zum Rest nicht gepasst? Würde mich echt interessieren, weil es doch genau gegen meine Erfahrungen mit TMLs geht.
    rost:
    Umso mehr bin ich ja auf euer Projekt gespannt ..

    Ist durchaus möglich dass andere Versuche halbherzig durchgeführt wurden ..
    Das kennst Du / Ihr bestimmt auch .. da wird etwas gebaut sich gegenseitig auf die Schulter gekopft ..was das ding denn für einen Bass kann..irgendeinen Bass machen die ja alle irgendwie .. man muss dafür nur ein paar Musikstücke abhören ..und schon zeigt sich .. welche Art von Bass ein System besonders gut kann oder eben nicht .. und bisher waren das für mich immer nur mehr Fehler in der Wiedegabe als Bässe richtig wiedergebend..ganz zu schweigen von der mechanischen und elektrischen Belastbarkeit..

    Wenn es aber so konsequent wie bei euch durchgezogen wird , sollte das eine echte Hausnummer werden.. ich freu mich jedenfalls , auf euer "Monster" ..rost:
    Gewerblicher Teilnehmer

    www.SETA-AUDIO.de


    https://www.facebook.com/SETA-AUDIO-...-336855804420/

    Kommentar


      #62
      AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

      Ich würde auch lieber 4 x PD 1851 nehmen. Aber genau in dem Einsatzbereich 16,4 Hz bis 32.8 Hz flat(!) davor und danach erst der „übliche“ Abfall von – 3 dB (!) bringt der leider nicht ganz so den Pegel wie 2 x 21“ von Byma.

      Deswegen 2 Wege Subwoofer mit den 2 x 21“ für die unterste Oktave, darüber die 2 x 4 x 8“ bzw. 10“ Hifi Bässe und dann geht es ja schon bei mit meinen Hauptlautsprechern weiter...

      Soll von 16,4 Hz an, der – 3 dB Punkt liegt noch wesentlich tiefer bis 22 kHz, mit umgerechnet 93 dB bei 1W (!) am Abhörplatz (!) sauber ankommen und eine nette Reserve haben.... Es werden aber alles zusammen über 3,4 oder gar 6 kW maximal zur Verfügung stehen, sollte reichen. feif:


      rost:

      Kommentar


        #63
        AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

        Obwohl, realistisch betrachtet reichen 2 x 350 -500 max. 750 Watt für die 21" und 2 x 350 bis 500 für die 10" und 250 bis 550 Watt für die Monitore völlig und übertrieben aus.feif:

        Für die Haupt-Abhöre würde ich gerne die zwei Monos von B.M.C. Audio nehmen wollen, für den Rest konnte ich mir Class D Module gut vorstellen. Gesteuert wird alles über analoge aktiv Filter, am liebsten Class A Transistor oder Röhren und nach und vor der Pufferung alles "passiv".

        Mal schauen, soll ja alles noch dieses Jahr über die Bühne gehen und man wird bestimmt erstmal "gesunde" Kompromisse eingehen müssen... Lach!

        Dirk

        Kommentar


          #64
          AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

          Gü,

          könntest du mal den 21" vs. den PD 1851 in der gleichen Line des 16.4ers simulieren? Denke, es werden ca. 6 dB weniger bei / um die 25 Hz haben.
          Eher 12 bis 18dB... grrr.

          Geiles Teil, aber das geht nur in einem fetten großen Hörn!

          LG, Dirk
          Zuletzt geändert von finest-mastering; 01.02.2011, 17:17.

          Kommentar


            #65
            AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

            Sind zwar mehr als 6dB, aber keine 12dB, und der Verlauf wird unruhiger. Der PD1851 ist einfach ein Horntreiber, oder für kompakte BR, die nicht zu tief abgestimmt sind.

            Keine Sorge, der Beyma ist einfach echt super gut!
            rost:

            Kommentar


              #66
              AW: Super Subwoofer oder Studio Subwoofer 16.4 Hz

              http://www.royaldevice.com/custom31.htm

              Immer wieder hübsch anzusehen das Leute ihr Hobby ausleben.
              Das mal richtig entstaubt und gesäübert, es wäre schon ein geiler Proberaum...rost:

              Kommentar


                #67
                Hallo Meister Gü,

                nun ist es ja seit ein paar Monaten sehr ruhig im Thread geworden. Mich würde als stiller aber aufmerksamer Mitleser interessieren, wie der Stand der Dinge ist.

                Beste Grüße
                Fujak

                Kommentar


                  #68
                  Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
                  http://www.royaldevice.com/custom31.htm

                  Immer wieder hübsch anzusehen das Leute ihr Hobby ausleben.
                  Das mal richtig entstaubt und gesäübert, es wäre schon ein geiler Proberaum...rost:

                  Ich schwanke noch, obs eine richtige Anlage für Männer ist ......

                  Kommentar


                    #69
                    Hallo..

                    das müsste man sich einmal anhören

                    wie wäre es mit einer Forumsreise - dorthin...:daumen:

                    mfG.
                    Andreas

                    Kommentar


                      #70
                      So, ich habe leider eine schlechte Nachricht für alle, die dieses Projekt verfolgt haben. Wegen unvorhersehbare Ereignisse wird es leider nicht zum Bau des Subs kommen. Auch wenn wir uns schon sehr darauf gefreut hatten, es geht leider nicht.

                      Ich will jetzt nicht zu viel versprechen, aber vielleicht kann ich doch noch vom Bau eines solchen Ungetüms berichten, wird aber sicher noch August oder September werden. In dieser Anwendung dann mit deutlich höherer Abstimmung, bis "nur" knapp unter 30Hz. Dafür mit deutlich mehr Wirkungsgrad und möglichem Maximalpegel. Falls ein Prototyp gebaut werden sollte, wird es davon schon Bilder geben, sonst erst vom fertigem Sub. Wahrscheinlich werde ich das Chassis zuerst in einem BR Gehäuse verbauen, damit ich es schon zum Rest des Systems probieren kann. Wenns interessiert, kann ich ja ein paar Bilder machen, oder was dazu schreiben.

                      rost:

                      Kommentar


                        #71
                        Hallo Freunde der echten Tiefsee Bässe,


                        mein Kollege der Maßgeblich mit dem Umbau des Proberaums, Studio und Mastering Studios beschäftigt war hatte einen weiteren Herzinfarkt erlitten und einen weiteren Bypass bekommen.


                        Wir werden uns nun um neue Räume umsehen müssen und mit nur noch zwei Leuten weiter machen. Wenn das geregelt ist, dann wird es auch mit dem Bau der Super Subs weiter gehen.


                        LG, Dirk

                        Kommentar


                          #72
                          So, wie schon angekündigt, habe ich mit dem besagten 21" Bass zu tun, und gestern ist er dann auch angekommen :zwink:

                          Zum Gusto machen, schon ein paar Bilder vom Chassis, und als Maßstab immer eine CD-Hülle dabei...







                          rost:

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X