Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TMR Monolith Komplettsystem

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    Leider kann ich nicht kommen wg. ernsthaftem Krankheitsfall in der Familie, aber diesen Aktivlautsprecher würd ich auch gern mal hören wollen, obwohl ich DSP-Signalbearbeitung bei Lautsprechern eigentlich nicht so mag. Aber wer weiß, wie das umgesetzt wurde. Thomas´ Lautsprecher - insbsondere die Standard II- haben mir immer gefallen können, womöglich könnten sie mich von meinem Vorurteil DSP-basierten Lautsprechern gegenüber befreien. Wo könnte man ihn sonst noch anhören?

    Hallo Franz
    Ich kann Dir nur versprechen,das DSP Lösungen wirklich die Wiedergabe verbessern.Lies mal hier in meinem Maggie 1.7 tread.
    http://www.open-end-music.de/vb3/sho...2&postcount=41

    Mancher Raum profitiert von DSP,ein anderer Raum hat DSP weniger nötig.
    Man muss es einfach mal ausprobieren,machst Du mit anderen HiFi Komponenten ja auch.rost:
    LG
    Rolf
    AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
    Focal Utopia+WyWires Platinium

    SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
    Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

    LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
    Magneplanar 1.7

    Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

    Kommentar


      #47
      Hi Rolf,


      ich brauch so einen Antimode nicht, hab keine gravierenden Raumakustikprobleme. Mein Vorbehalt bezieht sich auf DSP in Lautsprecher integriert, das mag ich nicht so besonders. Kann mich aber auch irren, kenn ja nicht alles, was es damit so gibt.


      Grundsätzlich teile ich diese Meinung dazu: http://www.silbersand.de/verstehen.html


      Will hier jetzt darüber aber keine Grundsatzdebatte führen. Werde mir mal die Monolith bei Gelegenheit anhören, man lernt ja immer dazu.

      Kommentar


        #48
        Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
        Hallo Franz
        Ich kann Dir nur versprechen,das DSP Lösungen wirklich die Wiedergabe verbessern.Lies mal hier in meinem Maggie 1.7 tread.
        http://www.open-end-music.de/vb3/sho...2&postcount=41

        Mancher Raum profitiert von DSP,ein anderer Raum hat DSP weniger nötig.
        Man muss es einfach mal ausprobieren,machst Du mit anderen HiFi Komponenten ja auch.rost:
        LG
        Rolf

        Hallo Rolli,

        auch wenn ich hier schon lange gegen die Vorurteile vieler Forenkollegen gegen DSP-Signalbearbeitung bei Lautsprechern ankämpfe (nicht alle Aktiv-LS mit DSP sind gut, aber es gibt sehr gute!), sage ich dazu:

        Der Franz braucht keine DSP-Lösung. Das passt bei ihm (in seinem Hörraum) mit den Silbersand Delphis ganz ausgezeichnet. :daumen:

        VG Uli


        P.S.

        Eigentlich wollte ich Franz ersparen, selbst anworten "zu müssen". Aber er war dann doch schneller.

        Kommentar


          #49
          Einfach mal der La Sphere von Cabasse lauschen. Dann dürften sich Vorbehalte gegen DSP und AD Wandlung erledigt haben. Nur, kaufen kann man die eher nicht. Ist halt eine Art Machbarkeitsstudie.

          Aber zumindest für mich bedeutet das, es liegt nicht an der digitalen Technik an sich, sondern an der Umsetzung ins jeweilige Produkt wenn's nicht klingt.
          Gruß
          söckle

          Kommentar


            #50
            Hallo David,
            Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen
            Muss ich wohl auch wieder mal nach Taunusstein ... schon wieder wegen dem TMR.
            Würde mich auch sehr freuen, mit dir mal wieder zu plaudern...
            Zitat von agentlost Beitrag anzeigen
            Hi David,

            dann lass knacken!

            Letztes Mal war bei der TMR100... meiiin Gott... auch schon wieder locker 10 Jahre her rost:rost:rost:
            Habt ihr euch denn schon ein schönes Geschenk für mich ausgedacht?
            Letztes Mal gabs einen schönen Trinknapf für die TMR 100...:grinser:

            Gruß

            Thomas
            http://www.highfidelity-aus.berlin/
            Gewerblicher Teilnehmer

            Kommentar


              #51
              Zitat von söckle Beitrag anzeigen

              Aber zumindest für mich bedeutet das, es liegt nicht an der digitalen Technik an sich, sondern an der Umsetzung ins jeweilige Produkt wenn's nicht klingt.

              Das gilt immer, für analog wie digital. Ich meine aber - das ist bisher meine Erfahrung: Was du analog umsetzen kannst, das mach auch analog. Selbstverständlich setze ich dabei voraus, daß es bestmöglich und kompetent geschieht.

              Kommentar


                #52
                Moin Männers,


                einen kleinen Bericht meiner einer zur Monolith - gehört auf Clausens Sommerfest 2019 - habe ich bei Interesse hier eingestellt:

                http://www.open-end-music.de/vb3/sho...0&postcount=15

                Wirklich hörenswertes System, Daumen hoch!

                Besten Gruß...


                - der Jörch -
                Zuletzt geändert von agentlost; 02.07.2019, 23:20.
                Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.

                Kommentar


                  #53
                  Hallo Jörch,


                  da ich dich und deine Hörpräferenzen kenne, kann ich deinen Höreindruck gut einordnen. Macht Laune, mir die Monolithen auch mal ausgiebig anhören zu wollen. Das geht in die Richtung, wie ich Musikdarbietung auch mag. Danke für deinen Bericht.rost:

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X