Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dutch&Dutch 8c - ein neuer Stern am Aktivhimmel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dutch&Dutch 8c - ein neuer Stern am Aktivhimmel

    Nachdem ich im Herbst letzten Jahres die Dutch bei Reinhard(Hörzone) gehört habe, gab es für meine Ohren kein zurück mehr.
    Und somit sind die beiden Schätzchen seit Ende letzten Jahres neue Bewohner meines Wohnzimmer/Hörraumes.

    Meine bisher geliebten Neumann KH 420 nebst die beiden 805er Subs mussten leider weichen.

    Die Dutch & Dutch überzeugen mich mit Natürlichkeit und Wärme, die Bühne ist einfach breiter und tiefer, schließe ich die Augen, habe ich den Wunsch, aufzustehen und die Solisten in die Arme zu nehmen. Große Orchester kann sie auch perfekt, die holografische Bühne überzeugt hier.

    Nur mit den 805er war ich unten rum verwöhnt. Die Dutch mit ihren rückseitigen je zwei 20er Tieftöner bringen trockene, saubere Bässe, kommen hier fast an die 420 ran. Da ich jedoch die beiden 805er gewohnt war, fehlte mir unten rum doch etwas Kraft und Volumen.

    Also habe ich mir von einem Fachmann einen maßgeschneiderten Sub bauen lassen, der mit 38er Chassis perfekt in den Hörraum passt.
    Trennung bei 55 Hz, also nicht ortbar, bringt er den erhofften Punch und noch mehr Volumen und toppt locker die 805er.

    Das alles vor drei Wochen sauber durch meinen Messtechniker aufgestellt und eingemessen.

    Schöne Grüße

    Uwe

    Angehängte Dateien
    Neuerdings können Ostfriesen nicht nur bis 10 zählen, sondern sogar Musik genießen.:teach:

    Wohnort: Osterhusen kurz hinter Emdenfeif:

    #2
    Glückwunsch Uwe, eine wirklich feine, schlanke Kette!

    Dass das mit den Dutch & Dutch gut wird, habe ich ja schon geahnt > https://www.open-end-music.de/vb3/fo...bonn#post16672

    Sollte es mich mal in den hohen Norden verschlagen, dann melde ich mich.

    VG Uli

    Kommentar

    Lädt...
    X