Announcement

Collapse
No announcement yet.

Neu in der Zone: Simple Audio

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Neu in der Zone: Simple Audio

    eben meinem geliebten Sonos hab ich die ganze Zeit auch nach einem anderen System Ausschau gehalten, nach einem System das auch Hochbitformate kann, da dies doch öfter gewünscht ist. Auf der HighEnd war ich mit QAT als Distribution im Gespräch, aber ich konnte mich nicht entschliessen ein System in einer Preisklasse von rund 5000 Euro vermarkten zu wollen. Es sollte irgendwie zu meinen anderen Produkten passen und in einem bezahlbaren Rahmen bleiben.

    Gefunden hab ich ihn bereits letztes Jahr, aber damals noch nicht lieferbar: Simple Audio.
    Simple Audio ist wohl von ehemaligen Linn Entwicklern gegründet worden (mir persönlich ist es eigentlich egal, aber bei Linn besteht auf jeden Fall Digitale Kompetenz und Erfahrung mit Streamern)








    Der Simple Audio ist ein Roomplayer der auch mehrere Räume unterstützt und es gibt ihn in zwei Versionen
    einmal mit Verstärker für 799 Euro
    einmal ohne Verstärker für 699 Euro

    Der Roomplayer unterstützt derzeit bis zu 24Bit/96KHz (mehr brauchts meiner Meinung nach sowieso nicht, genaugenommen seh ich es sogar so pragmatisch das 24Bit/48Khz ausreichen).
    Formate: MP3, AAC, WAV, AIFF, FLAC und Apple Lossless

    derzeit ist an Musikdiensten Deezer und WE7 integriert, da wird aber noch einiges folgen. Internetradio ist sowieso klar..

    Natürlich ist er per Software Updatefähig, sieht schön aus, ist wertig verarbeitet und natürlich gibts ein eigenes App für ihn. Man arbeitet offensichtlich auch an einer eigenen Fernbedienung..
    Der Roomplayer steht bei mir in der Vorführung, ich hab ihn inzwischen auch bei Amazon eingelagert (sollte bis morgen dort auch sichtbar sein) so dass man dort kaufen kann, oder über ebay, oder in meinem Shop..

    viele Grüße
    Reinhard

    #2
    Reinhard

    Klingt sehr interessant.

    Was verbirgt sich hinter folgendem Satz:

    The PowerLine Homeplug AV network connection ensures there is no interference from or with wireless WiFi connections around the house
    Was ist das "PowerLine Homeplug AV Network"?
    Wie vergleicht sich dieses Gerät mit dem SONOS? Vorteile/Nachteile?


    Gruss

    David
    We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.

    Comment


      #3
      das interpretiere ich dahingehend, das mit dem PowerLan eben keine der üblichen (und nicht so seltenen) Aussetzer passieren, weil die Verbindung stabil ist.

      Gegenüber Sonos ist hinsichtlich der Bedienung so gut wie jedes am Markt befindliche Gerät hintendran. Das Programm für den Mac (oder PC)
      ist sehr schön gemacht, das App hinkt derzeit hinterher. Es funktioniert prima, ist stabil, ist aber hinsichtlich Optik und Bedienbarkeit noch verbesserungswürdig. Grundsätzlich kann ich in einer Übergangsphase damit leben.
      Musikdienste sind natürlich nicht so vielfältig wie beim Sonos, auch hier muss noch was getan werden.

      Ebenso ist derzeit kein Gapless möglich, aber ich denke das wird sich noch ändern.

      viele Grüße
      Reinhard

      Comment


        #4
        Originally posted by Hörzone View Post
        das interpretiere ich dahingehend, das mit dem PowerLan eben keine der üblichen (und nicht so seltenen) Aussetzer passieren, weil die Verbindung stabil ist.
        Hmm. Ich frage mich echt, wie sie das machen. Eigene Frequenz geht ja eigentlich nicht? Wäre mal spannend, wenn du's rausfindest.

        Sieht auf jeden Fall interessant aus, das Gerätchen.

        Gruss

        David
        We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.

        Comment


          #5
          Originally posted by Amerigo View Post
          Hmm. Ich frage mich echt, wie sie das machen. Eigene Frequenz geht ja eigentlich nicht? Wäre mal spannend, wenn du's rausfindest.

          Sieht auf jeden Fall interessant aus, das Gerätchen.

          Gruss

          David
          Was meinst du? ich meinte das bezogen auf den Vergleich zum WLan..
          PowerLan an sich funktioniert in der Regel eigentlich ganz ordentlich, wobei ich bei mir im Laden eine klassische Verkabelung mit Serverschrank habe, was anderes wird bei mir als ex Computerhändler doch nicht eingetütet...

          viele Grüße
          Reinhard

          Comment


            #6
            Scheint nicht sehr verbreitet zu sein.

            Comment


              #7
              http://www.simpleaudio.com/all-produ...roomplayerplus

              Also das gute Stück geht bis 192KHz. Was ich aber nicht ist, ob man auch direkt eine Festplatte an den USB anschließen kann um Musik abzuspielen.

              Edit: ich sehe gerade der Thread ist schon 2 Jahre alt.

              Comment


                #8
                Hi,

                ja schon uralt

                ich habe mir gerade 2 Stück Roomplayer aus England bestellt, die waren echt günstig, unter 200€. Erst nach dem Kauf habe ich gelesen, daß es verschiedene Versionen gibt. Die mit + sind die neuen, die können bis 192khz, die alten haben kein Wimp integriert. Ich freue mich auf die wahrscheinlich sehr gute Qualität.

                Comment

                Working...
                X

                Debug Information