Announcement

Collapse
No announcement yet.

Zugfahren ist doch immer noch schön

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Zugfahren ist doch immer noch schön

    Kürzlich habe ich auf einer Toilette der DB folgenden Toilettenspruch, weil er mich beim Geschäft zum schmunzeln brachte, kurzerhand abfotografiert.

    Hier die Abschrift davon:

    "Die Benützung des Klosetts ist nur 5 Minuten gestattet"
    (Schild mit schwarzer Schrift)

    Das gibt einem Preussen zu folgendem Vers Anlass:

    Wer hier mal wat verrichten will,
    der möge sich mal sputen.
    Die Bahnverwaltung gönnt ihm nur
    zum Kacken fünf Minuten.

    Ein Bayer schreibt darunter:

    Wer diesen Vers geschrieben hat,
    der is gewiss aus Preissen.
    Denn wer nicht viel zu fressen hat,
    hat auch nicht viel zu scheissen.

    Ein Schwabe verstieg sich zu folgendem Vers:

    Wer aber dies geschrieben hat,
    das isch gewiß a Bayer,
    die fressa und de saufa viel
    und scheissen wia die Reiher.

    Darunter schrieb ein Sachse:

    Seht her die Deutsche Einigkeit,
    hier tut es sich beweisen,
    den einen gönnen's fressen nicht,
    den andern nicht das ******en.

    Den Schlussvers macht ein Österreicher:

    Wer Freud und Eintracht sehen will,
    der braucht nicht weit zu wandern,
    in unseren schönen Österreich,
    scheisst einer auf den anderen.

    :tot::tot::tot::tot::tot::tot:

    #2
    Herrlich, wunderbar. Das sind ja alles begabte Verse-Artisten.:daumen:

    Comment


      #3
      Hahaha - ja, sehr pointiert & gelungen. rost:

      Comment


        #4
        Oft sind das ja nur dumpfe "Scheisshausparolen" oder zweifelhafte Angebote mit Telefonnummern, die man an den Örtchen findet. Aber das geschilderte hat mir sehr gut gefallen, hat mir ein herzhaftes Lachen hervorgelockt...feif:

        Comment


          #5
          Sehr schön :daumen:
          Gruß
          söckle

          Comment


            #6
            :lol: ... Wunderbar
            Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks

            Comment


              #7
              Herrlich..."Volkesmund tut Wahrheit kund"....:zwink:

              Gruß Daniel

              Comment


                #8
                Moin,
                Hätte da auch noch einen Toilettenspruch aus längst vergangenen Zeiten.

                Auf diesem ******haus da sitzt ein Geist,
                der jedem der zu lange ******t von unten in die Eier beißt,
                mir hat er nicht hineingebissen,
                ich habe ihm auf den Kopf geschießen.

                Quelle: Bundeswehrtoilette Esslingen Becelaere Kaserne anno 1980

                Wie ich schon immer wußte, die Schwaben sind Dichter und Denker.

                Beste Grüße

                Comment


                  #9
                  @Jupiter

                  Deinen Vers, den kenne ich auch....zwar nicht von der Bundeswehr, vielmehr von meinem damaligen Arbeitgeber-00.

                  Eine kleine Abweichung liegt jedoch vor, statt wie in Deiner Version "auf den Kopf" hiess es bei meinem Arbeitgeber "in's Maul". :eng:

                  Meine ist die Hardcore-Version für Hartgesottene.:traurig:

                  Comment


                    #10
                    Originally posted by Dunkelkammer3 View Post
                    kurzerhand abfotografiert.

                    Hier die Abschrift davon:

                    Einfacher wärs ja gewesen das Foto hier reinzustellen. :grinser:




                    Beste Grüße
                    Speedy

                    Comment


                      #11
                      Einfacher wärs ja gewesen das Foto hier reinzustellen
                      Die verschiedenen Handschriften waren schwierig zu lesen, außerdem spiegelte ich mich und war mit runtergelassener Hose sitzend zur Hälfte zu sehen.

                      Das möchte ich dann doch niemandem zumuten.:zwink:

                      Comment


                        #12
                        Originally posted by Dunkelkammer3 View Post
                        Die verschiedenen Handschriften waren schwierig zu lesen,

                        Hättst auch verlinken können


                        https://www.niedlich.tv/20771


                        https://www.7ol.de/32296


                        https://slideplayer.org/slide/896551/


                        http://udo-wissen.de/Zitate---Gedich...e/lustige.html


                        https://www.bilder-hochladen.net/files/5a9-3.jpg


                        http://tacheles.forumprofi.de/cartoo...ken-t3976.html


                        ....




                        Das Du wirklich das Original mit verschiedenen Handschriften gefunden hast ist natürlich toll !


                        Beste Grüße
                        Speedy

                        Comment


                          #13
                          Daß Bahnfahren Spaß macht, kann schon sein.
                          Was aber auch Spaß macht, wie schnell (und wie oft) man diese "wahre Anekdote" im Netz findet.
                          https://www.pinterest.de/pin/744853225844833384/


                          Also, vor solch einer Erzählung erst mal schlau machen, ob man nicht auffliegt. Auch wenn sie lustig ist, keine Frage.

                          Comment


                            #14
                            Die Verse hat sich wohl einer ausgedacht, das würde auch die durchgehende Versreinheit erklären.:zwink:

                            Comment


                              #15
                              Vielleicht finden wir die Beweisfotos in der Dunkelkammer3

                              Comment

                              Working...
                              X