Announcement

Collapse
No announcement yet.

ZEIT zu gehen! DANKE OEM!!!

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #31
    Originally posted by lotusblüte View Post
    Ich weiß halt eben aus eigener Erfahrung, wie es mit und ohne IKL ist, bzw. mit und ohne Bühne. Es geht dabei nicht um die technische Beurteilung, wie auflösend, wie tief usw.

    Gruß,
    Otwin

    Eventuell kann so eine neue Technik dem IKL zukünftig auf die Sprünge helfen
    Auf das "360 Reality Audio-Konzept" freue ich mich insbesondere bei Kopfhörern - KH-Hifi mal anders :
    https://www.sony.de/electronics/360-reality-audio

    Comment


      #32
      Originally posted by Humperdoo View Post
      Eventuell kann so eine neue Technik dem IKL zukünftig auf die Sprünge helfen
      Auf das "360 Reality Audio-Konzept" freue ich mich insbesondere bei Kopfhörern - KH-Hifi mal anders :
      https://www.sony.de/electronics/360-reality-audio
      Ja schön wäre das, aber außer halbgarem Marketing und ein paar synthetischen Sphärenklängen kann ich auf der Sony Seite dazu leider nichts finden.

      Comment


        #33
        Originally posted by Humperdoo View Post
        Eventuell kann so eine neue Technik dem IKL zukünftig auf die Sprünge helfen
        Auf das "360 Reality Audio-Konzept" freue ich mich insbesondere bei Kopfhörern - KH-Hifi mal anders :
        https://www.sony.de/electronics/360-reality-audio
        Nun ja, spricht nichts dagegen, muss aber auch gänzlich funktionieren. Ansätze, der IKL entgegenzuwirken, gab und gibt es ja etliche. AKG BAP 1000, Stax Kunstkopf-Aufnahmen, 3D Surround-Aufnahmen, smyth realizer - nur, um einige Maßnahmen zu nennen. Es gibt sicherlich noch mehr. Am Ende muss all das aber für den Nutzer passen und, was ganz wichtig ist, es darf sich klanglich nichts ändern. Das Signal sollte so, wie es von der Quelle her eingespeist wird, auch bleiben. Man möchte ja rein qualitativ weiterhin dem KH lauschen, den man bevorzugt und nicht einen klangverbogenen Sound haben. Wir wissen alle, dass bei eingreifenden Maßnahmen, die mit eingeschliffenem Equipment zu tun haben, auch die Möglichkeit besteht, dass an der Klangschraube gedreht werden kann.

        Ich bin aus diesem Grunde zunächst immer etwas skeptisch, nicht negativ von vorne herein eingestellt, aber vorsichtig.

        Aber mal etwas anderes. Dieser Thread ist Patryks Thread und eigentlich nicht zur Vertiefung des IKL-Themas gedacht. Wäre es nicht besser bzw. fair, das Thema in einem passenden Thread unterzubringen?

        Gruß,
        Otwin
        Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

        Comment


          #34
          Originally posted by lotusblüte View Post
          Aber mal etwas anderes. Dieser Thread ist Patryks Thread und eigentlich nicht zur Vertiefung des IKL-Themas gedacht. Wäre es nicht besser bzw. fair, das Thema in einem passenden Thread unterzubringen?

          Gruß,
          Otwin

          Ja, kann doch jeder machen!= Ich fang mal hier an

          Comment

          Working...
          X

          Debug Information