Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Bester Kopfhörerkauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mein Bester Kopfhörerkauf

    Hallo zusammen

    Mein bester Kauf war der Ultrasone 880.
    Ich hatte zuvor schon sehr viele, sehr viel teurere Flagschiffe gehört.

    Ich konnte mich aber auch durch den Kauf des 880’er-Nicht !-mit Kopfhörerhören anfreunden.

    Das Kopfhörerhören hörte sich nicht normal an , nicht natürlich= live genug.
    Gegenüber meiner doch wohl recht guten Lsp -Anlage.
    Ich hatte immer dieses , „ich höre Musik über Kopfhörer" Gefühl , oder es wirkte technisch ,
    nicht musikalisch genug.

    Ich höre über Laptop, USB KHV-DAC .
    Da nützte es auch nichts , das ich Ihn dann mit APO-EQ den Ultrasone verbessert habe.

    Dann aber das Tuning—- Es wurde mit jedem Schritt besser.

    https://www.open-end-music.de/vb3/sh...ad.php?t=15219

    Als das gesamte Tuning abgeschlossen war,,,,,und die Eq- Kurve ausgetüftelt war , wusste
    ich ,,,jaaaa so muss Kopfhörerhören sein.

    Da passt jetzt Alles.
    ———
    Bass sehr gut.
    Raumabbildung klasse.
    Hervorragende Ortung der Schallereignisse.
    Stimmen und Nuancierung klasse.
    Instrumente kommen sehr glaubhaft.
    Luftigkeit ist so wie sie sein sollte , also natürlich.
    Natürlichkeit klasse.
    Musikalität ausgezeichnet.

    Und wichtig , spielt bei praktisch allen Genres optimal , da ich, bis auf wenig Metal, Alle höre.

    Und ich habe nicht mehr das Gefühl das ich über einen Kopfhörer höre,,,,,,bin Live dabei.
    Ich bin süchtig nach dieser Art Kopfhörer zu hören !—-Lsp-Anlage ist jetzt meist aus.

    Allerdings gilt das Tuning ja nur für Laptop USB KHV DAC Hörer mit Audacity- oder APO-EQ.

    Aber es lohnt sich das mal nach zu bauen , und sich da ran zu trauen , ist einfach.
    Preiswerter kommt man an KH- Highendklang nicht dran , wenn man über Laptop hört.
    Der Wunsch zu wechseln ist weg.
    Was sich auf der Audiovista bei mir auch deutlich zeigte.

    Natürlich reagiert der Getunte Ultrasone hervorragend auf hochwertige KHV‘s.

    Gruss. Klaus

    #2
    Unser, euer, mein...bester Kopfhörer? Jedesmal einen eigenen Beitrag da für zu eröffnen...wenn ihr meint.

    Lg. Christoph
    Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

    Kommentar


      #3
      Wie wäre es mal mit einem thread über deinen größten Kopfhörer-Fehlkauf?
      Das wäre doch mal was Neues!! :muede:
      Zuletzt geändert von J.B.; 09.10.2019, 11:09.

      Kommentar


        #4
        Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
        Unser, euer, mein...bester Kopfhörer? Jedesmal einen eigenen Beitrag da für zu eröffnen...wenn ihr meint.

        Lg. Christoph
        Sind wir uns mal ganz ehrlich....seit dem die Rubrik KH in ihre verschiedensten Rubriken zerlegt wurde findet man sich doch kaum noch zu Recht:rot:
        Vor zwei Jahren war vieles noch übersichtilcher wie ich meine:daumen:

        NOMAXrost:

        PS.dieser Schuß ist eindeutig nach hinten losgegengen:zwink:
        GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

        Kommentar


          #5
          Diese ganzen threads sind aber alle im gleichen Bereich! Noch übersichtlicher geht es doch kaum.
          Anscheinend muss es aber unheimlich reizvoll sein, für jeden Kram einen neuen thread zu eröffnen, unabhängig davon, ob es zu dieser Thematik schon dutzende gleichlautende threads gibt.
          In diesem Fall stehen die gleichlautenden threads sogar fast untereinander. Das hat nichts mit Unübersichtlichkeit zu tun.

          Kommentar


            #6
            Das wird wirklich immer bescheuerter. Die Leute denken überhaupt nicht mehr nach. Ich werde Fidelio deswegen mal anschreiben, ob er die beiden Threads zusammenfügen kann.
            Platz da, hier kommt der Landvogt!

            Kommentar


              #7
              Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
              Diese ganzen threads sind aber alle im gleichen Bereich! Noch übersichtlicher geht es doch kaum.
              Anscheinend muss es aber unheimlich reizvoll sein, für jeden Kram einen neuen thread zu eröffnen, unabhängig davon, ob es zu dieser Thematik schon dutzende gleichlautende threads gibt.
              In diesem Fall stehen die gleichlautenden threads sogar fast untereinander. Das hat nichts mit Unübersichtlichkeit zu tun.
              Früher waren alle Threads auf einer Seite:daumen:.....das meinte ich damit:zwink:

              NOMAXrost:

              PS.und heute must du in denn ganzen Unterteilungen/Unterforen herumgeistern bisdu das findest was du möchtest:rot:...der Osterhase lässt grüßen:zwink:
              Zuletzt geändert von Nomax; 09.10.2019, 12:29.
              GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

              Kommentar


                #8
                Hallo zusammen,

                habe den "doppelten" Thread gelöscht. Und diesen hier entsprechend dahin verschoben, wo er IMO wohl auch etwas besser hinpasst.:zwink:

                PS: Danke im Übrigen an Martin für den Hinweis!

                Lieben Grußrost:
                Wolfgang
                Meet the Musicalhead.de

                Kommentar


                  #9
                  Esoterik für Männer.

                  Zitat von Tuner Beitrag anzeigen
                  ...Dann aber das Tuning—- Es wurde mit jedem Schritt besser.

                  https://www.open-end-music.de/vb3/sh...ad.php?t=15219

                  ......
                  Da 32 Ohm Kopfhörer klanglich nicht ganz so gut auf hochohmige Org.-Kopfhörerkabel reagieren ,
                  und wer klanglich noch ein bisschen mehr will, empfehle ich entweder Silber-Lavricables(100 Euro) oder das niederohmige Ultrasone Kabel
                  Hochohmiges Kabel?? Stinknormale 3m Kabel haben in etwa einen Widerstand im Bereich 0,04 Ohm!
                  Was soll da bitte "hochohmig" sein und überhaupt am Klang verändern?

                  IMO wie gehabt, Esoterik für Männer. Alles Einbildung.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Zusammen

                    Danke fürs Verschieben des Threads.

                    Ich habe den Neuen Thread nur aufgemacht, weil der alte durch Öööbergrosse Bilder und Stänkereien direkt platt gemacht worden ist.
                    Mein Tablet minimierte die Schrift im alten Bilder Thread auf Mikroformat , durch diese schwachsinnigen Bilder , das der nicht lesbar wahr.


                    So zurück zum Thema:

                    Hallo Rumpel

                    Also entweder hast du das Traum 3 m KH- Kabel.
                    Vielleicht eine dicke 2,5 Quadratader,,,,na, dann viel Spaß mit dem sperrigen Ding , hihi
                    Anders lässt sich deine Messung nicht erklären.
                    Oder dein Messgerät ist kaputt.

                    Anscheinend hast du noch nicht viele Orginal Strippen von KH gemessen.

                    Die liegen häufig deutlich über 1 Ohm , mit Hin und Rückleiter.
                    Manchmal sogar bei über 3 Ohm.
                    Sennheiser und Ultrasone lassen grüssen.

                    Bezüglich Klang:

                    Jede KH Strippe klingt meist anders.
                    Von Mist bis Spitze ist alles dabei.
                    Ist auch keine Frage des Preises.

                    Es ist ganz leicht,,,einfach nur wechseln und hören !,,,das macht einen schlau.

                    Über die Klangunterschiede , dann noch von Kupfer , Kupfer versilbert oder Silber Pur wundern sich die Laien, der Fachmann nicht mehr.

                    Dann hat jedes Kabel auch noch eine Isolation, mehr oder minder dick..
                    Da hört man locker die verschieden Materialen raus,,,wie zB Teflon oder Plastikkram usw.,,,,Stichwort :,,Dielektrizitätskonstante.

                    Dann gibts noch unterschiedliche Kupferqualitäten,,,ob man es hört weiß ich aber nicht ?

                    Dann kann man das Kabel verschiedenst verdrillen, flechten , hört man auch gut.

                    Dann kann man Es mit einem Schirm versehen,,,hört man ebenfalls.

                    Meist jedesmal ändern sich die Kabelparameter,,,R+C+L

                    Diese beeinflussen entweder den Klang direkt , im Stromfluss zum KH,,,oder über Rückwirkungsbelastung auf die Elektronik deines KHV‘s.

                    Frag mal Solid Core , der weiß das wahrscheinlich noch besser als ich.

                    Ganz schöne Grüsse. Klaus

                    Kommentar


                      #11
                      Für mich gibt es auch Kabelklang. Und zwar folgenden:

                      Das Kabel ist nicht defekt = normaler Klang
                      Das Kabel ist defekt = der Klang wird negativ verändert
                      Platz da, hier kommt der Landvogt!

                      Kommentar


                        #12
                        Kabel defekt

                        Stimmt , das ist auch eine Variante,,,die hatte ich gar nicht erwähnt,,hihi.

                        Hab ich noch vergessen : Die Steckerqualität sorgt auch für unterschiedlichen Klang. ---Ausführung und Material.,,,vergoldet,,vernickelt,,,etc.
                        Das meine ich auch ernst.

                        Gruss Klaus

                        Kommentar


                          #13
                          Ne, sorry Klaus. Dafür gibt es keinerlei empirische Erkenntnisse. Und auf dein Gehör würde ich mich da nicht verlassen.
                          Platz da, hier kommt der Landvogt!

                          Kommentar


                            #14
                            Klangunterschiede KH Kabel

                            Gut , für deine Meinung hab ich auch Verständnis.

                            Aber , kauf dir mal für 150 Euro einen gebrauchten Ultrasone.

                            Tune den nach meiner vorher gegebenen Anleitung.
                            Ich steh auch gerne mit Rat zur Seite.

                            Dann nimmst du einen guten KHV, muss auch gar nicht teuer sein.
                            85 Euro reichen für einen Douk USB Dac KHV, und der ist wirklich gut.

                            Die gesamte KH Anlage ist dann schon so gut , das auch du diese beschriebenen Unterschiede einwandfrei hören kannst.
                            Da geht wahrscheinlich für dich schon eine neue Klangsonne auf.

                            Und ich glaube nicht das du schlecht hörst, da du ja hier im Forum fleißig beteiligt bist.

                            Einfach mal ausprobieren.
                            Ich hab diese Versuche ja auch durchgeführt und einiges gehört.

                            Wer , wenn nicht wir sollten denn sowas feststellen können.
                            Es gibt ja kein Bundesamt für solche Untersuchungen.

                            Gruss Klaus

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Tuner Beitrag anzeigen
                              .. Jede KH Strippe klingt meist anders.
                              Von Mist bis Spitze ist alles dabei.
                              Ist auch keine Frage des Preises.

                              Es ist ganz leicht,,,einfach nur wechseln und hören !,,,das macht einen schlau.

                              Über die Klangunterschiede , dann noch von Kupfer , Kupfer versilbert oder Silber Pur wundern sich die Laien, der Fachmann nicht mehr.
                              ...
                              Nichts weiter als luftleere, unbewiesene Behauptungen. Die werden auch vom ständigen wiederholen nicht besser bzw. wahr.
                              Niemand hat bisher in Blindtests Kabel mit den Ohren auseinander halten können.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X