Announcement

Collapse
No announcement yet.

AKG K872 Geschlossener Referenz-Kopfhörer

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Originally posted by Nausta View Post
    http://up.picr.de/28760040kq.pdf

    Anleitung zum Tausch.
    Allerdings:

    Note: you can‘t re-attach the K872 cushion on the headphone without this mesh, because it is part of the snap-fit mechanism. Want to undo everything? See pages 19..21

    Comment


      Originally posted by Nausta View Post
      http://up.picr.de/28760040kq.pdf

      Anleitung zum Tausch.
      Letzte Seite, die Original Anleitung zum K872

      Alternativ ist es beim K872 empfehlenswert den Foam Ring zu entfernen, hört sich besser an.
      Fritz
      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

      Comment


        Originally posted by FritzS View Post
        Letzte Seite, die Original Anleitung zum K872

        Alternativ ist es beim K872 empfehlenswert den Foam Ring zu entfernen, hört sich besser an.
        Erstmal danke, aber was meinst du mit “ Alternativ ist es beim K872 empfehlenswert den Foam Ring zu entfernen, hört sich besser an.“?

        Genau darum gehts mir ja, ich möchte nur die Foam Rings rausnehmen!

        Auf den Bildern sieht man leider immer noch nicht wie ich die Teile selbst vom Kopfhörer entferne, also quasi der erste Schritt.

        Comment


          Hi,

          das ist kein Problem.
          Einfach wie bei Abbildung 1 gezeigt anfangen vorsichtig zu ziehen. Man hört dann wie das Pad ausklipst.
          Dann vorsichtig 1/3 ausklipsen, muss nicht komplett sein, dann den Foam Ring herausschütteln. Am Schluss mit dem Tool wieder das Pad festmachen, man hört wie das Pad einrastet.

          Gruß Frank

          Comment

          Working...
          X