Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MYSPHERE 3.1 "FAQ's"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    @FritzS

    welche modifizierten Ohrpolster meinst du? Finde im Shop keine. DIY oder "richtige vom Hersteller"?

    Kommentar


      Hallo!

      Es gibt andere Polster DIREKT vom Hersteller.

      Gruß

      Didi
      Angehängte Dateien
      Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
      Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

      Kommentar


        Zitat von didi Beitrag anzeigen
        Hallo!

        Es gibt andere Polster DIREKT vom Hersteller.

        Gruß

        Didi
        Genau Diese meine ich!
        Kurze Nachricht an Heinz und er wird helfen - siehe auch
        https://www.open-end-music.de/vb3/sh...&postcount=250
        Fritz
        KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
        Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

        Kommentar


          Ah ok - danke, wollte am Wochenende das Testset bestellen, da frage ich ob es gleich auch die anderen Pads dazu gibt zum testen.

          Kommentar


            Zitat von didi Beitrag anzeigen
            Hallo!

            Es gibt andere Polster DIREKT vom Hersteller.

            Gruß

            Didi
            Bereits seit langem bei mir im Test. :zwink::grinser:
            Immer schön zwischen den Zeilen lesen wie Nomax so schön sagt. feif:
            https://www.open-end-music.de/vb3/sh...&postcount=109

            links=alte Polster
            recht=neue transparentere Polster
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              Nun habe ich beide Filter schon länger und intensiver getestet.
              Während die stock Filter tonal in Richtung SR007 tendieren spielt der Mysphere mit den transparenten Filtern tonal ähnlich zum SR009/s.

              Er spielt heller, durchhörbarer mit knackigerem Midbassbereich. Wem der Mysphere mit den stock Filtern bisher zu smooth und warm war wird mit den transparenten Filtern wahrscheinlich glücklich werden (ja Didi ein Versuch ist er nochmal wert:zwink.

              Ich bin ja eher ein Fan der etwas wärmeren Abstimmung. Trotzdem gefällt mir der Mysphere mit den transparenten Filtern etwas besser. Denn die ohnehin geniale Bühnenpräzision und Instrumentseparierung wird auf ein nächstes Level hochgetragen. Crazy genial! Bei Klassikkonzerten wie Symphonic Dances (Rachmaninov, Refrence Recordings) fiel mir mehrmals die Kinnlade runter. Wie die Kirchenakustik bei Officium Novum (The Hilliade Ensemble) eingefangen wird muss man einfach hören mit dem Mysphere. Jede noch so leise Schallquelle wird mit den transparenten Filtern ausgeleuchtet. So gut hab ich das mit bisher keinem Kopfhörer gehört. Ganz großes Kino!

              Viele Powermetal Alben, die gut aufgenommen sind gefallen mir mit den transparenten Filtern besser. Die geballte Transient Response kommt praktisch ungebändigt im Ohrkanal an und die brachiale Dynamik der Schlagzeugattacken sorgt höchstens für ein minimales Augenzwinkern beim Mysphere. Hier wird niemals etwas verwaschen wiedergegeben. Kings Love & Pride und Van Hales Jump gehören bei Kopfhörern zu meinen Testaufnahmen wenn es um die Aufdeckung von Siblianten und generell sehr hellen Klangs geht. Diesen Test besteht der Mysphere auch. Die beiden Tracks driften nicht ins nervige über so wie es beim K812 damals der Fall war.

              Tonal bewegen wir uns auf SR009 Niveau. Der Stax hat mich in den Höhen auch niemals genervt und ist trotz der hellen Abstimmung butterweich in den Höhen. Natürlich sorgt der stock Filter aufgrund der smootheren Abstimmung für ein sanfteres Klangbild und ist langzeittauglicher aber ich finde es Klasse, dass man mit den Filtern auf einfache Art und Weise zwischen den Tonalitäten wechseln kann.

              Der Mysphere für mich die Referenz in Sachen Bühne und Transient Response jetzt mit zwei tonalen Abstimmungen ein Universal Kopfhörer.
              Zuletzt geändert von Trance_Gott; 03.04.2019, 20:50.

              Kommentar


                Ich habe letztens mal ohne den Pads gehört, so wie bei Headfi empfohlen wird. Die Offenheit und Luftigkeit legt da tatsächlich noch zu und übertrifft den 009 in seinen Stärken. Wo Licht ist, gibt es aber leider auch Schatten. Der Mysphere verliert dann nämlich leider an Korpus und Volumen in den unteren Mitten. Bei sphärischer Musik wie Officium Novum kann mir die nackte Version besser gefallen, bei Stimmen und Soul/ Pop fehlt mir aber dann das Tragende.
                Fest steht, dass die Staxen im Moment nicht viel Spielzeit bekommen. Hätte ich nie gedacht, dass es so weit kommt.
                Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                Kommentar


                  Tom ich trauere meinem SR009s keine Sekunde mehr nach. Der Mysphere ist besser Punkt! :zustimm:
                  Mit transparenten Pads hat er mehr Punch als jeder 009 je haben wird.:mussweg:
                  Ich denke komplett nackt ist nochmal eine Stufe weiter und irgendwann ist es zuviel des guten.

                  Kommentar


                    Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
                    Bereits seit langem bei mir im Test. :zwink::grinser:
                    Immer schön zwischen den Zeilen lesen wie Nomax so schön sagt. feif:
                    https://www.open-end-music.de/vb3/sh...&postcount=109

                    links=alte Polster
                    recht=neue transparentere Polster
                    Mir gefiel der transparentere Polster in den wenigen Musikstücken, die ich hörte, besser. Mehr dazu wäre erst in einem längeren Test und hören all meiner Lieblings-Musik möglich. Ich bin dahingehend vielleicht K812 „geschädigt“ und analytische Wiedergabe gewohnt.
                    Fritz
                    KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                    Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                    Kommentar


                      @Dynavit @Trance_Gott

                      Hat Stax nun einen ähnlichen Player im dynamischen Lager gefunden?! feif:
                      Als ich bei Dynavit den 009er mit K812 verglich, war ich von der Ähnlichkeit der Klangbalance erstaunt. Mysphere hat eine ähnliche, weist aber nicht das „scharfe Seziermesser“ des K812 auf.
                      Ist der K812 schon sehr räumlich, Mysphere weist nun eine „Rundherum Räumlichkeit“ auf (mit Officium Samples getestet).

                      Ich muss dazu sagen, ich habe hauptsächlich Myshere 3.2 (nur kurz 3.1) gehört. Der 3.2 erscheint mir um einen Tick noch besser als der 3.1 - zumindest mit den Verstärkern mit denen ich hörte.
                      Fritz
                      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                      Kommentar


                        Anspieltipp Tool - Fear Inoculum
                        Mega ein Riesenspaß mit dem Mysphere! :daumen::dancer:
                        Punch slam in richtiger Dosis von der jeder 009 träumt. :grinser:
                        Der Mysphere für mich einer der besten Kopfhörer der Welt! :huld:
                        Zuletzt geändert von Trance_Gott; 14.09.2019, 22:23.

                        Kommentar


                          Ja, das ist eben die Impulskraft begründet in der Kombination aus Magnetfeld und Leichtigkeit der Membrane - Spulen Kombi

                          Kommentar


                            Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
                            Anspieltipp Tool - Fear Inoculum
                            Mega ein Riesenspaß mit dem Mysphere! :daumen::dancer:
                            Punch slam in richtiger Dosis von der jeder 009 träumt. :grinser:
                            Der Mysphere für mich einer der besten Kopfhörer der Welt! :huld:

                            Dem kann ich nur beipflichten, das neue Album von Tool macht richtig Spaß (vielen Dank für den Tipp). Durch Zufall habe ich während der Wiedergabe von 'Pneuma' des gleichen Albums den Mysphere 3.2 mal in die Kopfhörerbuchse des Copland DAC 215 eingesteckt und bin sehr überrascht, wie gut die beiden miteinander harmonieren. Herrliche Dynamik, sehr natürliche Wiedergabe der Gitarren. Und optisch passen die beiden auch prima zusammen.

                            Viele Grüße,


                            Ingo
                            Angehängte Dateien
                            Gewerblicher Teilnehmer
                            Wiesbaden
                            sigpic

                            Kommentar


                              Pneuma ist einer der besten Songs, die ich jemals gehört habe! :daumen:
                              Ingo, ich wünsche Dir viel Spass mit dem Mysphere!
                              Gruß Thomas rost:

                              Kommentar


                                Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
                                Pneuma ist einer der besten Songs, die ich jemals gehört habe! :daumen:
                                Ingo, ich wünsche Dir viel Spass mit dem Mysphere!
                                Gruß Thomas rost:



                                :zustimm::daumen:Thomas, den haben wir, fürwahr!

                                Viele Grüße, Ingo
                                Gewerblicher Teilnehmer
                                Wiesbaden
                                sigpic

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X