Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MYSPHERE 3.1 "FAQ's"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
    Hallo, Möchte nochmals auf die beiden kommenden Messen im deutschsprachigen Raum hinweisen, bei denen MYSPHERE 3.1 + 3.2 vorgeführt werden:

    AUDIOVISTA Krefeld am 24. Februar 2018
    siehe auch auf:
    http://blog.prof-x.de/2018/02/11/aud...02-18-krefeld/
    MYSPHERE wird dabei, weil dieser Hörer eben wirklich völlig offen ist, im 1. Obergeschoss in einem geschlossenen Raum vorgeführt.
    Der Schwerpunkt dort wird sein, dass die Performance des Produktes vom kleinsten mobilen Verstärker bis zu Verstärkern des mittleren Preissegementes zu hören sein wird.
    Im kleinen Vorraum-Bereich (um im Hörraum nicht zu stören) kann dann gerne auch mit mir diskutiert werden.
    In der Halle unten zusätzlich dazu auf dem völlig neuen Röhren-AMP von Andreas Klug's Röhrenschmiede im reinen OTL Betrieb. Auf dieses Ergebnis bin ich selbst schon sehr gespannt!

    HIGH-END München vom 10. – 13. Mai
    Hier wird in der Halle 1 Stand-Bereich A4 (vorab Plan anbei) MYSPHERE auch in einem geschlossenen Raum gezeigt.
    Bei dieser Gelegenheit wird auch das erste Mal das Produkt offiziell der Presse vorgestellt. (LB-acoustics hat ja bisher keinerlei Veröffentlichungen getätigt).
    Hier wird dann allerdings geplanterweise mit äußerst potenten Quellen das Produkt vorgeführt werden, welche selbstverständlich das ganze Potential in halbwegs ruhiger Umgebung aufzeigen können. Näheres wird dann sicher noch berichtet werden.

    Freue mich jedenfalls schon auf jeden einzelnen Besucher!
    Bei Fragen bitte einfach melden!
    LG heinz
    :daumen::daumen::daumen::daumen:
    Fritz
    KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
    Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

    Kommentar


      .....wird den MYSPHERE zu 100% fertig sein......sprich der Community in der endgültigen Version in Krefeld präsentiertfeif:

      NOMAXrost:
      GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

      Kommentar


        ATH-ADX5000 nun mit im Vergleichssetup

        Hallo,

        2 1/2 Wochen hatte mich die Grippe nun fest im Griff, nun geht es wieder. In der Zwischenzeit kam noch eine Lieferung von Audio-Technica, so dass ich den ATH-ADX5000 mit in den Vergleich einbeziehen kann. Demnächst mehr.

        Viele Grüße, Ingo
        Angehängte Dateien
        Gewerblicher Teilnehmer
        Wiesbaden
        sigpic

        Kommentar


          fertig/nicht fertig!?

          Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
          .....wird den MYSPHERE zu 100% fertig sein......sprich der Community in der endgültigen Version in Krefeld präsentiertfeif:

          NOMAXrost:
          Hallo,
          erst mal vielen Dank, dass so viele von Euch zu Hans' Audiovista kamen! :-)
          War ein toller Event! DANKE!
          MYSPHERE 3 war nicht ganz fertig zu hören - oder besser zu fühlen, denn dank der schnellen DHL befanden sich 10 Hörer "im Versand" ... und das 5 Tage lang. Ist eben ein weiter Weg vom Ösiland bis in den Ruhrpott...:zwink:
          Akustisch waren sie aber soweit fertig und mit den einfachen Verstärkern im 1 Obergeschoss brauchbar zu genießen.
          Das letzte Quäntchen welches ein ausgewachsener Amp bieten würde, wurde da bewusst nicht gezeigt. Das Hauptaugenmerk lag bei dem Event auf "wie performed MYSPHERE an kleinen Verstärkern sozusagen im "Mobilen bis Semi-Mobilen" Bereich.
          Die "volle Kanne" gibt's dann bei der High End in München. Lasst Euch überraschen.
          LG heinz

          Kommentar


            Gute Besserung weiterhin!

            Zitat von Ingo Litta Beitrag anzeigen
            Hallo,

            2 1/2 Wochen hatte mich die Grippe nun fest im Griff, nun geht es wieder. In der Zwischenzeit kam noch eine Lieferung von Audio-Technica, so dass ich den ATH-ADX5000 mit in den Vergleich einbeziehen kann. Demnächst mehr.

            Viele Grüße, Ingo
            Gute Besserung weiterhin! Lass es ruhig angehen, auch wenn wir alle schon sehr gespannt sind!
            LG heinz

            Kommentar


              Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
              und mit den einfachen Verstärkern im 1 Obergeschoss brauchbar zu genießen.
              Das letzte Quäntchen welches ein ausgewachsener Amp bieten würde, wurde da bewusst nicht gezeigt
              Ok, ich wunderte mich schon, dass da jetzt gar kein Bericht zu dem Hörer kam von der Messe; aber dann ist's klar.
              Wenn er bewusst unter seinen Möglichkeiten präsentiert wurde...

              Kommentar


                Hallo Ingo,

                dann bin ich ja echt mal gespannt.

                Ich durfte den Mysphere 3.1 und 3.2 dank Heinz ja auch schon fast 2 Wochen bei mir zu Hause mit meinem Audio Technica ATH-ADX5000 vergleichen.

                Hab die Hörer dabei allerdings zu 90% durch Klassik-Material getrieben.

                Viele Grüße

                Didi
                Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                Kommentar


                  War das (der bei dir daheim) schon die aktuelle Ausbaustufe, welche auch auf der Messe gezeigt wurde, oder ein Vorgänger/Prototyp ohne die finale Abstimmung?

                  Kommentar


                    Ich hatte den 3.1 und auch den 3.2 in der klanglichen Serienabstimmung.

                    Viele Grüße

                    Didi
                    Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                    Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                    Kommentar


                      Zitat von didi Beitrag anzeigen
                      Ich hatte den 3.1 und auch den 3.2 in der klanglichen Serienabstimmung.

                      Viele Grüße

                      Didi
                      War ein Unterschied zwischen Beiden wahrnehmbar?

                      Mir ist klar, dass man beim Wechsel die Lautstärke genau einpegeln müsste oder man hat zwei gleiche Kopfhörerverstärker zur Verfügung und mach einmal einen Abgleich.
                      Fritz
                      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                      Kommentar


                        Hallo Fritz,

                        den 3.1 hatte ich am McIntosh MHA-150 laufen. Der 3.2 gefiel mir an meinem OTL Feliks Audio Euforia etwas besser.

                        Viele Grüße

                        Didi
                        Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                        Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                        Kommentar


                          Zitat von didi Beitrag anzeigen
                          Hallo Fritz,

                          den 3.1 hatte ich am McIntosh MHA-150 laufen. Der 3.2 gefiel mir an meinem OTL Feliks Audio Euforia etwas besser.

                          Viele Grüße

                          Didi
                          Genau deswegen gibt's ja beide Varianten, weil die notwendige akustische Dämpfung in gegenseitiger Abhängigkeit zwischen Verstärker und Hörer steht.
                          Bei exakt gleicher Dämpfung klingen beide gleich.
                          LG Heinz

                          Kommentar


                            Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
                            .... erst mal vielen Dank, dass so viele von Euch zu Hans' Audiovista kamen! :-)
                            War ein toller Event! DANKE! ...
                            LG heinz
                            Ja ... sorry dass meine Antwort etwas spät kommt, war (und bin immer noch) mit dieser blöden Grippe beschäftigt, die mich quasi direkt nach der Audiovista umgehauen hat. Gottseidank erst danach :grinser:

                            Danke fürs Lob. Es war wirklich gut. Und hat Spaß gemacht. Und wird wiederholt. Erstes Quartal 2019. Krefeld. Schon mal merken, bitte. Du kannst selbstverständlich den gleichen Raum nochmal haben ... und für die Base Floor Präsentation ist schon der Röhrenprofessor involviert. Ich denke, bis dahin wird hier in der Region ganz was großes entstehen :zwink:

                            Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
                            Die "volle Kanne" gibt's dann bei der High End in München. Lasst Euch überraschen.
                            LG heinz
                            Ich freu mich drauf. Werde da sein. Diesmal Besucher ... ist mal was anderes. Irgendwie relaxter :zustimm:
                            Ich kann dann auch gerne mal vernüftigen Single Malt mitbringen :clowni:
                            AUDIOVISTA 2019, das große Kopfhörer Event in Krefeld am 14.und 15.09.2019.

                            Kommentar


                              Zitat von Ingo Litta Beitrag anzeigen
                              Hallo,

                              2 1/2 Wochen hatte mich die Grippe nun fest im Griff, nun geht es wieder. In der Zwischenzeit kam noch eine Lieferung von Audio-Technica, so dass ich den ATH-ADX5000 mit in den Vergleich einbeziehen kann. Demnächst mehr.

                              Viele Grüße, Ingo

                              Hast Du denn schon erste Erkenntnisse aus diesem spannenden Vergleich ziehen können?
                              Eventuell ist aber die Zeit momentan einfach etwas knapp - könnte ich verstehen!

                              Gruß scott

                              Kommentar


                                Ja das mit der Grippe kenn ich ... meine hat nur zwei Tage nach der Audiovista begonnen und ist jetzt, nach 4 Wochen, immer noch nicht völlig aus dem Körper. Die bösen Symptome sind zwar weg, aber bissel Husten und verstopfte Nase quält auch. So ausdauernd hat es mich schon seit Jahren nicht mehr erwischt.

                                Aber zurück zum Thema ... ich habe leider in Krefeld nicht wirklich am Mysphere teilgehabt, aus zeitlichen Gründen, lediglich ein paar Whiskey-untersützte Diskussionen mit Heinz und Nomax, wobei es aber mehr um das Diaphragma unseres neuen OMG Electra ging, als um den Mysphere. Es war dennoch ein gutes, wichtiges Treffen. Mein Respekt gegenüber Heinz, menschlich und auch sein riesiges Know-how betreffend, ist größer geworden. Manchmal entwickelt sich das bei solchen Treffen eher in eine andere Richtung. Hier nicht.

                                Respekt vor der Leistung und dem Kampfgeist des Mysphere Teams .... und da ich das Team kaum kenne, Helmut Ryback nur vom Sehen und, na ja, Thomas Friedl, mein alter Mitstreiter aus einem früheren Projekt, gehört nun ja nicht wirklich ins Kernteam ... deswegen geht mein Respekt an Heinz. Den kenne ich und den schätze ich, spätestens seit diesem Treffen als einen der wichtigsten und erfahrensten Kopfhörerentwickler, die ich kenne. Und ich kenne viele. Bin ja selbst einer ... wenn auch nur nebenamtlich und mit kleinerem Erfahrungsschatz.

                                Auch für unseren :clowni:muss ich mal eine Lanze brechen ... er ist ein Selbstdarsteller, keine Frage. Aber er hat Ahnung von der Szene. Und natürlich von Kopfhörern. Ich freue mich, ihn in meinem Bekanntenkreis zu haben. auch wenn er manchmal schwierig ist, zugegeben :mussweg:

                                Also, warum ich schreibe ... ich bin ja der mit dem grenzwertig großen Kopf (das Hirn muss ja irgendwo hin) und die Bügelkonstruktion war schon im Berliner Prototyp nicht so wirklich für mich. Das habe ich auch schon von anderen gehört, ich bin also mit dem "Problem" nicht alleine. In unserem Gespräch, Heinz, sagtest du, da kommt was passenderes auf mich (uns) zu. Gibt es da schon was zu berichten? Oder sehen wir was dazu in München?

                                Ich hoffe noch immer, dass ich es zum Mysphere Launch dort schaffe. Auf der CanJam dort werde ich dieses Mal nur als Besucher sein und ich versuche, mir einen Tag oder wenigstens ein paar Stunden für die HighEnd anzuzwacken.

                                Beste Grüße
                                Hans
                                AUDIOVISTA 2019, das große Kopfhörer Event in Krefeld am 14.und 15.09.2019.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X