Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RAAL SR1a

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    RAAL SR1a

    Hallo zusammen,

    schaut mal, was ich von der AudioVista mitgebracht habe...:zwink:

    Lieben Grußrost:
    Wolfgang
    Angehängte Dateien
    Meet the Musicalhead.de

    #2
    Der sieht ja furchtbare aus eitsch:

    Kommentar


      #3
      Bin gespannt auf Dein Bericht.
      Meine Kopfhörerfreunde bei Superbestaudiofriends sind begeistert wie lange nicht mehr.
      Dass Du auch den Schiit Prototyp Verstärker mitnehmen dürftest macht es doppel spannend.
      Viel Spass!
      Zuletzt geändert von sacredgates; 16.09.2019, 18:35. Grund: Schreibfehler
      Bitte verzeihe mir meine Schreibfehlern...
      1) Elac Discovery (+ Keces P3) und Roon Essentials / Tidal oder Denon CD DCD-CX3 >> Soekris Dac1541 >> Trafomatic Head 2 mit NOS Röhren >> ATH-W3000anv (stark modifiziert) + ZMF Auteur Blackwood (weiter: Jupiter Audio Research JAR-650, Sennheiser HD 540 modifiziert, AKG K550, Ortofon E-Q5)
      2) Consonance Röhren CD >> Octave V40 >> Aurum Cantus Leisure 3SE
      3) Netzleiste Vibex Two 6 R

      Kommentar


        #4
        ...und die Macher des "World's First Direct Drive Ribbon Headphone Amp" haben zudem echt Sinn für Humor (siehe Bild):zwink:
        LG
        Wolfgang
        Angehängte Dateien
        Meet the Musicalhead.de

        Kommentar


          #5
          Zitat von fidelio Beitrag anzeigen
          ...und die Macher des "World's First Direct Drive Ribbon Headphone Amp" haben zudem echt Sinn für Humor (siehe Bild):zwink:
          LG
          Wolfgang
          Haha, wirkt sehr sympathisch jedenfalls :grinser:

          Klasse, dass du den als Testmuster bekommen hast. Bin auch schon gespannt auf den Bericht.




          rost:

          Kommentar


            #6
            Das ist wirklich sympathischer, selbstreflektierender Humor.
            Platz da, hier kommt der Landvogt!

            Kommentar


              #7
              Hallo zusammen,

              bezüglich der Optik kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein - aber rein klanglich - ist der RAAL SR1a einfach nur der absolute Hammer. Speziell in Verbindung mit dem SCHIIT Prototypen, welcher auch das beigepackte Widerstandskästchen obsolet macht. Der SR1a spielt in dieser Kombination im Übrigen auch deutlich klangstärker auf als auf der CANJAM in London, wo ich den RAAL erstmalig gehört habe. Und auf der AudioVista war eine Beurteilung aufgrund des völlig offenen Prinzips leider auch nur schwer möglich.

              Aber jetzt zuhause - und ganz in aller Ruhe - mag ich den KH gar nicht mehr absetzen. Das Ding ist eine veritable Droge. Und alle die mich kennen wissen, dass ich schon so einiges "Highendiges" auf dem Köpfchen hatte.:zwink:

              Bedauerlicherweise war Martin derselben Meinung wie ich - und das trotz Messelärm (siehe Bild). So habe ich leider nur 2-3 Wochen für einen ersten Hörcheck auf Musicalhead Zeit, bevor ich den RAAL im Anschluss schweren Herzens zur EARIN schicken muss...:traurig:

              Lieben Gruß
              Wolfgang
              Angehängte Dateien
              Zuletzt geändert von fidelio; 16.09.2019, 19:12.
              Meet the Musicalhead.de

              Kommentar


                #8
                Mal sehen wie lange der Hype anhält bis er komplett in der Versenkung landet. :zwink:

                Kommentar


                  #9
                  Das meiste von Schiit ist leider Schrott fragt mal Kevin Gilmore zu seinen Erfahrungen mit dem Jotunheim. :grinser::mussweg:
                  Ich hatte mal den Lyr selten so einen schlechten Amp gehört. Rauscht ohne Ende.

                  Kommentar


                    #10
                    Geringe THD Werte sind bei Schiit wirklich nicht zu erwarten. Ich habe bisher auch nicht wirklich gutes über die Produkte gelesen. Den Jotunheim habe ich mal hören können. Da klang alles furchtbar komprimiert.
                    Platz da, hier kommt der Landvogt!

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo zusammen,

                      es ist doch immer wieder witzig, dass sich zuerst immer diejenigen zu Wort melden, die weder den Kopfhörer, noch den zugehörigen Verstärker jemals gehört haben. Zumal es sich überhaupt nicht um den Jotunheim handelt. Die Entwickler haben nämlich lediglich dessen Gehäuse verwendet. Und auch klanglich hat der Jotunheim so rein gar nichts mit diesem Prototypen zu tun.

                      Im Übrigen macht es an dieser Stelle doch wohl auch eher Sinn, dass sich in erster Linie die Besucher unseres Standes auf der AudioVista bezüglich ihrer klanglichen Eindrücke zum SR1a äußern sollten. Denn Selbige wissen wenigstens, wovon sie reden.:zwink:

                      Lieben Gruß
                      Wolfgang
                      Zuletzt geändert von fidelio; 16.09.2019, 23:26.
                      Meet the Musicalhead.de

                      Kommentar


                        #12
                        Na ja den Weldenheim haben sie natürlich aus den (saugutenfeif Teilen Ihrer anderen Amps zusammengebaut. Ob der jemals marktreif wird steht eh in den Sternen.
                        Aber das soll jetzt genug sein von meiner Seite. Bitte um Höreindrücke. Und zwar mit vernünftiger basslastiger Musik wie Metal und nicht mit gejazze ohne Bass. :grinser: Denn die anderen Frequenzbereiche können die Bändchen und zwar erstklassig. Da ist nur dieses eine Haar in der Suppe. feif:

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Thomas,

                          sicherlich wartet der SR1a nicht mit dem ultimativen Bassdruck eines magnetostatischen Kopfhörers auf. Dies ist ja allein schon dem völlig offenen Arbeitsprinzip geschuldet.

                          Aber verglichen mit beispielsweise einem MYSPHERE 3.1/3.2 verfügt der RAAL über die IMO bessere Bassqualität und -Quantität. Dies werden die Besucher der AudioVista wahrscheinlich auch bestätigen können.:zwink:

                          Lieben Gruß
                          Wolfgang
                          Zuletzt geändert von fidelio; 16.09.2019, 23:09.
                          Meet the Musicalhead.de

                          Kommentar


                            #14
                            Vergleiche mit dem Mysphere will ich nicht anstellen.

                            Der Raal in Verbindung mit dem, na nennen wir es mal 'Speiseteil', hat mich allerdings beeindruckt.

                            Die Konstruktion passt nicht ideal auf meinen Kopf, da kann man sicherlich noch optimieren. Aber das, was das Ding klanglich tut, ist tatsächlich beeindruckend.

                            Das wirklich beeindruckende ist die Impulstreue. Das haut einen echt um. Ein Bassmonster wie meinen Acedia 40 darf man nicht erwarten, das geht bauartbedingt nicht. Wer gerne Jazz oder Klassik hört oder generell akustische Musik wird das Ding lieben. Ach ja ... Bass hat der auch und zwar knochentrocken und sauber.

                            Dass hier nach wie vor Bashing betrieben wird, von Leuten, die mangels Hörerfahrung nicht wissen worüber sie reden, oder als Wichtigtuer einfach nur Hörensagen weiterplappern ... das ist halt Forum. Ich denke, spätestens nach der Audiovista und den Erfahrungsberichten hier kann man Trolle leicht erkennen.
                            AUDIOVISTA 2019, das große Kopfhörer Event in Krefeld am 14.und 15.09.2019.

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo,


                              ich habe den Raal gestern lange und ausführlich gehört - es war neben dem Susvara am großen Mallach-Amp ganz klar mein Messe-Highlight :daumen:.


                              Vor allen Dingen: wenn man den Raal so 1h auf hatte, wirken alle Over-Ear-KH im direkten Anschluss wirklich extrem "störend" auf dem Kopf.
                              Gruß, Tom
                              ... enjoy your music

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X