Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorstellung THE WHITE HEADPHONE

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorstellung THE WHITE HEADPHONE

    Hallo zusammen,

    in Kürze gibt's wieder etwas für alle GRADO Fans. Die Manufaktur aus Brooklyn präsentiert nämlich die limitierte Edition eines neuen Over-Ear Kopfhörers - THE WHITE HEADPHONE.

    In Anlehnung an das berühmte White Album der Beatles wird der Ohrlautsprecher vermutlich recht schnell vergriffen sein, zumal der KH mit einem avisierten Preis um 900,- Euronen überraschend preiswert im deutschen Handel angeboten werden soll. Außerdem werden wahrscheinlich sowieso nur eine Handvoll das deutsche Festland überhaupt erreichen.:zwink:

    Habe das Ding selbstverständlich schon auf dem Kopf. Und natürlich bald im Test auf Musicalhead.

    Lieben Grußrost:
    Wolfgang
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von fidelio; 13.11.2019, 19:37.
    Meet the Musicalhead.de

    #2
    Grado THE WHITE HEADPHONE

    Hallo Wolfgang,


    da hast Du ja wieder ein absolutes optisches Highlight entdeckt und dann auch noch von Grado. Ich bin gespannt, wie Dein Urteil ausfällt. Der sieht einfach umwerfend aus und hoffentlich sind dann auch die weißen Handschuhe dabei, damit beim Anfassen keine Flecken auf die blütenweißen Treibergehäuse kommen. Wenn er dann auch noch gut klingt, dann weckt das schon Begehrlichkeit, die Sammlung zu erweitern. Eines muß man ihnen lassen, den Grado's; sie haben immer wieder Ideen für neue Sonderserien.



    viele Grüße


    Hans

    Kommentar


      #3
      Ideen zum Geld machen haben die in Brooklyn ganz sicher. Ob sie in der oberen Liga mitspielen können ist ist eine ganz andere Frage. Wer meine Skepsis zur Marke (und auch den Reiz davon) verstehen will kann gerne meinen Bericht hier im Forum zum gs1000e lesen. Den fand ich für den Preis ... neija. Aber das hier ist ja ein anders Modell. Wobei ich auch hier schon kratzige Polster und Gartenschläuche als Kabel sehe :lol:.... aber ich weiss, das kann Grado Fans nicht abschrecken. Die Farbe ist allerdings schick. Und die Verpackung ... statt Pizza nun fast schon Apple.

      Jedenfalls wünsche ich dem Musical Head viel Spass beim Probehören und ich freue mich wie immer auf seinen bestimmt toll geschriebenen Bericht rost:.
      Zuletzt geändert von Hoegaardener70; 14.11.2019, 04:07.
      AB-1266TC, Stellia

      Kommentar


        #4
        Hallo zusammen,

        wen die Neugier angeknabbert hat, der kann sich ja schon mal einen bereits erschienenen Testbericht zum neuen Grado hier durchlesen:

        https://headfonics.com/2019/10/grado...dphone-review/

        Freundliche Grüße,
        never (Udo)

        Kommentar


          #5
          Grado The White Headphone Limited Edition

          Hallo,


          von Gradolabs gibt es ein neues Sondermodell, 'The White Headphone Limited Edition':

          https://www.fair-kaeuflich.de/produc...d-Edition.html


          Der White Headphone ist der erste Kopfhörer mit einem komplett weißen Gehäuse, welches in einem komplizierten Aushärtungsprozess gefertigt wird, der die Klangqualität optimiert.



          Grado hat ein neues kompaktes Belüftungssystem entwickelt, das die Masse des Ahornholzes erhöht und einen volleren, tieferen Klang erzeugt.


          64 Exemplare finden den Weg nach Deutschland.


          Viele Grüße, Ingo
          Gewerblicher Teilnehmer
          Wiesbaden
          sigpic

          Kommentar


            #6
            Warum jetzt nochmal ein extra Thread zu dem Thema? Lg. Christoph
            Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

            Kommentar


              #7
              Was wurde denn an dem lackiertem Ahornholz speziell ausgehärtet, was den Klang beeinflusst?

              Kommentar


                #8
                Zitat von Reimer Beitrag anzeigen
                Was wurde denn an dem lackiertem Ahornholz speziell ausgehärtet, was den Klang beeinflusst?
                Hallo


                Ach, diese ganzen Grado Produktionsgeheimnisse kann man doch vergessen.
                2 Stücke Holz, und ne Membran davorgeklebt...fertig.
                Gibt keinen Hörer am Markt, der einfacher herzustellen ist.

                Klingen aber trotzdem geil die Dinger. Hab ja u.a. auch einen Grado.
                LG
                Rolf
                AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                Focal Utopia+WyWires Platinium

                SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                Magneplanar 1.7

                Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                Kommentar


                  #9
                  Lackiertes Holz?
                  Und ich dachte die machen was neues mit Keramik.
                  Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Nova Signature, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
                    Lackiertes Holz?
                    Und ich dachte die machen was neues mit Keramik.
                    Keramiktreiber?feif:
                    AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                    Focal Utopia+WyWires Platinium

                    SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                    Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                    LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                    Magneplanar 1.7

                    Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
                      Keramiktreiber?feif:
                      Warum nicht? Gab es ja schon in diversen LS z.B.: https://www.ayonaudio.com/fileadmin/...wk_No%2085.pdf

                      Gemeint habe ich aber bei Grado die Gehäuse. Nachdem GRADO bald alle Hölzer durch hat, wäre Keramik mal was neues.
                      Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Nova Signature, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
                        Warum nicht? Gab es ja schon in diversen LS z.B.: https://www.ayonaudio.com/fileadmin/...wk_No%2085.pdf

                        Gemeint habe ich aber bei Grado die Gehäuse. Nachdem GRADO bald alle Hölzer durch hat, wäre Keramik mal was neues.

                        Ja Ja,schon klar,Du meintest die Gehäuse.Ich hab das n bischen ironisch gemeint,weil Grado in 100 Jahren ihre ollen Treiber nicht verändern.
                        So isses aber nur wieder alter Wein in neuen Schläuchen...
                        Aber wie gesagt, klingen ja trotzdem nicht schlecht,speziell diese Heritage Serie find ich vom Preis/Leistungs Verhältniss grad noch verkraftbar,wenn man an die wenige EUR.kostenden Bauteile denkt. Die 3000èr Serie find ich einfach absolut fehlkalkuliert!

                        Da bekommt man bei anderen Flagschiffen deutlich mehr geboten. Aber offensichtlich findet Grado ihre Käuferschaft,ist ja auch einer der ältesten amerikanischen Hersteller.

                        LG
                        Rolf
                        AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                        Focal Utopia+WyWires Platinium

                        SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                        Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                        LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                        Magneplanar 1.7

                        Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                        Kommentar


                          #13
                          Ich werde am Montag mir den Hörer mal anschauen. Ich finde Grado übertreibt es in letzter Zeit ein wenig mit diesen Limited Editors. Den GH1 konnte ich noch nach vollziehen, was danach kam fand ich nicht wirklich dolle. Eigentlich unterscheiden sich die Hörer nur dich das verwendede Holz. Einmal Ahorn, dann kam Cocobolo und nun Norwegische Pinie. Mal sehn was als nächstes kommt. Der White Headphone unterscheide sich wenigstens noch im Aufbau grundlegend durch den größeren Treiber, das neue Belüftungssystem und die kleinere Öffnung in den Ohrmuscheln. Auch die Ohrmuschel selbst hat sich in der Optik verändert. Es ist nicht immer der gleiche Einheitsbrei. Ich könnte mir auch vorstellen, daß dadurch mal ein total andere Grado Klang entsteht als üblich. Viel wärmer, dunkler und druckvoller. Auch die Wahl von Ahorn finde ich für absolut klasse. Außer Fichte ist es eigentlich das Musikholz schlechthin. Das haben auch schon Stradivari und Guarneri so empfunden.

                          Kommentar


                            #14
                            Man muß sich halt neue Märkte erschließen und für Grado heißt dies den Collector oder Brand Addict erneut anzuzapfen.
                            432EVO Standard - Metrum Pavane/Border Patrol NOS DAC - Auralic Taurus Mk2/WooWA22/Hifiman EF6/KGSS/KGST - Audeze LCD-3 und 4/HD800S/He6/He-500/Utopia/Clear/SR-009S/Mr.Speakers Aeon FlowC

                            Kommentar


                              #15
                              Trotzdem, wenn ich bald jedes Jahr so ein limitiertes Teil auf den Markt werfe, wird's irgendwann langweilig und unglaubwürdig. Zumal man bei Grado ja nie genau weiß, wieviel von den Dingern tatsächlich hergestellt werden. Das ist schon recht arm. Wenn Limitierung, dann richtig aber nicht wischiwaschi. Jeden GH Kopfhörer gibts im Grado online Store noch heute zu kaufen. Was man sich als Sammler davon verspricht erschließt sich mir nicht ganz. Wertsteigerung sicherlich nicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X