Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Austrian Audio Hi X55

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Austrian Audio Hi X55

    Wie sich ihr erstes Modell für die kleine Brieftasche bei mir schlägt dazu mehr nächste Woche

    https://m.youtube.com/watch?v=0CEfyDU9Ze8&t=186s

    NOMAX
    GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

    #2


    .....na ja dann schau ma mal


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5329.JPG
Ansichten: 880
Größe: 145,8 KB
ID: 535621

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5328.JPG
Ansichten: 872
Größe: 75,5 KB
ID: 535622

    NOMAX
    GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

    Kommentar


      #3
      Na dann fleißiges Lauschen - so wie ich auch.
      Der richtige Vergleichspartner ist der K271 MKII
      Fritz
      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

      Kommentar


        #4
        Das ist echt nicht easy für mich.....schon lange nicht mehr sowas günstiges in Händen und auf meiner Rübe gehabt.. zuletzt Mobius von Audeze
        Positiv was auffällt....nicht so scharf wie der K812 und nicht soviel dröhnender Bass wie beim K872.....das hat mich echt verwundert beim Bass
        Werde im Laufe der Woche noch paar Sachen schreiben zu diesem Modell.....auch was mir nicht gefällt

        ......so und jetzt weiter mit Lily was here in Amsterdam....zum 23ten mal

        https://m.youtube.com/watch?v=SS0HmeaLBOg

        NOMAX

        PS.am positivsten finde ich jedoch die Polster (AKG N90Q) und die gesamte Grösse und Aufmachung des X55/Tragekomfort TOP und dem Herr Gott sei Dank keine Runden Cups nicht mehr
        GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

        Kommentar


          #5
          .....wenn ich mir das Konstrukt des X55 für 349 Euro genauer ansehe frage ich mich echt was bei vielen anderen falsch läuft

          Zuletzt geändert von Nomax; 21.01.2020, 08:23.
          GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

          Kommentar


            #6
            Und eines ist vorweg das ist schon mal amtlich....der 55er spielt jedenfalls über einem K872,Beyer T5P und Denon AH -D7200

            NOMAX

            PS.den alle drei haben eines und zwar im Bass bei weitem zu viel
            Zuletzt geändert von Nomax; 21.01.2020, 08:28.
            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

            Kommentar


              #7
              Die Pads und der Körper könnte eine Spur größer sein - 5mm würden da reichen und in der Mitte (wo jetzt die Geraden sind) eine Spur bauchiger (wie bei einem Fass). Für den Fall einer Weiterentwicklung und zur Diskussion.
              Klanglich später mehr.
              Zuletzt geändert von FritzS; 21.01.2020, 10:05.
              Fritz
              KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
              Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

              Kommentar


                #8
                .....na ja also mir past er und habe sogar noch genügend Spielraum.....aber solche überdimensionierten Ohrwascheln wie du hast hat vielleicht jeder Hundertste

                NOMAX
                GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
                  .....wenn ich mir das Konstrukt des X55 für 349 Euro genauer ansehe frage ich mich echt was bei vielen anderen falsch läuft
                  Hallo Gregor,

                  das hast Du schön formuliert - nicht die 349,- an sich sind imho der Punkt, denn das ist schon echt viel Kohle, sondern das, was sich sich viele Hersteller trauen, dafür (oder das Doppelte, Dreifache, Zehnfache) für einen Murks anzubieten...

                  Viel Freude beim weiteren Testen; ich bin gespannt auf die weiteren Eindrücke.

                  VG,
                  Thomas

                  btw: die auf dem ersten Bild erkennbare Materialanmutung hat mich spontan an meinen geliebten Z1000 erinnert:

                  Kommentar


                    #10
                    Einige Bilder (die Farben stimmen nicht ganz mit dem Original überein)

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AustrianAudioHi X55back.jpg
Ansichten: 782
Größe: 123,2 KB
ID: 535768 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AustrianAudioHiX55front.jpg
Ansichten: 778
Größe: 134,6 KB
ID: 535769 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AustrianAudioHi X55left2.jpg
Ansichten: 760
Größe: 152,3 KB
ID: 535770 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AustrianAudioHi X55left1.jpg
Ansichten: 751
Größe: 89,1 KB
ID: 535771
                    Fritz
                    KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                    Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
                      .....na ja also mir past er und habe sogar noch genügend Spielraum.....aber solche überdimensionierten Ohrwascheln wie du hast hat vielleicht jeder Hundertste

                      NOMAX
                      Je älter desto größere Ohren!
                      Ohren hören nie zu wachsen auf.
                      Fritz
                      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                      Kommentar


                        #12
                        click image for larger version  name:	img_5341.jpg views:	0 size:	65,3 kb id:	535777

                        NOMAX

                        PS.@Thomas...dagegen sieht der Sony auch noch alt aus
                        Zuletzt geändert von Nomax; 21.01.2020, 10:54.
                        GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                        Kommentar


                          #13
                          Gregor,
                          bitte suche Dir dieses Stück in guter Auflösung und höre Dir das mit dem X55 an:
                          Kinderspiele - Esther Ofarim
                          https://www.youtube.com/watch?v=n29r0XPdcPo
                          Gib mir Bescheid wie Du das empfindest.

                          Aus:
                          Esther Ofarim ‎– Esther
                          Label: ATR ‎– ATR CD 001
                          Format: CD, Album, Reissue
                          Land: Germany
                          Veröffentlicht: 1989
                          Genre: Pop, Folk, World, & Country
                          Stil: Ballad
                          https://www.discogs.com/de/Esther-Of...elease/7253485

                          Auf Last.fm
                          https://www.last.fm/music/Esther+Ofarim/_/Kinderspiele

                          Auf Esthers Homepage gibt es dieses Lied auch, aber ich kann nicht sagen ob diese Aufnahme gleich ist:
                          http://www.esther-ofarim.de/kinderspiele.htm

                          PS: Aus Spotify habe ich das nicht gefunden.
                          PPS: Es geht nicht darum ob Dir dieses Lied gefällt!

                          Fritz
                          KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                          Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                          Kommentar


                            #14
                            @Fritz.....die Aufnahme/n ist/sind ja fürn Arsch.....dröhnt ein wenig

                            Wir nehmen die hier

                            https://m.youtube.com/watch?v=z8E2PG...K&index=6&t=0s

                            https://www.qobuz.com/at-de/album/li.../0825646915873


                            NOMAX

                            PS.und nach der Aufwärmrunde....um der alten guten Zeiten Willen.....Vollgas

                            https://m.youtube.com/watch?v=Qz9pJxe2OfQ&t=127s
                            Zuletzt geändert von Nomax; 21.01.2020, 11:29.
                            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                            Kommentar


                              #15
                              Genau auf dieses Dröhnen will ich hinaus, das merkt man mit dem K271 MKII fast nicht, mit den Q701, K712, K812 kaum merkbar.
                              Der Nachhall ist bei diesem Stück beim X55 stärker bemerkbar.

                              Da mein K812 momentan out off order ist, werde ich mit dem K872 vergleichen.
                              Zu Eva Cassidy komme ich noch, habe von ihr etliche CDs, von Live in Blues Alley sogar zwei Kompilationen.

                              Würde man die Frequenzgangkurven dieser KH kennen, so würde sich das damit wohl decken:
                              https://www.open-end-music.de/vb3/fo...n-beinflussung
                              Fritz
                              KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                              Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X