Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nomax's Greatest Hits(kh)collection

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
    Denkt daran, dass im Studio die Schalloptimierung des Raumes mitunter mehr kostet als die Lautsprecher selbst!
    Und lest mal die Threads von Truesound!
    Wie auch immer: Studio Equipment hat nur einen einzigen Zweck: die exakte Abbildung des Frequenzgangs der Aufnahme. Über Dinge wie Auflösung, Natürlichkeit des Gesamtwerks etc muss man sich keine Gedanken machen, da man jede Spur einzeln abhört und zum Schluss nochmal im mix mit mehreren schallwandlern erst wirklich merkt wie es klingt.

    Kommentar


      Ich habe die KH einmal gehört und da klangen sie mindestens so gut wie die Ayon im gleichen Zimmer nebenan. Die Ayons kosteten aber um eine Null mehr hinten dran und die KH war mal so schnell auf ein Sofa platziert worden. Von kühl keine Spur. LS können je nach Situation so unterschiedlich klingen. Eine KH als schlechten LS bezeichnen, finde ich unqualifiziert.
      Steht halt nicht Apple oder A&K drauf.
      Zuletzt geändert von Dynavit; 25.04.2019, 08:45.
      Roon Rock auf NUC i7, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

      Kommentar


        Kürzlich habe ich ebenfalls einen Hörvergleich zwischen den Neumann KH 80/120 und z.B. Adam-Monitoren durchgeführt, bei denen die KH-Lautsprecher sich m.E. nicht wesentlich absetzen konnten.
        Jedoch höre ich gemäss den einschlägigen EQ-Abweichungs-Tests nicht mehr so exzellent wie früher. :zwink:
        Hier kann ich nur Sennheiser-KH und In-Ear Prophile PP8 aufführen. Zum Mysphere 3.1 hat es noch nicht gereicht. :zwink:

        Kommentar


          2019 AES International Conference on Headphone Technology

          https://www.open-end-music.de/vb3/sh...202#post301202

          NOMAX - auf nach „Frisco“ - nur keine Müdigkeit vorschützen!
          Fritz
          KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
          Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

          Kommentar


            Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
            https://www.open-end-music.de/vb3/sh...202#post301202

            NOMAX - auf nach „Frisco“ - nur keine Müdigkeit vorschützen!
            ....ich mus mich schonen für die High End:rot:

            NOMAXrost:
            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

            Kommentar


              Bevor das jährliche Kasperltheater auf der High End wieder anfängt wirds wieder mal Zeit meine Favorites die ich besitze zu aktualisieren:daumen:

              1.UTOPIA AM CHORD TT2
              2.UTOPIA AM SP1000(balanced)
              3.STAX 009SBK+D50
              4.AUDEZE i4 + SPIN FIT Cp145 AM SP1000
              5.STELLIA AM SP1000....für einen Closed Back:daumen:
              6.K812(MESH) AM TT2


              Ja der liebe EMPYREANfeif:.....bevor die Ohrpolstergruppe nicht fertig ist kann ich ihm noch kein finales Urteil/Ranking in meiner Greatest Hits geben:teach:

              Kurz zum STAX 009S/BK....der liebe Guru versucht ja eigentlich immer richtig zu liegen...zumindest tut er das fast immer:zwink:...aber auch ich bin bekanntlich nur ein Mensch und irren ist ja bekanntlich.....:rot:

              Ich hatte in der Vergangenheit einige male ja gesagt das die Transducer/Folien dafür nicht ausgelegt sind und auch darum anschlagen/verzerren bei den tieferfrequenten Teilen,das möchte ich nun richtigstellen:teach:....ich wurde eines besseren belehrt...ja kann auch mal vorkommen...wenn auch selten....aber 009S/BK ist sehr wohl in der Lage meinen sehr hohen Ansprüchen gerecht zu werden :zustimm:

              Auf meinem Standpunkt und meiner persönlichen Erkenntnis halte ich jedoch fest das der Schallwandler zu offen konzepiert ist (bauartbedingt)und somit diese tiefenfrequenten Anteile der Musik nicht am Ohr ausreichend ankommen können... mit Hilfe des TT2 jedoch:daumen:

              Würde ich dem dritt plazierten nun diesen adieren würde sich das Duo 009S/D50 an erster Stelle meiner Greatest Hits ohne Bedenken wiederfinden wobei dann dieses Trio aber einen weit aus noch höheren Preis ausruft wie eben das Duo Utopia/TT2feif:

              See you in Munich..mal schauen was mein Golden Ear diesesmal vielleicht auf die ein oder andere Weise überraschen kannfeif:

              NOMAXrost:

              PS.und das ich meinem Marmorstein aus meiner Wertung ausschliese versteht sich von selbst:what:
              Zuletzt geändert von Nomax; 07.05.2019, 11:57.
              GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

              Kommentar


                Schließ mal den Mysphere an Deinen TT2 an und drücke das Knöpfchen? :zwink:
                Mal sehen wer dann den Platz an der Sonne einnimmt.feif:


                Stellia nicht balanced am SP1000? :grinser:
                Hoffe doch das A&K endlich Pentaconn herausbringt für den SP2000.
                Zuletzt geändert von Trance_Gott; 07.05.2019, 12:57.

                Kommentar


                  Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
                  Schließ mal den Mysphere an Deinen TT2 an und drücke das Knöpfchen? :zwink:
                  Mal sehen wer dann den Platz an der Sonne einnimmt.feif:


                  Stellia nicht balanced am SP1000? :grinser:
                  Hoffe doch das A&K endlich Pentaconn herausbringt für den SP2000.
                  Probier es doch einfach selbst

                  NOMAXrost:

                  PS.und sag mir ob sie untergeht:rot:...oder auch nicht:zwink:
                  GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                  Kommentar


                    Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
                    Probier es doch einfach selbst

                    NOMAXrost:

                    PS.und sag mir ob sie untergeht:rot:...oder auch nicht:zwink:

                    Hab keinen TT2 und soviel Geld für einen DAC/AMP gebe ich nicht mehr aus sorry.

                    Kommentar


                      Etwas zum Walken der Membranen:

                      http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...m/hnum/3105458
                      https://www.kodo.or.jp/discography/sicl10003_en.html

                      Mal sehen was das bei Euren Boliden so hergibt!rost:
                      Zuletzt geändert von FritzS; 07.05.2019, 14:34.
                      Fritz
                      KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                      Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                      Kommentar


                        Den wird es in München zu hören geben. Interessant

                        https://www.facebook.com/19255085610...8021378088784/

                        Kommentar


                          Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
                          Den wird es in München zu hören geben. Interessant

                          https://www.facebook.com/19255085610...8021378088784/
                          Air Motion Transformer (AMT) Kopfhörer gibt es schon länger, haben sich bis jetzt nicht durchsetzen können.
                          Kann es prinzipbedingt sein, dass es eine gewisse Mindestentfernung zwischen Wandler und Hörer geben muss (1)?

                          Zudem scheinen AMT Wandler in einer Ebene stark zu bündeln (2).

                          (1) Das AMT Prinzip:
                          https://de.wikipedia.org/wiki/Air_Motion_Transformer
                          http://www.hedd.audio/de/hedd-amt/
                          (2)
                          http://www.mundorf.com/english%201.1...ransformer.pdf
                          Fritz
                          KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                          Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                          Kommentar


                            ....hatte auch OBRAVO versuchtfeif:

                            NOMAX:mussweg:
                            Zuletzt geändert von Nomax; 07.05.2019, 17:53.
                            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                            Kommentar


                              Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
                              ....hatte auch OBRAVO versucht

                              NOMAX:mussweg:
                              Bis auf Nischenprodukte, hat sich das AMT Prinzip auch nicht bei Lautsprecher durchsetzten können.
                              Das orthodynamische Prinzip ist jedoch sehr wohl zu finden.
                              Bändchen-, Biegewellen- (Manger), Kugel-Schallwandler sind auch Nischenprodukte - zudem für KH ungeeignet.

                              Da bei AMT die Luft aus den Falten herausgequetscht wird, findet man sicherlich kurz über den Falten Luftwirbel. Beim KH ist daher meiner Meinung der Abstand zu klein.

                              Aber hört Euch diesen KH ruhig und unvoreingenommen an, ich kann mich ja irren!
                              Zuletzt geändert von FritzS; 07.05.2019, 18:09.
                              Fritz
                              KH: AKG K812, K872, K712, K701, K501, K550, K271 MKII / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, Q701
                              Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2, Austrian Audio Hi X55

                              Kommentar


                                Wie ich immer prophezeit habe...das AMP MODUL ist im kommen....und wer klug war greifte zum SP1000:daumen:

                                10 VRMS!.....das bleibt auch dem NEUEN SP2000 vorenthalten:teach:



                                NOMAXrost:

                                PS.blöd glaufen für die was zum M oder SE100 gegriffen haben würde ich sagen:rot:..ja es hat alles so seine Gründe:zwink:

                                Wie sich das neune Flagship der Sp2000 mit 6 VRMS und 512gb und dem neuen AK4499 DAC schlagen wird dazu mehr von der High End:what:

                                Zuletzt geändert von Nomax; 08.05.2019, 11:40.
                                GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X