Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Stax Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Lani Beitrag anzeigen
    Hattest du die Amps von http://high-amp.de auch schon probegehört?
    Und wie hat dir der Sirrah 2.0 gefallen?
    Würde mich sehr interessieren, von dir dazu eine Meinung zu hören, weil du schon viel Erfahrung hast.
    Danke
    Ja ich kenne den Sirrah, er klingt sehr gut wie eigentlich alle High-Amp Verstärker. Nach oben ist zwar noch etwas Luft aber da sind wir dann in deutlich anderen Preisklassen.
    Viele Grüße!

    Sören

    http://www.inexxon.com

    Stax Neu- und Gebrauchtgeräte / Zubehör / Verstärkersysteme / Gutachten

    Kommentar


      Habe mal im Netz nach den verschiedenen Modellen von http://high-amp.de/html/frame.html gesucht, um Hörvergleiche und Abstufungen zwischen den Modellen zu finden - Google war da aber leider nicht auskunftsfreudig.
      Vielleicht hat schon jeman mehrere Modelle vergleichen können und mag berichten - würde mich sehr freuen.

      Kommentar


        Schon mal Andreas Rauenbühler direkt angemailt? Er ist ziemlich hilfreich und weiss sicher am meisten über die Geräte. Ich vermute der einzige Ort wo du mehrere Geräte antreffen wirst ist bei ihm selber.
        IEM: Sony MH750, Etymotic ER4XR, Oriolus Mk2
        Over Ears: Fidelio X2, NAD Viso HP50, Ultrasone Edition 9, Stax SR009, Kaldas RR1, Mysphere 3.2, AKG K812, AKG K872, Focal Utopia, Denon D7200, Sennheiser PX 100 II
        DACs: Chord Mojo, Chord Hugo 2, Massdrop Grace M9xx, Weiss DAC202 USB, dCS Rossini, Aune S16, Beresford Bushmaster 2, Objective2 + ODAC
        Amps: Violectric V200, High-Amp Sirius, Bryston BHA-1, Lake People HPA RS 08
        Player Apps: jRiver, UAPP, Toneboosters Morhpit, BubbleUPnP, Qobuz, Roon

        Kommentar


          Schon klar, er ist auch sehr nett, freundlich und kompetent und absolut zuverlässig.
          Leider wohne ich nicht ums Eck, sonst wäre ich schon längst vorbeigekommen.

          Kommentar


            Hast Du hier mal reingeschaut?
            http://high-amp.de/html/comments.html
            Was über den Sirrah geschrieben wurde kann ich weitestgehend bestätigen. Über den Antares ist zu lesen daß er sogar noch etwas besser sein soll als der modifizierte T1 nach Prof-X Blog.

            Kommentar


              Ja, hab ich alles gelesen

              Kommentar


                Zitat von Lani Beitrag anzeigen
                Ja, hab ich alles gelesen
                Was erwartest Du Dir denn noch? Eine Anleitung, wo Du für den geringsten Einsatz am meisten raus bekommst?
                Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                Kommentar


                  Dich hat keiner gefragt - ist eh bekannt, daß du diese Marke nicht kennst

                  alle anderen, wissen was mich interessiert.
                  Hörvergleiche eben
                  Zuletzt geändert von Lani; 26.02.2020, 18:36.

                  Kommentar


                    Zuletzt geändert von Dynavit; 26.02.2020, 22:16.
                    Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                    Kommentar


                      Hahaha, die perfekte und auch einzige Antwort, Thomas.

                      Kommentar


                        Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
                        So muss das sein! Für jeden Stax einen eigenen Verstärker. ​​​​​​

                        Aber sag mal, du hast noch immer beide KGSShv? Magst mir nichtmal einen verkaufen?

                        Kommentar


                          Nein, nein. Ist schon ein etwas älteres Bild aus der Testphase. Geblieben ist nur der Paltauf. 3x darfst raten warum.

                          @ Teleteno: Es gibt ein oberösterreichisches Sprichwort das lautet: „ Einen neidigen Bauern bringst um, wenn du ihm mehr schenkst, als er selbst hat“
                          Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                          Kommentar


                            Ah schade. Ich muss den Paltauf bei Gelegenheit unbedingt mal mit meinem 007 hören. Wenn er bei dir alles andere verdrängt hat, sagt das ja schonmal was aus.

                            Kommentar


                              Hallo Stax-Runde,
                              neben den Verstärkern gibt es auch ein Weiterkommen mit den Kopfhörern. Hat jemand schon einmal seine Stax-Kopfhörer ohne Staubschutz gehört? Ich habe das in den letzten Tagen mal gemacht und finde das hochinteressant. Wäre mal gespannt, was ihr davon haltet?
                              Gruß
                              Hans-Peter
                              Quelle: Medevoort MP470 AES-modifiziert+WinServer2019/16+AO+Fidelizer, Jörg´s-DAC mit OCXO-Clock, Medevoort CD350, Goldnote CD-1000
                              AMP: KH-AMP-Eigenbau, 2x SRM-T1 modifiziert,
                              Kopfhörer: Stax SR-009, Mysphere3.2, Stax SR-507, SR-Lambda-Signature, Perun Live, Kingsound KS-H3
                              Zubehör: ifi-USB3.0-Filter+ifi-Galvanic3.0, Oyaide-NF-Kabel, Eigenbau NF-/Power-Kabel, Powerfilter, Eigenbau-Gerätefüße
                              Musik: Klassik, Kirche, Jazz, Song-Writer, Pop-Rock

                              Kommentar


                                Ne wer will einen End GaNe Amp haben?
                                https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...7452-172-20672

                                Auf Kleinanzeigen fast nur Betrüger richtig lustig wie die nicht mal 2 Wörter hintereinander schreiben können.
                                Der Typ weiß nicht mal was ein Carbon CC ist.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X