Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

STELLIA by NOMAX

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    STELLIA by NOMAX

    Wo fange ich am Besten anfeif:

    3000 Euro....ne Menge Holz...für einen Geschlossenen dachte selbst ich mir

    Der grösste Shock....das No Go für mich bei diesem Ausnahmehörer,man setzt ihn auf,drückt auf Play und denkt sich:weia:
    Hab schon vieles erlebt in über 25 jahren,aber das sich dies zum positiven wendet hätte selbst ich nicht für möglich gehalten
    Hatte Miguel diesbezüglich einen Kollegen auch in Singapur angerufen,dieser war genauso schockiert wie ich
    Na gut war ein Fehlgriff dachte ich mir,er meinte zu mir...vielleicht mal laufen lassen einen ganzen Tag mit höheren Pegel....ihr kennt ja mich und meine Meinung dazu
    Und siehe da,das Blatt hat sich zum positiven gewendet:daumen:

    Ausnahmehörer,warum?was macht er anders?
    Halleffekte die ich so bis heute von noch keinen Hörer kenne,selbst von den Open Back Headphones nicht
    Wo sollte man diese zuordnen?
    Der Räumlichen Darstellung oder der Bühne?
    Dies mus jeder für sich selbst interpretieren

    Die Klangkarateristik von Stellia?
    Hell....analytisch....aber zu keiner Zeit scharf oder sibilant

    Der liebe Berylliumdriver,faszinierend wie dieser in Stellia zu Werke schreitet

    Tragekomfort,einfach Top....besser als die beim Utopia,dank des neu verwendeten Leder bei den Pads

    Stellia....Der beste geschlossene Kopfhörer auf Erden zur Zeit?
    JA
    Der beste Kopfhörer für den ausgerufenen UVP bis 3000 Euro
    NEIN..dieser Punkt geht für mich an Anto Meze und seinen Empyrean
    Besser als der HD820 oder DENON AH 9200
    ALLEMAL:daumen:

    Grösste Schwäche Stellia's
    Nicht für jedes Musikgenre geeignet

    Grösste Stärke Stellia's
    Die von mir wahrgenommenen Halleffekte:daumen:

    Im diesem Sinne viel Spass mit dem Modell eurer Wahl

    NOMAXrost:

    PS.und nicht vergessen....der Shock Anfangs verflüchtigt sich
    Zuletzt geändert von Nomax; 16.02.2019, 22:31.
    GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

    #2
    Ist der KH falsch angeschlossen? :zwink:
    Zuletzt geändert von classicsurfer; 16.02.2019, 22:36.
    Hier kann ich nur Sennheiser-KH und In-Ear Prophile PP8 aufführen. Zum Mysphere 3.1 hat es noch nicht gereicht. :zwink:

    Kommentar


      #3
      3000€ geht in Ordnung für den Meze Empyrean wenn es um Optik und Haptik geht aber ansonsten bleibe ich bei meiner ersten Aussage. Zu warm und es fehlt ihm an Details.
      Bei headfi gibt es mittlerweile, neben den normalen Lobhudeleien, auch die ersten Stimmen die ihn für deutlich zu warm halten.
      Keine Frage ein toller Hörer aber für mich zu mumpfig.

      Es geht aber um den Stellia und der ist so gar nicht mein Ding. Ich brauche eher keinen Geschlossenen und optisch finde ich ihn auch gewöhnungsbedürftig. Die Farbe ist ähm bescheiden. Obwohl von deiner Klangbeschreibung würde er ja schon zu mir passen.

      Kommentar


        #4
        Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
        3000€ geht in Ordnung für den Meze Empyrean wenn es um Optik und Haptik geht aber ansonsten bleibe ich bei meiner ersten Aussage. Zu warm und es fehlt ihm an Details.
        Bei headfi gibt es mittlerweile, neben den normalen Lobhudeleien, auch die ersten Stimmen die ihn für deutlich zu warm halten.
        Keine Frage ein toller Hörer aber für mich zu mumpfig.

        Es geht aber um den Stellia und der ist so gar nicht mein Ding. Ich brauche eher keinen Geschlossenen und optisch finde ich ihn auch gewöhnungsbedürftig. Die Farbe ist ähm bescheiden. Obwohl von deiner Klangbeschreibung würde er ja schon zu mir passen.
        @Duke...was wer braucht oder nicht mus ja letzten Endes jeder für Sich selbst entscheiden:daumen:

        NOMAXrost:

        Ps.wenn man ihn mal in Händen hält sieht dieser Hörer echt toll aus....wer die Chance hat sollte sich diesen echt mal anhören...die Halleffekte sind echt genial....als wäre eine Art DSP eingebautfeif:...sorry aber ich kanns echt nicht anders beschreibenfeif:
        Zuletzt geändert von Nomax; 16.02.2019, 23:37.
        GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

        Kommentar


          #5
          Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
          @Duke...was wer braucht oder nicht mus ja letzten Endes jeder für Sich selbst entscheiden:daumen:
          Das habe ich ja auch nicht abgesprochen. Lediglich für mich ist ein Geschlossener nicht wirklich von Nöten.

          Kommentar


            #6
            Angesicht des dreifach Erfolgs der Östterreicher heute im Slalom, verzichte ich darauf einzugehen, warum 2 meiner Beiträge hier gelöscht wurden. rost:
            Roon Rock auf NUC i7, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

            Kommentar


              #7
              Interessiert auch keinen Euer Privatgeplänkel.

              Der eine einer aus der Stax-Mafia, der keinen anderen Hörer zulässt, der andere ein Verrückter.

              Wen interessiert es?

              Selten ein so dummes, niveauloses Forum erlebt.

              Bin nun auch passiv weg.

              Und zu den Landsleuten zum Thema SKIFAHREN. Ja, auch für die geniere ich mich. Eine Goldene macht das Desaster auch nicht mehr wett.
              ___________________________________
              DeeDee hört "querbeet" mit:
              1) "Kelleranlage" akustikoptimert: PS Audio PP - Ayon CD1sc - Nottingham Dais/Lyra Kleos - Lyngdorf DPA-1 - Geithain 903K - Harmonix Kabelsalat
              2) KH-Anlage: PS Audio PP - Ayon CD1sc - Simaudio Moon Neo 430HA - derzeit kein KH - Harmonix Kabelsalat
              3) Zu Gast waren: AKG 812, Grado PS 1000e, Fostex TH900, Audeze LCD-2 (Urversion), Audeze LCD-X, Focal Utopia, Sennheiser HD800S - Oriolus MKII (InEar), SPL Phonitor 2

              Kommentar


                #8
                Für welches Genre ist er denn geeignet, und für welches eher nicht?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von NordpolAnton Beitrag anzeigen
                  Für welches Genre ist er denn geeignet, und für welches eher nicht?
                  Ich denke Freunde von kleinen Jazz Ensembles oder Fans der klassischen Musik werden hier bestens bedient....aber auch Elektro/Pop lastiges Material meistert dieser Ausnahmehörer mit Bravour:daumen:


                  NOMAXrost:

                  PS.einzig und alleine Metal und Rock(schnelle Tracks)....da klingen die Drums irgendwie zu hart/aufdringlichfeif:
                  Zuletzt geändert von Nomax; 17.02.2019, 18:43.
                  GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von DeeDee Beitrag anzeigen
                    Interessiert auch keinen Euer Privatgeplänkel.

                    Der eine einer aus der Stax-Mafia, der keinen anderen Hörer zulässt, der andere ein Verrückter.

                    Wen interessiert es?

                    Selten ein so dummes, niveauloses Forum erlebt.

                    Bin nun auch passiv weg.
                    Selten so einen dummen, niveaulosen Beitrag gelesen!

                    Das dumme, niveaulose Forum wird dich sehr vermissen...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Freunde,

                      wir wissen jetzt, was DeeDee von unserem Forum hält. Das ist kein Grund, sich weiter mit ihm zu beschäftigen. Er hat bestimmt eine andere Spielwiese.

                      Grüßle vom Charly
                      Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                      Bin überzeugter Agnostiker
                      Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

                      Kommentar


                        #12
                        Seltsamerweise bin ich weder im Besitz eines AKG- , noch eines Sennheiser Kopfhörers......
                        Aber in diesem thread geht es, glaube ich, um einen Focal!
                        Schönen Sonntag noch!

                        Kommentar


                          #13
                          Sehr schade, dass du (NOMAX) den Klang dieses KH nicht beschreiben kannst. Ich kann nicht viel anfangen mit dem , was ich gelesen habe.
                          Kannst du nicht den Bass, Mitten und Hochton beschreiben?
                          Vielleicht noch etwas über die Balance??

                          P.
                          Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                          Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                          Kommentar


                            #14
                            Lasst diesen Privatschmonz einfach hier raus. Argumente zählen. Wem unser Forum so nicht gefällt, der mag sich trollen. Privater Austausch bitte per PN.

                            Ich werde auch niemandem erklären, warum ich Müll gelöscht habe. Damit ist das Thema erledigt.

                            Moderativ von OpenEnd Admin
                            Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                            Bin überzeugter Agnostiker
                            Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

                            Kommentar


                              #15
                              Stellia by Nomax

                              Guten Abend Nomax,


                              Danke für Deinen Bericht zum Focal Stellia. So gefällt mir das, kurzer telegrammartiger Stil, ohne Umschweife schnell auf den Punkt kommen und eine klare Meinung vertreten. Sogar die Smileys hast du nur sparsam verwendet, das ist o.K.

                              Wenn Du jetzt noch etwas Zeit findest und die Unterschiede zu den bisherigen Platzhirschen der Geschlossenen herausarbeiten würdest, wäre das perfekt.
                              Die Aussagen besser als der HD 820 oder DENON AH 9200 ist mir jetzt doch etwas zu knapp.


                              viele Grüße


                              Hans

                              PS:

                              Das ist ja das schöne hier im Forum, auf der einen Seite die kurzen sofort auf den Punkt kommenden Berichte vom NOMAX und auf der anderen Seite die ausführlichen schon fast in literarischer Breite ausgelegten Testberichte vom Fidelio. Beides genieße ich. Dieser Kontrast bereichert das Forum.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X