Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hörcheck HIFIMAN ARYA

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #16
    Ich habe meinen Arya heute mal über meinen Audiobyte Black Dragon angeschlossen. Da das Thema KHV erst kürzlich in einem anderen Thread aufgegriffen wurde und die Mehrheit sich einig war, dass ein KHV nichts am Frequenzgang ändert (ist ja auch irgendwie logisch), hier noch eine kleine Ergänzung dazu. Normalerweise laufen nur die Lautsprecher über den Black Dragon, deshalb hatte ich diesen schon länger nicht mehr als KHV im Einsatz. Den Arya heute angeschlossen und das Ergebnis: spielt wunderbar. Direktvergleich mit dem Questyle CMA 400i gemacht (primärer KHV), dieser hat keine Chance dagegen. Sicher, am Frequenzgang wird nichts verändert, aber die Feinen Unterschiede sind sehr offensichtlich und lassen den Arya am Black Dragon sein Potential richtig entfalten. Wad sich im Detail verändert:

    1. Die Räumlichkeit wirkt holographischer, das Musiksgeschehen ist besser im künstlichen Raum verteilt und präziser ortbar
    2. Instrumente und Stimmen klingen authentischer
    3. Feine Details, insbesondere im Hochton, sind auffälliger/präsenter
    4. Die Wiedergabe wirkt irgendwie "sauberer" - beim Questyle erscheinen Details und Stimmen "weicher". Im Direktvergleich ist das je nach Aufnahme stärker wahrnehmbar

    Die genannten Punkte machen aus dem Arya keinen anderen Hörer, aber er spielt am Black Dragon definitiv besser und vermittelt die Musik authentischer, was zu einem größeren Hörvergnügen führt.

    rost:


    PS: wer ein Schnäppchen machen möchte, es wird gerade ein Arya bei Ebay Kleinanzeigen um 900€ angeboten

    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-an...90133-230-7099


    Ob der Preis realistisch ist und man dem Angebot trauen kann, kann ich leider nicht sagen.
    Last edited by Da1go; 06.12.2019, 22:27.

    Comment

    Working...
    X

    Debug Information