Announcement

Collapse
No announcement yet.

Test ABYSS AB1266 PHI TC

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Test ABYSS AB1266 PHI TC

    Hallo zusammen,

    es ist endlich geschafft. Meinen Testbericht zum neuen ABYSS AB1266 PHI TC findet ihr ab sofort auf Musicalhead unter: https://musicalhead.de/2019/04/30/te...ab1266-phi-tc/

    Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spass beim Lesen wie ich beim Schreiben!

    Lieben Gruß an Allerost:
    Wolfgang
    Attached Files
    Last edited by fidelio; 30.04.2019, 23:47.
    Meet the Musicalhead.de

    #2
    Hallo Wolfgang!

    Diesem Review habe ich lange entgegen gefiebert - jetzt weiß ich, warum ich so lange warten musste...
    Das war ja ein ellenlanger Bericht!
    Vielen Dank für dieses ausführliche und spannende Review.:dank:
    Und vielen Dank dafür, dass ich ab heute mein Setup völlig neu hinterfrage...
    Da ich aber sehe, was mein Phi CC jetzt schon für Potential erahnen lässt, bin ich nun absolut angefixt.
    Vielen Dank Wolfgang - auch im Namen meiner Frau, wenn ich ihr offenbare, welche Investitionen mittelfristig ins Haus stehen!!!:diablo:

    Super Review, bitte weiter so!

    Schönen Gruß von hinterm Deichrost:
    Carsten
    PS Audio P3, Ayon CD-10 II Signature , AudioValve Solaris, Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor, Hifiman HE1000 V2 mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver, PS Audio AC12, HMS Suprema Netz- und XLR-Kabel.

    Comment


      #3
      Guten Morgen Wolfgang,

      bin extra früh aufgestanden, habe mir eine Tasse Kaffee aufgesetzt und dein
      Review gelesen.Wie immer „ ganz großes Kino“.
      So kann ein Feiertag beginnen. Vielen Dank dafür:dank:
      Man merkt, daß du dieses Hobby intensiv lebst und liebst.
      Schon erstaunlich wie anspruchsvoll die „Kandidaten“ sind, um ihr volles Potential zu entfalten und wie wichtig doch immer wieder das Zusammenspiel der GESAMTEN Kette ist.
      Ich glaube auch mein geliebter Pathos InpolEar müsste sich gewaltig anstrengen..................meine Frau ahnt mal wieder schlimmes :zustimm:

      Dir heute einen erholsamen Tag, genussvolles Hören und allen anderen auch viel Spaß beim Lesen.

      Liebe Grüße
      Molto

      Comment


        #4
        Hallo Wolfgang,

        klasse und (wie immer) sehr ausführlicher Bericht - da steckt eine Menge Arbeit drin :daumen:
        Vielen Dank rost:

        Deiner Liebsten und Dir wünsche ich einen erholsamen Feiertag.
        Gruß, Tom
        ... enjoy your music

        Comment


          #5
          SUPER Bericht Wolfgang , Danke .

          Ein Kopfhörermeßsystem um auch Frequenzkurven zu den
          getesteten Hörern zu zeigen wäre noch die absolute Krönung !
          ( Aber natürlich nicht unbedingt erforderlich :zwink

          Wünsche allen einen schönen Feiertag , Peter

          Comment


            #6
            Hallo zusammen,

            danke an Alle für die Blumen.:dank:

            Es freut mich natürlich, wenn ihr Spass beim Lesen hattet. Ist nämlich auch doof, wenn nach wochenlanger Arbeit kein Feedback erfolgt.

            @Hifi24

            Ja Peter, da gebe ich dir völlig recht - entsprechende Frequenzverläufe wären natürlich nicht schlecht. Ebenso wie vielleicht mehr Bilder. Oder auch eine Punktevergabe zur besseren Orientierung. Kürzlich erhielt ich sogar eine Mail auf Musicalhead, doch bitte alle Hörberichte auch ins Englische zu übersetzen...

            ...würde ich vielleicht auch alles machen - wenn ich Musicalhead tatsächlich beruflich und entgeldlich betreiben würde. Und nicht jeden Morgen zur Arbeit müßte. Denn der Tag hat ja bekanntlich leider nur 24 Stunden.

            Ist aber eben nach wie vor nur mein Hobby. Welches ich liebe. Und so soll das möglichst auch in Zukunft bleiben.:zwink:

            Lieben Gruß an Allerost:
            Wolfgang
            Last edited by fidelio; 01.05.2019, 19:38.
            Meet the Musicalhead.de

            Comment


              #7
              Wolfgang,

              "Merci" auch vom Zürisee (Schweiz)

              Deine Reviews sind immer spannend zu lesen...und haben zudem „Hand & Fuss“ - oder wäre das eher „Klang & Ton“

              Gruss

              Urs

              PS: Ich habe lieber qualifizierte HÖR-Eindrücke als papierene Messwert-AUSdrucke ! :zustimm:
              ========
              Mitglied der AAA Schweiz

              Comment


                #8
                Danke auch von mir an Dich, Wolfgang.
                Macht immer wieder Spaß zu lesen, besonders wenn man den Riviera schon gehört hat und weiß, was der aus jedem KH herausholt. Ein Vergleich der Kombi Riviera und Abyss oder Susvara mit dem HE1 wäre jetzt noch die Krönung. Rede doch mal mit Nomax.
                Mal schauen, was sich am Gebrauchtmarkt so in nächster Zeit bei Abyss abspielt. Mir soll es recht sein, wenn die Modelle schnell wechseln, weil zum Neupreis muss ich passen.
                Liebe Grüße auch an Deine Frau, auch wenn sie den Susvara besser findet. Bei so viel Toleranz, wie sie aufbringt, müssen wir ihr das auch nachsehen. :zwink:
                HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Meitner DA1 V2, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                Comment


                  #9
                  Dem Dank möchte ich mich auch anschließen. Toller Bericht. Wenn das gute Stück auch außerhalb meines finanziellen Rahmens liegt :schreck:

                  Weiterhin viel Freude an unserem Hobby und viele weitere Berichte rost:

                  Gruß
                  Eberhard

                  Comment

                  Working...
                  X

                  Debug Information