Announcement

Collapse
No announcement yet.

Focal UTOPA vs Abyss DIANA PHI

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #31
    Hallo Wolfgang,
    das sind ja tolle Aussichten! Ich bin sicher nicht allein, wenn ich sage ich freue mich auf den Testbericht. Da gerade die Umsetzung einer stärkeren Amp Einheit der Entwicklung des M15 Pro im Wege stand (wegen der dafür notwendigen erheblichen Umkonstruktion bei ungewissen Marktchancen), kommt es bei diesem Modell entscheidend darauf an, ob auch in der Praxis ausreichend Leistung vorhanden ist. Der WA11 liegt ja mit 50 % Leistung drüber (1,2 zu 0,8 Watt bei 32 Ohm), aber ich finde es sehr spannend, wie die Ausbeute im Vergleich zu den AK Playern ist. Da kommt es wirklich auf deine Höreindrücke an, denn die Leistung dort ist ja immer ein Geheimnis ("Condition no load"). Ich rechne überschlägig, dass er auf dem Niveau vom SP 2000 liegt, aber unter Kann Cube bzw. SP1000+Amp.

    Die Wandlersektion ist vermutlich auf SP2000 Niveau, also kommt es auf den Gesamteindruck an. Und ja, wenn die Diana Phi (wie auch 1266) sich antreiben lassen, dann sollte eine Zukunftssicherheit gegeben sein. Hast Du schon Infos zum Preis? Der WA 11 liegt ja bei ca 1.700 Euro in D. M.E. sollte der M15 nicht zu selbstbewusst bepreist werden.

    Viele Grüße
    Alex
    KH: Sonoma M1, Diana Phi, HD 800S, HD 650, iSine 10, Mobius, MDR-1ADAC, Listen Wireless
    KHV: HDV 820, SE 100, Groove
    LS: Genelec Studio Monitor

    Comment


      #32
      Originally posted by fidelio View Post
      @Knuubs:

      Hallo Alex,

      das erste europäische Seriengerät des M15 ist schon auf dem Weg zu mir...

      Leider darf ich aber bis zum offiziellen Release-Termin noch keinen Testbericht auf MUSICALHEAD veröffentlichen. Da ich aber auch den Prototypen gehört habe und in der Serie nur noch kleinere Fehler ausgemerzt worden sind, kann ich eins bereits jetzt mit Sicherheit prognostizieren - das Ding wird der absolute Hammer!

      PS: Der FIIO treibt auch die DIANA Phi (symmetrisch) an.

      Lieben Gruß
      Wolfgang
      Voll der Schlawiner und das im 250er Jubiläumsjahr, @fidelio!

      Ich schätze da auch 9 von 10 Punkten klanglich und vor allem in Value Terms 10/10.
      Symetrisch betrieben ist der der neue Benchmark für Volksnahes DAP High End.

      Last edited by musikverein; 12.01.2020, 23:40.
      Förderer und Vertreter der gehobenen Vielfalt.
      Closed headphones still make compromises based on the physics of stored energy.
      Do true audiophiles dream of electrostatic sheep?

      Comment


        #33
        Ich bin Euch ja noch den Testbericht von meinem direkten Vergleich von Utopia und Diana Phi schuldig.Ich habe diese am SP2000 als auch am TT2 getestet.Eins kann ich schon voraus schicken.Die Diana Phi lässt sich definitiv nicht vernünftig am SP2000 betreiben.
        Meze Empyrean,Audeze LCD2,Empire Legend X,SP1000,SP2000,Chord TT2, A16 Realiser

        Comment


          #34
          Natürlich lässt er sich nicht am SP2000 vernünftig betreiben. Die Astell & Kern Player sind für Inear-Hörer ausgelegt. Der wird effektiv vielleicht 200mW an 32 Ohm liefern. Da lacht sich der Diana Phi ja schlapp.
          Platz da, hier kommt der Landvogt!

          Comment


            #35
            Originally posted by Hifipaule View Post
            Ich bin Euch ja noch den Testbericht von meinem direkten Vergleich von Utopia und Diana Phi schuldig.Ich habe diese am SP2000 als auch am TT2 getestet.Eins kann ich schon voraus schicken.Die Diana Phi lässt sich definitiv nicht vernünftig am SP2000 betreiben.
            Habe ich ja einige male erwähnt

            NOMAX
            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

            Comment


              #36
              Originally posted by derSchallhoerer View Post
              Natürlich lässt er sich nicht am SP2000 vernünftig betreiben. Die Astell & Kern Player sind für Inear-Hörer ausgelegt. Der wird effektiv vielleicht 200mW an 32 Ohm liefern. Da lacht sich der Diana Phi ja schlapp.
              Schlapp lache ich mich 6 vrms für einen IN EAR .....der SP2000 ist leistungsstark genug für alle OVER EARS mit einer Sensitivity von/ab 100 db Spl

              NOMAX

              PS.für die Modelle der Zukunft eben
              Last edited by Nomax; 13.01.2020, 16:03.
              GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

              Comment


                #37
                Haha. Wenn er die 6vrms mal zu irgendeiner Zeit auch wirklich zur Verfügung hätte. Du Technikexperte.
                Platz da, hier kommt der Landvogt!

                Comment

                Working...
                X

                Debug Information