Announcement

Collapse
No announcement yet.

AK Ultima SP1000

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Danke Jens für Deine Beschreibung zu den
    gehörten Veränderungen .

    Ja , es ist schwer kleinere Veränderungen im
    Klang zu realisieren und zu beschreiben .
    Das ist bei vielen so , eingenommen mir .

    Wünsche Dir noch viel Freude mit
    der A&K Kombination .

    Klangvolle Grüße , Peter

    Comment


      Hallo Jens,

      danke für deine Infos.

      Hat ev. noch jemand schon den Amp und könnte berichten, bin mir auch noch unschlüssig zuzuschlagen... feif:
      IEMs: Campfire Audio Atlas, Vega, Comet / BGVP DM6
      IEMs custom: Custom Art FIBAE 4 / FIBAE Black / Unique Melody Reshell (Westone W50)
      HEADPHONES: Beyerdynamic T5p
      DAPs: AK SP1000 copper / iBasso DX229 / Questyle QP2R / FiiO m11
      DAC/AMP: Chord Hugo TT

      Comment


        Hallo .

        Möchte gerne nochmal einen A&K Player kaufen , muß aber unbedingt
        vorher versuchen folgendes Problem abzuklären .

        Ich hatte ja schon ein A&K Gerät und beim übertragen meiner Musik von meinem MacBook mit Android File Transfer auf den Player fehlte bei mindestens 60 % das Albumcover .
        Habe dann recherchiert aber keine Lösung gefunden und dann enttäuscht den Player wieder verkauft .
        Auf meinem MacBook ist alles geordnet und alle Cover vorhanden . Vielleicht hatte ja mal jemand das gleiche Problem
        und hat dann doch eine Lösung gefunden oder jemand weiß so woran es liegen könnte .

        Freue mich über gute Tipps , weil nur wenn ich mir sicher
        bin das Problem beseitigen zu können würde ich nochmal
        bei A&K zuschlagen 😜

        Klangvolle Grüße. , Peter

        Comment


          Hallo, sehr wahrscheinlich sind deine Bilder zu gross, bei mir war dies die Ursache... gruss
          IEMs: Campfire Audio Atlas, Vega, Comet / BGVP DM6
          IEMs custom: Custom Art FIBAE 4 / FIBAE Black / Unique Melody Reshell (Westone W50)
          HEADPHONES: Beyerdynamic T5p
          DAPs: AK SP1000 copper / iBasso DX229 / Questyle QP2R / FiiO m11
          DAC/AMP: Chord Hugo TT

          Comment


            Originally posted by t69 View Post
            Hallo, sehr wahrscheinlich sind deine Bilder zu gross, bei mir war dies die Ursache... gruss

            Danke t69 für Deine Einschätzung .

            Kann man die Bildgröße bei einer großen Musiksammlung
            dann verändern , verkleinern , das alles vollständig am
            A&K Player angezeigt wird ? Wie hast Du es hinbekommen ?

            Comment


              1) Bild aus dem Tag des Musikstückes herauskopieren
              2) Tag-Bilder aller Musikstücke löschen
              3) Bild verkleineren
              4) neues Bild in die Tags einlesen und Musikstücke speichern
              5) Album mit neuen Bilder neu auf den DAP speichern

              Voila

              Benutze unter Mac, den Tag Editor: https://amvidia.com/tag-editor

              unter Windows wäre MP3Tag empfehlenswert: https://www.mp3tag.de
              IEMs: Campfire Audio Atlas, Vega, Comet / BGVP DM6
              IEMs custom: Custom Art FIBAE 4 / FIBAE Black / Unique Melody Reshell (Westone W50)
              HEADPHONES: Beyerdynamic T5p
              DAPs: AK SP1000 copper / iBasso DX229 / Questyle QP2R / FiiO m11
              DAC/AMP: Chord Hugo TT

              Comment


                Ja , könnte der richtige Ansatz sein .

                Danke für Deinen Denkanstoß in diese Richtung .

                Das muß man einzeln für jedes Album machen ?
                Der Aufwand wäre enorm .

                Comment


                  für jegliche Alben wo die Covers nicht angezeigt werden, ja
                  IEMs: Campfire Audio Atlas, Vega, Comet / BGVP DM6
                  IEMs custom: Custom Art FIBAE 4 / FIBAE Black / Unique Melody Reshell (Westone W50)
                  HEADPHONES: Beyerdynamic T5p
                  DAPs: AK SP1000 copper / iBasso DX229 / Questyle QP2R / FiiO m11
                  DAC/AMP: Chord Hugo TT

                  Comment


                    Das klingt wirklich wie Steinzeit. Da lobe ich mir mein Note 9 mit dem BlackplayerEX, der alle fehlenden Cover automatisch sucht und runterlädt.
                    Platz da, hier kommt der Landvogt!

                    Comment

                    Working...
                    X