Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Colorfly Pocket Hifi - Hörbericht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Colorfly Pocket Hifi - Hörbericht

    Halle Freunde,

    Nachdem des öfteren von unserem lieben mastertech der Colorfly-Hinweis kam, ließ mir das keine Ruhe - demnach mußte das Gerät her, um mir selbst vor Ort ein Bild zu machen. Nach der Kontaktaufnahme mit der Europa-Niederlassung erhielt ich dann zügig diesen portablen Gesellen. Hier meine Eindrücke:

























    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von lotusblüte; 24.04.2011, 13:23.
    Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

    #2
    Otwin,

    Marianne Mellnäs singt auf der Cantate Domino (Julsang) Sopran, ist keine Altstimme.:zwink:

    Gruß
    Franz

    Kommentar


      #3
      Zitat von Franz Beitrag anzeigen
      Otwin,

      Marianne Mellnäs singt auf der Cantate Domino (Julsang) Sopran, ist keine Altstimme.:zwink:

      Gruß
      Franz
      Franz,

      Vollkommen richtig. Solche kleinen Fehlerchen schleichen sich mitunter beim tippen schnell ein. Kann es im Moment nicht im Feld selbst ändern, weil der ändern Button nicht auftaucht, werd ich aber nachholen.

      Gruß,
      Otwin
      Zuletzt geändert von lotusblüte; 23.04.2011, 22:07.
      Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

      Kommentar


        #4
        danke für´s vorstellen und den hörbericht lotusblüte :huld:

        ein herrliches spielzeug

        das muß ich haben.............:mussweg:

        gruß kurt
        Zuletzt geändert von itruk40; 23.04.2011, 22:33.

        Kommentar


          #5
          Danke!

          Hallo Otwin,
          vielen Dank für den ausführlichen, kompetenten und mit viel Herzblut geschriebenen Bericht.
          Also ist das Teil doch mehr als ein ipod im retro-look.
          Kann man denn den Colorfly auch mit einem mac beschicken und steuern oder ist man ausschließlich auf diese sonderbaren microsoft-systeme angewiesen?

          lg, matthias.

          Gruß, Matthias.

          Kommentar


            #6
            Das sind Beschreibungen,

            denen man gerne folgt:daumen:

            me, der kein Mitleid mit MAC-Usern hat:zwink:

            Kommentar


              #7
              Hallo matthias,

              Vielen Dank. Mit deiner Frage würde ich dich bitten, bis am Dienstag zu warten. Dann kann ich dir eine korrekte Antwort geben.

              Mehr als ipod auf jeden Fall. Man muss ihn ernst nehmen. Deshalb hatte es mich interessiert, wie er sich im Vergleich mit "gestandener" Gerätschaft schlägt. Wenn du nicht weißt, was angeschlossen ist, würdest du nie darauf tippen, dass es sich um einen kleinen mobilen Player handelt als Quelle.

              Gruß,
              Otwin
              Zuletzt geändert von lotusblüte; 24.04.2011, 11:29.
              Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

              Kommentar


                #8
                Zitat von Wirdehgesperrt
                Würde mich nicht wundern, wenn demnächst auch attsaar das Gerät führen würde.
                Ja, das kann sein. ATTSAR ist nunmal recht weit vorne, wenn es um irgendetwas geht, was mit Kopfhörern zu tun hat.

                Grüßle vom Charly
                Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Wirdehgesperrt
                  Interessanter Test.

                  Erwähnt werden sollte noch, dass der C4 an Multi BA In-Ears einen Bassabfall hat. Inwieweit man das hört oder es einen persönlich stört, ist wieder eine andere Sache. Ich habe in diesem für mich so wichtigen Bereich lieber eine gerade Linie.
                  Ansonsten sind seine Werte allerdings spitze.

                  http://www.markuskraus.com/RMAA/Colorfly/tf10/data.htm

                  Würde mich nicht wundern, wenn demnächst auch attsaar das Gerät führen würde.
                  Um dort eine geradere Linie zu haben, besteht die KH-Wahlmöglichkeit. Wenn du allerdings auf bestimmte InEars festgelegt bist, kann ich das auch verstehen.

                  Und von deiner versteckten Anspielung mal abgesehen, ist es doch sicherlich nichts übles, wenn es einen Händler zu einem passablen Gerät hinzieht, muss dich bezogen auf deine Anspielung jedoch enttäuschen - zu dieser Palettenerweiterung wird es sicherlich nicht kommen.
                  Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Wirdehgesperrt
                    Muss mich noch ergänzen bzw. korrigieren. Der Bassabfall entsteht nicht nur bei Multi-BAs, sondern allgemein an niederimpedanten, zB. 16-32 Ohm Lasten.
                    Du musst darauf achten, woher du die Information des Bass-Abfalls hast und dass du in deiner Art Festhaltung, einer Festhaltung, die meßtechnisch wahrscheinlich nicht aus deiner eigenen Feder stammt, das Ganze nicht so darstellst, als wäre es schlicht Fakt.

                    Also Vorsicht.

                    Mein beyerdynamic dtx 50 ist ein 16 Ohm Modell und gibt mir keine Bedenken bezüglich Bassabfall bei dem Musikwerk, auf dem entsprechende Anteile drauf sind. Das einzige, was ich ihm ankreide, ist, dass es qualitativ noch deutlich besser geht - gesamtklanglich zu verstehen.

                    Ein Ultrasone Edition 8 ist eine 30 Ohm Last. Auch dem konnte ich zur Genüge bei tieffrequenten Anteilen lauschen mit Fokus darauf, wie tief er sie spürbar in etwa noch bringt, wie sauber und auch mit welcher Fülle.

                    Abnormes konnte ich nicht festzstellen.

                    Zu bestimmten InEars-Treiberausführungen un deren Verhalten am Colorfly-Ausgang bezüglich Bassabfall kann ich nichts sagen, da ich damit nicht hantiert hatte.

                    Auch bitte nicht falsch verstehen: Ich möchte auf keinen Fall damit ausdrücken, dass nicht festgestellt werden könnte bezüglich bestimmter InEar-Ausführungen, es käme zu einem früheren Bassabfall. Wenn dem so ist, nachweislich so ist, dann ist es so und wäre auch ganz klar die Erwähnung wert, auch nicht anfechtbar, falls geprüft

                    Wogegen ich mich allerdings wehre, wäre die Verallgemeinerung, der Colorfly hätte generell mit Lasten zwischen 16 und 32 Ohm ein solches Problem. Dies stellt sich bezüglich meiner beiden erwähnten Fälle für mich nicht so dar. Auch wehre ich mich dagegen, von irgendwo her einen Frequenzschrieb zu nehmen und Gleichen als Beleg zu übernehmen. Ich wüßte gar nicht, wo zur Zeit soviele Messungen auf X-beliebig viele, vom Treiber her unterschiedliche InEar-Modelle, existieren sollten, um bezüglich der Last eine entsprechend umfangreiche Aussage treffen zu können.

                    Und darüber hinaus wäre es nicht schlecht, dass, wenn du hier quasi faktisch vorgehst - so kommt es jedenfalls rüber - diese Fakten eben auch aus deinem eigenen Fundus stammen und nicht ein weiterreichen auf Grund von hören, sagen von irgendwoher darstellen.
                    Zuletzt geändert von lotusblüte; 24.04.2011, 16:29.
                    Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Otwin,

                      wie immer ein genialer Bericht zu einem wirklich super guten Spielzeug, Wenn ich meine iPod Tuch austausche dann nur gegen den Chinesen.
                      Ohne Worte eine super Präsentation. Jetzt weiß ich endlich worum es bei dem Mobilen geht.:zwink:
                      Jetzt noch den Audeze`e angedockt dann ist alles in trockenen Tücher unterwegs.:zustimm:


                      Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

                      Pronatural
                      {:-)

                      Bleibt wie Ihr seid ...

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
                        Jetzt noch den Audeze`e angedockt dann ist alles in trockenen Tücher unterwegs
                        Hallo Helge,

                        Das könnte sich durchaus als stimmige Kombination erweisen, immerhin hat der Audeze den passenden Wirkungsgrad parat. Käme dann nur noch darauf an, wie lange der Accu ihn versorgen kann.

                        Stationär in Reichweite einer Steckdose kein Problem, da man den Colorfly auch über Netz betreiben kann.

                        Gruß,
                        Otwin
                        Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Otwin,

                          ich glaube das es klappt.
                          Mit meinem iPod nano 16GB 6th Generation klappt die Anspielung ca. 2h da sollte ein Midi Bolide kein Problem mit haben den Audez'e LCD-2 etwas länger zu betreiben. :zustimm:

                          Ich weiß ist etwas dekadent aber es klappt wirklich ausreichen mit meinen iPod nano. :mussweg:
                          Über das klangliche Vermögen mag ich gar nicht zu schreiben, kurz um vernünftig brauchbar. :tschul:
                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von pronatural; 24.04.2011, 22:23.

                          Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

                          Pronatural
                          {:-)

                          Bleibt wie Ihr seid ...

                          Kommentar


                            #14
                            Hi Helge,

                            Vielleicht ergibt sich ja noch die Möglichkeit, einen LCD2 am Colorfly zu testen, irgendwann, irgendwo

                            Da der HE-6 grundsätzlich ein stimmiges Bild am Player abgab, natürlich nicht seine ganze Power entfalten kann, auch nicht alles, was räumlich geht, dennoch seltsamerweise die Klangbalance hielt, würde es mich auch bezüglich dieser Linie interessieren, was ein Hifiman mit passenderem Wirkungsgrad veranstalten würde. Sogar brennend interessieren.

                            Der HD 800 jedenfalls zeigte ein beachtliches Spiel. Es gab da eine Aussage von einer Person, die ebenfalls den HD 800 am Colorfly hörte und meinte, in der Offenheit (Klarheit) hätte sie gleichen Hörer überhaupt noch nicht gehört.

                            Musste ich so nicht gänzlich teilen, aber auf jeden Fall wie ich bereits erwähnte, nahe einer Galavorstellung.

                            Vor allem auch beim 12. Stück aus Karneval der Tiere ein sehr sauberer, so wie tiefreichender, gestrichener Bass (übrigens handelt es sich in diesem Stück nicht um ein Cello, ganz wie ein User meinte, sondern um einen Kontrabass - schwerlich zu überhören).

                            Es ist schon eine richtig offene, klare HD 800 Wiedergabe, bei der mir bis jetzt immer noch nicht klar ist, wieso der kleine Player diesen KH zu solch einer definierten und räumlich großen Wiedergabe bringt. Das wichtigste jedoch ist, dass er es kann.


                            Gruß,
                            Otwin
                            Zuletzt geändert von lotusblüte; 24.04.2011, 23:39.
                            Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Otwin,

                              sehr schöner Bericht, toll geschrieben u. gut gemacht ach was die gesamte Präsentation + das Fotomaterial anbelangt. Mich hat das Teil ja auch interessiert bin bisher blos noch nicht dazu gekommen es ausführlich zu testen. Jetzt weiß ich aber, das ich mir um die grundsätzliche Qualtät keine Sorgen zu machen brauche.:daumen:rost:
                              Servus, Euer Hifi-Tom.
                              Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X