Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Triode Corporation THX-HD82 Kopfhörerverstärker

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Triode Corporation THX-HD82 Kopfhörerverstärker

    Hallo KH-Freunde,

    Vor nicht allzu langer Zeit fiel mir so ein Röhren-KHV-Kleinod mit der Bezeichnung Tri TRV-84HD auf.


    Bildquelle: usedcable.ru


    Ich selbst hatte zu jener Zeit keinen direkten Bedarf an weiterer Kopfhörerverstärkung, registrierte lediglich den kleinen Kerl (so klein war er mit den Maßen 160Wx150Hx350D eigentlich gar nicht), der auch von der Image Hifi getestet wurde:



    Bildquelle: imagehifi.com

    Der Test steht hier zum Download bereit:

    http://www.hifi2die4.de/presse/imag0209.htm

    Der deutsche Importeur bzw. Vertrieb für die Triode-Produkte ist hifi2die4:

    http://www.hifi2die4.de/tri_roere.htm

    Mitlerweile ist die TRV-84HD Produktion eingestellt, da der Nachfolger bereit steht.

    Auf der Hersteller-Webseite erscheint der Nachfolger noch nicht:

    http://www.triode.co.jp/english/prod.html

    außer, man gibt per Google die komplette Bezeichnung ein und sieht ihn dann auf der Herstellerseite, allerdings alles auf Japanisch.

    http://www.triode.co.jp/tri/trx-hd82.html

    Ein paar schönere Photos muss man sich zur Zeit aus dem Netz besorgen:


    Bildquelle: hikinik.net

    Interessant beim Nachfolger dürfte mitunter der integrierte DAC sein und die Möglichkeit per auf der Rückseite befindlicher USB-Buchse an den PC anzudocken sowie vorne auf der Geräteoberseite mit einem USB-Stick die Daten liefern zu können. Offensichtlich hat man hier an beide Möglichkeiten gedacht.

    Laut Vertrieb ist in etwa rund 2 Wochen mit dem Gerät zu rechnen - diese Zeitangabe aber bitte nicht auf die Waage legen, kann sich genau so gut auch etwas länger hinziehen. Ansonsten kann ich nichts weiter momentan zu der kleinen Röhre sagen, außer einem aus meiner Sicht optischem Ansprechen sowie scheinbar einer guten Verarbeitung.

    Deshalb zunächst nur als Tip sehen, um sich vielleicht zu gegebener Zeit näher damit zu beschäftigen. Vorsichtig ausgedrückt und auch mit dieser Angabe zur Zeit bitte nicht auf die Waage, dürfte das Teil wohl preislich bei 2300€ liegen.

    rost:

    Gruß,
    Otwin
    Zuletzt geändert von lotusblüte; 13.03.2012, 22:34.
    Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

    #2
    Hi,

    Die Produktlinie des japanischen Herstellers Triode werde ich weiterhin im Auge behalten, vor allem auch mit Blick auf die neuen Sachen in 2012. Zur Zeit bin ich dran, mir den obig abgebildeten TRV-84HD zu organisieren.

    Das Gerät wird nicht mehr produziert und so muss ich einfach auf das Glück bauen, dass irgendwo noch ein Teil aufzutreiben ist.

    Unter den neuen Geräten für 2012 befindet sich unter anderem auch dieser Amp:


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp

    Im Prinzip ein Kopfhörerverstärker/ Vollverstärker mit 2x15 Watt Ausgangsleistung für den Lautsprecherbetrieb.


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp

    Auch hier die gleiche Anschlussmöglichkeit wie beim TRX-HD82 eines USB-Stick.


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp

    Und ebenfalls die USB-Anbindung für den PC.


    Bildquelle: artcrew.sblo.jp

    Hier die Daten des Amp's:




    Ein wenig Feedback gibt es auch bereits.

    http://www.positive-feedback.com/Issue56/triode.htm

    Im Moment bin ich noch ein wenig hin und her gezogen, da ich auch nach einer Amp-Veränderung für meine Dynaudios Ausschau halte. Sollte ich den reinen KHV TRV 84HD nicht mehr bei bekommen, denke ich an eine Lösung, wie der beschriebene PM-84. Die 15 Röhrenwatt würden mir genügen.

    Gruß,
    Otwin
    Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

    Kommentar


      #3
      Hallo Otwin,


      das ist ein lecker Dingen, das Konzept und die Röhrenbestückung kommt mir sehr bekannt
      vor. Wenn der Amp ähnlich spielt wie der Leben dann wirst Du auch viel Spaß an deinen
      Dynaudios haben.
      Ich hätte da aber noch eine 845'er Empfehlung , der hat dann auch 20W je Seite.
      Aber der Amp ist mit seiner Ausstattung schon recht interessant. Und ich liebe ja
      Konzepte mit LS und KH Betrieb.

      Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

      Pronatural
      {:-)

      Bleibt wie Ihr seid ...

      Kommentar


        #4
        Hallo Helge,

        Wie gesagt, das ist zur Zeit noch alles offen. In erster Linie schwebte mir der TRV-84HD als reiner KHV vor. Sagen wir mal so: Das Ding mit seiner Kuppel gefällt mir - er hat mir damals schon gefallen, als er aktuell war. Es macht mir einfach Freude, so ein Teilchen auf meinem Rack zu haben. Vor kurzem gab es diesen KHV noch bei Hifi Concept - leider kam mein Anruf etwas zu spät, sonst stünde er bereits hier.

        Ich geb die Hoffnung aber noch nicht auf. Irgendwo in Europa wird doch wohl das Teil noch in der Vorführung sein und eventuell im Zuge der Umstellung auf die kommenden Modelle weichen. Mal sehen.

        Danach erst stünde mir die KHV/ Vollverstärker-Komplettlösung im Sinn.

        Im Prinzip, wenn man so möchte, hatte ich ja mit dem CEC HD53N auf Transistorbasis das gleiche sehr lange gepflegt. Meine Dynaudios bekommen seit langer Zeit dessen 14-18 Watt und er hat sie so sauber im Griff bzw. konnte über sie meine 11qm so gut auffüllen, dass bis heute keine Tränen fließen mußten.

        Jetzt möchte ich aber mal was anderes machen, weil ich einfach Lust darauf habe. Ich habe mal wieder Lust, die schönen Kolben abends glimmen zu sehen, zu genießen und dazu den Gaumen mit einem Schlückchen Single Malt zu verwöhnen. All das passt doch gut zusammen.

        Ach, ich hab einfach Lust etwas schönes zu machen und die Seele baumeln zu lassen.

        Ob es zwischen LSP und KHV getrennt bleibt oder eine Komplettlösung wird, weiß ich noch nicht - das wird sich finden.

        Ich weiß, auf welche 845er Lösung du ansprichst. Mal schauen, vielleicht auch sowas, wer weiß. Ich fange grad an, mich hinter mein Anliegen zu klemmen, ziehe es aber ganz langsam durch und fest steht wie gesagt noch nichts.

        Es gibt ja von Triode einen wunderschönen 845er Monoblock, aber 21000€ kann ich leider nicht aufbringen.f:


        Bildquelle: audiofederation.com

        rost:

        Gruß,
        Otwin
        Zuletzt geändert von lotusblüte; 16.03.2012, 19:29.
        Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

        Kommentar


          #5
          Ne, die 21 k€ Lösung meine ich mit nichten.
          Die andere Lösung wird derzeit, wenn Zeit ist, Kreiert und deutlich günstiger.
          Aber trotzdem finde ich grade für den KH-Freund die Kombilösung sehr erstrebenswert.

          Ich nutze leider den PP Verstärker auch nur im KH-Betrieb. Der RG9 Referenc ist am KH
          aber auch nicht zu unterschätzen. Aber Preislich auch out of order, wenn man Ihn nicht eh hat.

          Aber die Japaner können schon verdammt gute Amps. Bauen.
          Viel Spaß bei der -sagen wir mal - „Problemlösung“.:zwink:

          Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

          Pronatural
          {:-)

          Bleibt wie Ihr seid ...

          Kommentar


            #6
            Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
            Aber die Japaner können schon verdammt gute Amps. Bauen.
            Viel Spaß bei der -sagen wir mal - „Problemlösung“.:zwink:
            Hi,

            Das können sie und konnten sie auch schon immer. Dennoch sollte man nicht zu sehr den Spargriffel bemühen. Beispielsweise der Antique Sound Lab KHV, mit dem ich vor längerem in Berührung kam. Ein Gerät für 500€ und ASL ist ja keine unbekannte Firma am Markt. Das ist ganz nett alles und irgendwie auch ein Sound zum Relaxen, keine Frage. Aber mit der Umsetzung der Ansprüche, die man beispielsweise in Verbindung mit einer komplexen Orchestermusik verbindet als KH-Freund, hat das dann noch nicht ganz etwas zu tun. Da fehlt noch einiges.

            So eine ASL-Lösung sehe ich als Weg für denjeinigen, der KH als zweiten Weg fährt, beispielsweise um abends ein wenig relaxt abzuschalten und weils vielleicht dann über seine Lautsprecher bezüglich Lautstärke zu leise sein müßte. Dort sehe ich den Sinn dieses Amps, aber nicht mehr und nicht weniger. Steigen die KH-Ansprüche dahin, wo sie auch jemand ernst per LSP-Wiedergabe sieht, dann ist für diesen 500€-Amp Schluss. Und liegen sie noch höher, beispielsweise dort, wo ein Cavalli lockerst und mit feinem Bogen mit wirklich großen Sachen zu Werke geht, muss man auch per Vollröhre bereit zu diesem Schritt sein. Das ist dann eben der Bereich, wo es für einen KHV teuer wird, sie WooAudio, Apex ect.

            Na ja, dafür gibts die Sachen ja. Demnächst trudelt erst mal mein Rega Apollo R ein. Den hab ich die Tage geordert, weil er mir gefällt. Sein Format und Aussehen gehen mir gut rein. Seinen Vorgänger hatte ich lange genug in Gebrauch.

            Schaun wir mal und möge die Röhre mit uns sein.

            Gruß,
            Otwin
            Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

            Kommentar


              #7
              So ist es,

              die "Röhre" kann gut sein, muss es aber nicht.
              Die günstig und gut Lösung stellt den ambitionierten KH
              Liebhaber meist zu viele Kompromisse in den Weg. Die guten,
              dafür auch teuren Lösungen sind oftmals eher die
              Lösung aller Ungereimtheiten.
              Im Quellen-Bereich habe ich derzeit Ruhe, auch wenn mich
              viele Dinge interessieren. Rega ist abrer immer ein Sünde wert.

              Es gibt viele interessante HiFi Spielzeuge, ob sie etwas taugen
              bzw. sich als sauber geschliffene Diamanten ohne Einschlüsse zeigen
              wird man dann sehen.

              Die Karte ist gespickt mit vielen Speisen, mal schauen wo uns
              der Appetit hin lenkt …

              Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

              Pronatural
              {:-)

              Bleibt wie Ihr seid ...

              Kommentar


                #8
                Echt lecker diese Triode Teilchen... Ich glaub ich muss den Deckel vom SRM-600 abschrauben...:clowni::mussweg:

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  So, in Sachen obigem Tri TRV-84HD sieht es soweit ganz gut aus. Mit ein wenig Glück kann ich mir noch ein Gerät an Land ziehen. Wäre schön, wenns klappt.

                  Gruß,
                  Otwin
                  Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                  Kommentar


                    #10
                    Dann mal viel Spaß damit und Glückwunsch.:dank:

                    Ich bin schon sehr gespannt was es gibt.

                    Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

                    Pronatural
                    {:-)

                    Bleibt wie Ihr seid ...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Helge,

                      Die Woche hier weiß ich mehr. Dann wird sich zeigen, ob ich noch einen 84HD bekomme.

                      Gruß,
                      Otwin
                      Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                      Kommentar


                        #12
                        Klingt interessant - wäre auch sehr interessiert wie er sich gegenüber dem Cavalli schlägt ...

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von deztiny Beitrag anzeigen
                          Klingt interessant - wäre auch sehr interessiert wie er sich gegenüber dem Cavalli schlägt ...
                          Nun ja, ob sich das komplett vergleichen lässt - keine Ahnung. Der Cavalli ist ein Hybrid mit Transistor im Leistungsbereich - der 84HD hingegen Vollröhre. Ich muss mich aber noch gedulden, da das Gerät voraussichtlich diese Woche erst zu mir versendet wird. Danach ist ein wenig Einspielen angesagt und danach ausprobieren, wie das Teil mit welchem KH am besten harmoniert.

                          Im Prinzip schwebt mir vor, eine optimale harmonische Klangsituation für den HD800 herzustellen. Dieses Thema ließ mir keine rechte Ruh. Dabei geht es mir gar nicht darum, im technisch perfekten Sinne oder anders formuliert, technisch das letzte Fitzelchen ganz akurat auf den Punkt heraus zu arbeiten, sondern um ein zwar aus technischer Sicht qualitativ vertretbares Ergebnis, aber vor allem ein im musikalischen Sinne höchst ansprechendes Ergebnis hervor zu bringen.

                          Dass mit dem HD800 in genau dieser Richtung einiges gehen kann, konnte mir damals der Betrieb am teuren Eternal Arts KHV zeigen. Leider aus meiner Sicht nicht bis ans Ende gedacht, was mir diese Kombination verleidete - sonst hätte ich genau die Kombi anvisiert.

                          Nun heißt es abwarten, bis das Teil hier ist. Ich muss mich selbst überraschen lassen, alles weitere wäre zur Zeit reine Spekulation. Auf jeden Fall werde ich so wie die Dinge statt finden darüber berichten. Allerdings im passenden Thread.

                          Gruß,
                          Otwin
                          Zuletzt geändert von lotusblüte; 28.03.2012, 16:13.
                          Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
                            ... Im Prinzip schwebt mir vor, eine optimale harmonische Klangsituation für den HD800 herzustellen. ... Dass mit dem HD800 in genau dieser Richtung einiges gehen kann, konnte mir damals der Betrieb am teuren Eternal Arts KHV zeigen. Leider aus meiner Sicht nicht bis ans Ende gedacht, was mir diese Kombination verleidete - sonst hätte ich genau die Kombi anvisiert...
                            Hallo Otwin,
                            klingt nochmal interessant - also im Bezug auf das Zusammenspiel mit den HD800 und der erhofften "harmonischen Klangsituation": was vermisst du da beim Cavalli? Und was hat der Eternal Arts aufgezeigt, was er aber nicht zu Ende bringen konnte?

                            Grüße
                            Mario

                            Kommentar


                              #15
                              Nochmal hallo Otwin,
                              habe gerade gesehen, dass du die Fragen bereits im Threat vom 84HD beantwortet hast. Mir ist gerade erst aufgefallen, dass das überhaupt zwei unterschiedliche sind, da diese beide mit einem Bild vom 84 losgehen und deshalb "auf der ersten Seite" fast identisch aussehen - da muss man dann schon auf die 2 oder 4 im Titel achten ;-)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X