Announcement

Collapse
No announcement yet.

Mikrofon Kabel als Audio Kabel nutzbar ?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Mikrofon Kabel als Audio Kabel nutzbar ?

    Hi,
    Habe ein Mogami Kabel überlassen bekomme . XLR
    Brauche ich als Verbindung zwischen vor und Endstufe.

    Auf dem Kabel steht aber MICROPHONE.
    Ist das, bevor ich es teste und einen Kurzschluss oder so provoziere, auch problemlos für Audio Zwecke nutzbar ?
    Oder ist das für Mikrofon besonders und anders ?

    Danke für Tipps und Hilfe

    #2
    Hi,


    das Problem ist nicht das Kabel, in der Regel sind diese immer 1:1 beschaltet, egal ob Microphone oder anderes Audio Equipment.
    Allerdings belegen nicht alle Hersteller die Pins gleich,
    hier sollte man also bei Vor- und Endstufe nachsehen.


    Grüsse Jürgen

    Comment


      #3
      Aha. Danke das hilft schon mal.
      Grundsätzlich.

      Die Belegung der Endstufe und Vorstufe finde ich sicher raus, beim Kabel allerdings nicht, da keine Bedienungsanleitung :traurig:

      Comment


        #4
        Originally posted by jazzy View Post
        beim Kabel allerdings nicht, da keine Bedienungsanleitung :traurig:
        Kein Grund zur Sorge, Symmetrische-Kabel sind in der Regel aus zwei dünnen Innenleitern und einer Gemeinsamen Abschirmung aufgebaut.
        Wenn Dir die Belegung der Vor-Endkombi bekannt ist, brauchst Du sie nur mit der Belegung des XLR Steckers vergleichen (Stecker aufschrauben u. nachschauen).

        Ein Beispiel, die Kombi hat die Belegung,

        Pin1 Signal Plus
        Pin2 Signal Minus
        Pin3 GND (Abschirmung)

        dann sollte das Kabel, zB. wie folgt belegt sein.

        Pin1 Rot
        Pin2 Weiß
        Pin3 Abschirmung


        Gruß Daniel

        Comment


          #5
          Originally posted by jazzy View Post

          Die Belegung der Endstufe und Vorstufe finde ich sicher raus, beim Kabel allerdings nicht, da keine Bedienungsanleitung :traurig:

          Ein XLR-Mikrofonkabel verbindet einen Ausgang am Mikro im Normalfall mit einem Eingang an einem Mischpult oder einem Aufzeichnungsgerät. Wenn an beiden Enden XLR dran ist, sollte imo eigentlich nur die Belegung in den Buchsen an den Geräten differieren, das Kabel selbst hingegen immer 1:1 weitergeben. Alles andere wäre für mein Verständnis unlogisch.



          Etwas anders sieht die Sache aus, wenn adaptiert werden muss, z.B. auf andere Steckernormen (z.B. Klinke o.ä.)


          Vielleicht hilft dir das hier ein wenig weiter: http://www.sound-tuning-spessart.de/Kabel.htm
          Gruß

          Patrik


          Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung

          Comment


            #6
            Anmerkung zu: http://www.sound-tuning-spessart.de/Kabel.htm


            Es gibt auch Verstärkerhersteller mit 2 (-) und 3 (+), Accuphase ist und Burmester war früher so belegt.


            P.
            Last edited by oncle_tom; 12.06.2018, 16:15.

            Comment


              #7
              ... einige Amps bieten auf der Rückseite sogar einen Umschalter für die Belegung.

              Beispiel: siehe Seite 20 der deutschen BDA: https://de.yamaha.com/files/download...tEsNlRu_D0.pdf
              Gruß

              Patrik


              Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung

              Comment


                #8
                Danke für die Antworten !
                Ich werde klar kommen, denke ich :zwink:

                Comment

                Working...
                X

                Debug Information