Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Koaxialkabel welches?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Koaxialkabel welches?

    Da ich demnächst vor habe 2 aktive Lautsprecher zu betreiben würde ich gerne mal wissen welche Koaxial Kabel empfehlenswert sind.

    Bitte keine 1000€ Kabel... die kann und will ich mir nicht leisten ...eher unteres Preissegment. feif:

    #2
    Hauptsache quad-geflochten:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Star_quad_cable

    https://www.amazon.de/Mogami-High-De...-items&sr=1-97

    Kommentar


      #3
      Hallo drikrs

      wenn du XLR Kabel meinst, wäre bei Aktiven nahelugend würde, ich Dir empfehlen mal die Kabel von Audio Optimum aus zu probieren.
      Spielen durchaus in der Preisliga über 1K € kosten aber lange nicht soviel.

      Gruß
      Willy

      Kommentar


        #4
        Nein ich meine Koaxial Digitalkabel.

        Kommentar


          #5
          hab einige getestet und bei mir geht das Kimber D60 am Besten gefolgt vom Canare LV-77S Pro Koaxial Digital Audio Interconnect
          allerdings ist das auch Setup-abhängig
          lg
          oli

          Kommentar


            #6
            Sehr gutes Thema, ich suche nähmlich auch für meinen neuen (zukünftigen) Streamer zu D/A-Wandler ein neues Koax-Kabel.
            Welches laut einigen Usern richtig gut sein soll, ist das ViaBlue NF-75.
            Preislich gesehen ein Witz für die Qualität was einige schreiben.

            Welches ich auch ins Auge gefasst habe, ist das AudioQuest Carbon.

            Bin für Vorschläge offen.

            Gruß Christian rost:
            Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46XXX Oberhausen
            Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | ViaBlue | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |

            Kommentar


              #7
              Koax. Digitalkabel

              Hallo,



              im Basar hier biete ich gerade ein HMS Visione 75 Ohm in 1 m Länge zum Kauf an!
              Für gerade mal 80 Euro hat man ein wirklich sehr gutes Kabel!



              Gruß



              Holger

              Kommentar


                #8
                Zitat von dirkrs Beitrag anzeigen
                Da ich demnächst vor habe 2 aktive Lautsprecher zu betreiben würde ich gerne mal wissen welche Koaxial Kabel empfehlenswert sind.

                Bitte keine 1000€ Kabel... die kann und will ich mir nicht leisten ...eher unteres Preissegment. feif:
                Das Oyaide Neo AS 808 hat ein sehr ordentliches Preise Leistungsverhältnis. Es ist doppelt geschirmt, der Leiter ist ein 0,8mm Solid Core Kupfer Leiter aus dem besten Kupfer das Oyaide verwendet, dem 102SSC.

                Ich habe noch ein 2m und ein 80cm Kabel davon.
                Gruß Harald

                Quelle: Ripnas V5 mit Roon als Core, Oppo 205, Tidal Hifi, Linn G-HUB
                Wandler: G-Esoteric D03
                Vorverstärker: Cocktail Audio HA 500H
                Kopfhörer: Audioquest Nighthawk
                Boxen: Dynaudio 600 XD
                Netzleiste: eine mit OCC Kupfer Verkabelung und Furutech Gold Buchsen, eine mit OFC Silber Verkabelung und Furutech NCF Rhodium Buchsen
                Kabel: Netzkabel - MuSiGo PC 1, 2 und 3, NF Kabel - Transparent Audio Reference XL, MuSiGo RCA 2, Digital Kabel - MuSiGo Digital 1,2 und 3

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von dirkrs Beitrag anzeigen
                  Nein ich meine Koaxial Digitalkabel.

                  Gibt ja jetzt schon einige Antworten.

                  SPDIF oder AES/EBU wäre hilfreich gewesen. Aber auch da wirst Du bei AO fündig.

                  Willy

                  Kommentar


                    #10
                    Das Problem ist ja bei aktiv Lautsprechern das ein Signal durchgeschleift wird bzw. Master/Slave gesetzt wird.

                    Wenn also der linke Lautsprecher 2m vom Streamer weg steht brauche ich zum rechten Lautsprecher 4m Länge.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von set the controls Beitrag anzeigen
                      Hallo drikrs

                      wenn du XLR Kabel meinst, wäre bei Aktiven nahelugend würde, ich Dir empfehlen mal die Kabel von Audio Optimum aus zu probieren.
                      Spielen durchaus in der Preisliga über 1K € kosten aber lange nicht soviel.

                      Gruß
                      Willy
                      Muss gestehen ich kann mit der Aussage "über 1K" nicht viel Anfangen. Hatte schon Analoge Cinch-Kabel, die neu 5.000 EUR kosten und fand sie schlechter als ein 50 EUR Mogami 2964...

                      Kommentar


                        #12
                        Vielleicht wars kaputt?
                        Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)

                        Kommentar


                          #13
                          nee, dann hätt ich wohl vom Käufer was zu hören gekriegt
                          :grinser:

                          Außerdem war es nicht das Einzige über 1k...nur das teuerste

                          Kommentar


                            #14
                            Also wo bekomme ich 2m und 4m länge :lol:

                            Kommentar


                              #15
                              Bis jetzt gibt es nur das Mogami in entsprechender Länge.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X