Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cinch Stecker Empfehlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo,


    fest sitzen und passen ist aber zweierlei. Da bleibt einem nur übrig das mal irgendwie zu versuchen


    Beste Grüße
    Thinking outside the box!

    Kommentar


      #17
      Zitat von tmr Beitrag anzeigen
      Wir verwenden die Bullet-Plug seit Erscheinen und sind am Anfang etwas ungläubig belächelt worden ("Stecker aus dem Kaugummi-Automaten"). Gruß Thomas
      Hallo Thomas,

      zwei NF-Kabel (Kimber PBJ) mit diesen Bullet-Plug Plastiksteckern habe ich auch. (s.u.) Du wirst es nicht glauben: Beim Entsorgen von Elektroschrott beim Wertstoffhof lagen sie zwischen Mengen defekter Geräte im Container, noch original eingeschweißt. Die bunten Kabel mit den Plastiksteckern hatte wohl jemand weggeworfen weil es sie für Scherzartikel hielt...

      Viele Grüße: Wolfgang
      .
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von Janus525; 14.11.2019, 21:25.
      ________________
      www.qas-audio.de

      Kommentar


        #18
        Hat schon mal jemand die ETI vs die KLE klanglich vergleichen können?

        Setzen die KLE wirklich noch einmal deutlich was drauf?

        Kommentar


          #19
          Ich muss hier nochmal nachfragen.

          ETI oder KLEI haben sich ja als Stecker empfohlen.


          ETI :https://eti-research.com.au/link-rca-connector/

          Klei Classic : https://www.silberkabel.net/epages/6...s/KLEI-Classic

          Oder die Klei Pure Harmony: https://www.silberkabel.net/epages/6...EI-Silver-0001

          Als guten Mittelweg würde ich die Klei Copper wohl auswählen: https://www.silberkabel.net/epages/6...ts/KLEI-Copper

          Verbinden möchte ich meine Aktivlautsprecher über Cinch SPIDF.

          Welches Kabel nehme ich dazu?

          Ist es ratsam dann z.b. ein Mogami 2964 zu nehmen: https://www.dienadel.de/mogami-digit...re/a-353631991

          Oder ein Viablue NF-75: https://www.dienadel.de/viablue-nf-7...re/a-353632255

          Oder wäre es klanglich ein Desaster?

          Als Alternative was den preislichen Rahmen nach unten sprengt :

          https://www.amazon.de/Mogami-High-De...8-catcorr&th=1

          Ich bedanke mich schonmal für Eure Hilfestellung diesbezüglich.
          Zuletzt geändert von dirkrs; 07.12.2019, 12:45.

          Kommentar


            #20
            Kein Experte da :lol:

            Kommentar


              #21
              Zitat von dirkrs Beitrag anzeigen
              Kein Experte da :lol:

              Da hängt wohl keiner gerne seinen Hintern aus dem Fenster.
              Ich machs mal.


              Ich denke die KLEI Copper Harmony Plugs sind eine gute Wahl. Auch vom Preis-Leistungs Verhältnis her.
              Und wenn du dich aus audiophiler Verzweiflung nicht gleich samt daranhängender Peripherie damit aufhängen willst, sitzen die auch wirklich "bombenfest".
              Gruß Rupert
              "Rotwein frägt nicht. Rotwein versteht"

              Kommentar


                #22
                Digitalkabel

                Hallo dirkrs

                athlon hat schon nicht Unrecht. Es ist zum einem eine Betrachtungssache, zum anderen eine Frage der Vernunft.
                100,- Stecker an einem 20,- Kabel seh ich als falsches Verhältnis. Eher anders herum. Die KLE Stecker gibt es in 4 Varianten, von 60,- bis 120,-. Ich hatte die günstigsten mal direkt gegen die teuersten verglichen, allerdings an einem sehr guten Reinsilberkabel. Selbst daran muss man schon genau hinhören. Die Absolute Harmony zeigen in der Tat noch mehr Feindetails, Mikrodynamik. Es wäre durchaus denkbar, das ein einfaches Kabel die Unterschiede kaum oder nicht mehr aufzeigt.
                Die vorgeschlagenen Kabel sind bestimmt funktionell, verbauen würde ich keins davon. Als Meterware fiele mir so Atok das Neotech Digitalkabel ein. Für kleines Geld schon gut. Jürgen (jkorn) hatte hier im Forum mal von seinem großen Digitalkabelvergleich berichtet, dort findest du bestimmt noch weitere Anregungen, und ein paar Hinweise zu deren Signatur.
                Hinzu kommen dann natürlich noch persönliche Vorlieben, und die Harmonie zu den verwendeten Komponenten.
                Klangunterschiede sind jedenfalls sehr zu erwarten, und nicht unerhebliche.

                Gruss
                Stephan
                Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

                Kommentar

                antalya escort
                Lädt...
                X