Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Farad Super3 Power Supply

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Nochmal zum Farad Super3

    Schon Ende 2016 bin ich für mich zu der Erkenntnis gekommen, dass beim (WLAN-)Streaming der Router ein integraler Bestandteil der Wiedergabekette ist. Ich habe das anschließend sogar gewagt hier zu schreiben (was DAMALS bei eingen Kollegen noch für "verstörte Reaktionen" sorgte).
    > https://www.open-end-music.de/vb3/fo...506#post287506

    Nun muss man die Kirche aber auch im Dorf lassen. Ich differenziere zwischen Geräten, die unmittelbar dem Signaltransport dienen (DAC, Streamer, Reclocker u.a.) und dem Router. der (nur) mittelbar beteiligt ist. So habe ich z. B. bei meinem Streamer richtig investiert, um an dieser (noch wichtigeren) Stelle eine optimale Netzstromversorgung zu haben.

    Ich habe das Farad allerdings "nur" an einem Router ausprobiert -und das im Vergleich zu einer schon ziemlich ausgetüfftelten Lösung (unter meiner Fritzbox 7490 ist z.B. zentral ein Sylomer-SR 11-Pad). Von diesem Test würde ich aber nicht ableiten, dass das Farad Super3 generell nix taugt.

    In einem Nachbarforum hat ein Kollege das Farad Super3 an seinem NUC (also einem Gerät, das unmittelbar dem Signaltransport dient) ausprobiert. Er scheint vom dem Farad in dieser Konstellation begeistert zu sein. > http://www.hoerspass.net/forum/showt...664#post113664

    VG Uli

    Kommentar


      #32
      Abschließender Hinweis:

      Seit 10 Tagen ist bei mir das neue ifi iPower X im Einsatz. Das habe ich nicht zurückgeschickt. Ich bin extrem zufrieden mit meiner Auth 503/iPower X-Lösung an der Der Fritzbox 7490.

      Das X hat deutlich mehr Leistung als das alte iPower. > https://media.ifi-audio.com/wp-conte...e-iPower-X.pdf

      VG Uli

      Kommentar


        #33

        Hallo Uli

        Ein Bekannter hat die Fritzbox 7490 gegen die 7590 ausgetauscht. Nach seiner Meinung konnte man auch dies als klare
        Verbesserung heraushören. Somit eventuell auch eine Idee für dich.
        Ansonsten bin ich bei Dir. Router mit Werksnetzteil zum Streamen geht garnicht.
        Der JSSG Schirm legt nochmal einen drauf, besonders in Routernähe.

        Gruss
        Stephan
        Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

        Kommentar


          #34
          Zitat von maasi Beitrag anzeigen
          Abschließender Hinweis:

          Seit 10 Tagen ist bei mir das neue ifi iPower X im Einsatz. Das habe ich nicht zurückgeschickt. Ich bin extrem zufrieden mit meiner Auth 503/iPower X-Lösung an der Der Fritzbox 7490.

          Das X hat deutlich mehr Leistung als das alte iPower. > https://media.ifi-audio.com/wp-conte...e-iPower-X.pdf

          VG Uli
          Hallo Uli,

          nutzt du in dieser Konstellation zusätzlich den Ifi DC Ipurifier?

          Vielen Dank im Voraus.

          Beste Grüße,

          Jörg

          Kommentar


            #35
            Zitat von superkricko Beitrag anzeigen


            nutzt du in dieser Konstellation zusätzlich den Ifi DC Ipurifier?
            Hallo Jörg,

            ja, tue ich. So habe ich beide Seiten des ifi iPower X optimiert. Auf der Netzseite durch den Auth 503. Auf der Geräteseite (direkt vor der Fritzbox 7490) durch den ifi DC iPurifier.

            Ob der ifi DC iPurifier das klangliche Ergebnis dann aber noch mal verbessert, habe ich ehrlich gesagt nicht mehr getestet. ifi iPower und ifi DC iPurifier verwenden prinzipiell die gleiche Technik. Also ist meine Lösung ein bisschen "doppelt gemoppelt". Aber der iPurifier macht das halt dann noch mal am Ende der DC-Strecke. Schaden kann das auf jeden Fall nicht.

            Was ich sagen kann, das ist, dass es mit dieser Lösung in meinem Netzwerk noch nie so war, dass Qobuz oder Tidal schlechter klang als lokal gespeicherte Files. Andere Kollegen haben da offenbar so ihre Probleme.

            VG Uli

            Kommentar


              #36
              Hallo Uli,

              vielen Dank für die Rückmeldung!

              Ich denke, ich werde das iPower X mal an meiner Fritzbox ausprobieren und dann berichten......

              Viele Grüße,

              Jörg

              Kommentar

              Lädt...
              X