Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brummen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brummen

    Hallo Freunde des gepflegten Musikhörens
    Ich habe folgendes Problem und zwar hört man ein leises Brummen aus beiden Lautsprechern,ich höre es erst seit einiger Zeit meine Frau sagt das Brummen war schon immer da. Zu meinem Anlagen Profil.Es ist eigentlich eine schlanke Kette, bestehend aus zwei aktiv Lautsprecher an einem Oppo. Wenn ich also die XLR Kabel aus den Lautsprechern ziehe beziehungsweise aus dem Oppo ist das Brumm nicht mehr da. Desgleichen passiert wenn ich den Oppo auf Stand-by stelle. Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen bei dem Problem. Liegt es am Kabel,liegt es am Oppo selber,Erdung etc. und so weiter. Die XLR Kabel und das Netz Kabel am Oppo sind bei Pack Kabel alles andere ist schon etwas hochwertiger vielleicht liegt es ja daran.
    Gruss Andy
    Mal bist Du der Hund Mal der Baum

    #2
    Hi Andy,

    kannst du die ganze Kette beschreiben, gibt's da wirklich nur Lautsprecher und Oppo?

    Gibt's einen TV mit Satanschluss?

    Stecken alle Verbraucher in einer Steckdosenleiste?
    Gruß
    söckle

    Kommentar


      #3
      Ja es gibt nur den Opp und die Speaker.
      Alles an einer TMR Leiste
      Und ja TV an Sat steht in der Nähe aber an extra Leiste und anderer Steckdose.
      Mal bist Du der Hund Mal der Baum

      Kommentar


        #4
        ...wenn der TV keinerlei Verbindung zur Stereoanlage hat kann es da auch keinen Einfluss geben. Nachdem die Lautsprecher alleine keinen Brumm zeigen könntest Du testhalber einfach mal den Oppo gegen eine andere Quelle ersetzen. Die andere Quelle natürlich netzseitig genau da einstecken wo zuvor der Oppo war...
        Gruß
        söckle

        Kommentar


          #5
          Hallo Andy,

          Wie Söckle schon sagte: einfach mal die Quelle austauschen. Ebenso die XLR-Verbinder (geschirmt?), falls ersteres nix gebracht hat. Testweise kann man auch die Erde der Schukostecker (DAC, LSP, Leiste) abkleben, falls vorhanden. Oder einfach mal alle anderen Verbraucher außer der Anlage vom Netz nehmen, falls möglich; erst im selben Raum, anschließend auf die Wohnung erweitern.

          Wichtig ist, immer nur einen Schritt zu machen und anschließend zu hören, sonst ergibt das Ausschlussverfahren keinen wirklichen Sinn. Wenn Du Glück hast, gibt es DIE eine Störquelle in Deinem Haushalt, bei Pech liegt sie außerhalb oder es ist eine Kombination aus mehreren Faktoren.

          Mit einem entsprechenden Filter vor dem Oppo sollte Ruhe sein, aber damit ist die eigentliche Ursache ja nicht entfernt, was, so denn möglich, immer besser ist.

          Ich hatte Anfang des Jahres ein ähnliches Problem bei einer Endstufe, welche gut hörbare Störgeräusche fabrizierte, ein Knacksen. Nach einer guten Stunde Suche hat sich als Ursache die Kaffeemühle in der Außenküche herausgestellt, bei deren Netzanschluss sich ein wenig Kondenswasser eingeschlichen hatte, welches (IP44) nicht mehr entweichen konnte.

          Viel Erfolg bei der Fehlersuche und -behebung.

          Thomas

          Kommentar


            #6
            Test : Schließe senderseitig in der XLR-Kabelbuchse mal Pin2 mit Pin3 kurz (und kein Signal spielend, natürlich). Wenn Brummen dann weg ist, brummt es bereits aus dem Oppo heraus. Das kann zwei Gründe haben : Netzteil stört direkt in die Audio-Schaltungsteile ein, oder Ableitstrom quer über die Platine tut es (s.u.)

            Ist das Brummen noch da : Ableitstrom-Effekte im Kabel zum LS (bei XLR normalerweise eher unkritisch), oder in diesem selbst. Letzteres testest du mit einem weiteren Testkabel : Empfängerseitig alle 3 Pins miteinander kurzschließen, und senderseitig nur Pin1 auflegen. Damit hat die Box definitiv kein Nutzsignal, aber es kann dennoch Brummen weil ja der Ausgleichstrom noch fließen kann und es in der Box zu Störungen kommen kann wenn dieser Strom quer über die Platine fließt.

            Wichtige Info fehlt leider noch (muss man das immer extra einfordern ?) :
            Welcher Oppo und welche Aktiv-LS, und wie sieht die Netzkonfiguration aus, also 2- oder 3-polige Netzstecker, haben eines oder beide Geräte Schaltnetzteile (erkennbar zB daran, dass es ein "Weitbereichs-Netzeingang" ist, der von 90Vac bis 265Vac alles an Wechselspannung frißt).
            Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

            Kommentar


              #7
              Zitat von söckle Beitrag anzeigen
              ...wenn der TV keinerlei Verbindung zur Stereoanlage hat kann es da auch keinen Einfluss geben.
              Na ist über HDMI verbunden.
              Ok alles abgezogen also Tv seitig. Nix
              Mal bist Du der Hund Mal der Baum

              Kommentar


                #8
                Nix brummen oder nix veränderung?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
                  Test : Schließe senderseitig in der XLR-Kabelbuchse mal Pin2 mit Pin3 kurz (und kein Signal spielend, natürlich).
                  Meinst du die Anschlüsse am Oppo

                  Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
                  Wichtige Info fehlt leider noch (muss man das immer extra einfordern ?) :
                  Welcher Oppo und welche Aktiv-LS, und wie sieht die Netzkonfiguration aus, also 2- oder 3-polige Netzstecker, haben eines oder beide Geräte Schaltnetzteile
                  Mir ist gerade noch aufgefallen das das Brummen pulsartig komm

                  Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
                  Geräte OPPO 105 und BM Prime 6
                  Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von dirkrs Beitrag anzeigen
                    Nix brummen oder nix veränderung?
                    Naja immer noch Brummen. Selbst das Brumm Signal hat sich kein bisschen veränder
                    Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Andy Beitrag anzeigen
                      Mir ist gerade noch aufgefallen das das Brummen pulsartig komm
                      Und mit welcher Frequenz?
                      Das hört sich doch sehr nach einem externen Faktor an.
                      Wohnst Du in einem reinen Wohngebiet oder gibt es Supermärkte/Arztpraxen/Fabrikanlagen in der Nähe?


                      Gruß,
                      Kai
                      Zuletzt geändert von aston456; 14.11.2019, 13:45.

                      Kommentar


                        #12
                        @ Andy,


                        ich würde Gert Volk aus dem Aktiven Hören Forum eine PN schreiben und ihm das Problem mitteilen. Er wird dir mit Sicherheit weiterhelfen können. Er kennt sich mit dem Oppo - und nicht nur damit - aus.

                        Kommentar


                          #13
                          ...kurz eine andere Quelle in der ansonsten selben Konfiguration testen, müsste ja jeder High Ender noch "rumliegen" haben. Wenn es immer noch brummt andere Kabel. Das dauert gefühlte 5 Minuten (reale 15) und dann hat man den Fehler eingegrenzt und kann ihn beseitigen...
                          Gruß
                          söckle

                          Kommentar


                            #14
                            Nimm es auf und stelle es auf youtube.
                            Die Art des Brummgeräusches kann vieles sagen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von aston456 Beitrag anzeigen
                              Und mit welcher Frequenz?
                              Das hört sich doch sehr nach einem externen Faktor an.
                              Wohnst Du in einem reinen Wohngebiet oder gibt es Supermärkte/Arztpraxen/Fabrikanlagen in der Nähe?


                              Gruß,
                              Kai
                              Hallo Kai
                              Auf dem Dorf. Allerdings 3 Solaranlagen in Ca 70 m und 1 Hobbyfunker mit Ca 12 m hohen Antenne. Und 1 Gas Wasser Heizungs Betrieb.

                              Gruß Andreas
                              Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X