Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

China DAC Aune X8

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Janus525
    antwortet
    Zitat von wedding Beitrag anzeigen
    ...wenn ich lieber durch klares Glas als durch Butzenscheiben schaue...
    Jetzt wo Du es schreibst, gefällt mir die Formulierung im Hinblick auf den Aune X1s sehr gut. Ja, klar, sauber, transparent, schnell, das sind die Adjektive die ich auch bestätigen kann. Nicht ganz so weit in die Tiefe staffelnd und räumlich wie Spitzen-DACs, aber für das Geld lohnt es sich (m.E.) für Rolf, den auf alle Fälle einmal auszuprobieren. Und aufgeräumt, mit kürzesten Signalwegen, sieht es da drinnen auch aus. Einziger Nachteil: Er lässt sich nicht als Vorverstärker nutzen, es sei denn man greift das in der Lautstärke geregelte Analogsignal aus der KH-Buchse ab. Habe ich aber noch nie probiert.

    Viele Grüße: Wolfgang
    .
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • wedding
    antwortet
    Die meisten China-DACs werden unterschätzt. Einen Überblick über die Gerätschaften und ihre teils hervorragenden Messwerte bekommt man hier: https://www.audiosciencereview.com/forum/index.php
    Eine Seite, die echte HighEnder nur mit spitzen Fingern anfassen....

    Ich kann dir auch den Topping D50 empfehlen, vermute aber mal, das wenig Unterschied zum Aune ist.


    Ok, wenn ich so eine gebastelte Soundingkiste wie einen Lampizator haben will, dann ist das was anderes, aber wenn ich lieber durch klares Glas als durch Butzenscheiben schaue, dann sind die China-DACs unschlagbar

    Einen Kommentar schreiben:


  • music is my escape
    antwortet
    Hallo Rolf,

    Ich kenne den von Dir angesprochenen DAC/KHV ebenfalls nicht direkt, besitze und schätze aber einige andere Produkte von Aune (höre gerade über M2s) und denke, dass man damit absolut nix falsch machen kann; sie spielen jeweils weit über ihre Preisklasse hinaus. Was das Klangbild betrifft, eint die mir geläufigen Geräte eine gewisse Neutralität, die aber niemals auf der kühlen sondern eher der musikalischen Seite liegt.

    Grüße,
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Janus525
    antwortet
    Hallo Rolf,

    den Aune X8 kenne ich nicht, verwende aber seit Oktober 2017 (u.a.) den Aune X1s pro, der einen eingebauten Kopfhörerausgang hat. Für den Preis (s.u.) halte ich ihn für einen recht guten Wandler. Im Vergleich zu einem rund doppelt so teuren Musical Fidelity M1 Dac hat der Musical Fidelity nach meiner Meinung das Nachsehen, weil er einfach etwas zurückhaltender klingt und weniger Spielfreude vermittelt. Der Aune liegt dabei klanglich ein wenig auf der schlanken, präzisen und helleren Seite, wirkt also nicht musikalisch warm oder gar füllig. Durch die wählbare Filtercharakteristik lässt sich dies noch ein wenig an den eigenen Hörgeschmack anpassen. Für den, der anspringende, eher helle und klare Klingbilder mag, alles in allem ein wirklich ansprechender Wandler der sein Geld allemal wert ist.

    Viele Grüße: Wolfgang...rost:

    .
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rolls
    hat ein Thema erstellt China DAC Aune X8.

    China DAC Aune X8

    Hallo zusammen!

    Kann jemand etwas über den Aune X8 DAC berichten?
    https://www.auneaudio-europe.com/ind...black-376.html
    Ich finde leider nur sehr wenig darüber im Netz.

    Gruß Rolf
Lädt...
X