Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

    Hallo,

    @Bernd

    Was solls? In der nächsten "stp" wird die MEG RL 940 getestet. Claus, mach schon mal 'nen Thread auf.
    Habe ich hiermit gemacht.rost:rost:

    In der aktuellen "Stereoplay" wird die brandneue Geithain "RL 940" besprochen.


    Gruß

    Clausrost:
    Zuletzt geändert von Claus B; 11.03.2009, 14:11.

    #2
    AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

    Und..... Testsieger ?:grinser:

    Kommentar


      #3
      AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

      Ja. feif:

      Kommentar


        #4
        AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

        Und der allerletzte Satz :

        Die Geithain ist der Hammer. st:

        Beste Grüße
        Speedy

        Kommentar


          #5
          AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

          Habt ihr auch Taschentücher zur Hand, um eure "klebrigen" Fingerchen abzuwischen?:lol:

          Ich zitiere mal das gleiche Blatt: "Diese ...&... ist schlicht und einfach eine Sensation!" und weiter: "Dagegen klingen andere LS schlicht und einfach verschnupft, man muss es so klar sagen."

          Also sind wir jetzt fertig mit eurer Beweihräucherung? Nehmen wir mal die Einzelergebnisse, demnach sieht es doch fast gleich aus (bis auf, daß es noch hier und da ein Pünktchen besser geht).

          Also, der Unterschied ist der, daß der eine Test von der "Mafia" vorgeschrieben, gekauft, bestochen, beworben ist und der andere halt "ehrlich" zustande gekommen ist.

          Wie doch die F(l)achpresse herangezogen wird, wenn das eigene Produkt nur den "richtigen" Test bekommt. Nicht auszudenken, wenn das Ergenbis anders ausgefallen wäre.feif:

          Gruß
          BERND

          PS @ Charly: hattest du meine PN übersehen?

          Kommentar


            #6
            AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

            Also, eins steht fest: Obwohl ich auch die Lautsprecher aus Geithain sehr mag, weil sie toll Musik machen:zustimm:, so sehr wird hier aber auch von manchen dick aufgetragen. Nun laßt mal die Kirche im Dorf. Es gibt auch noch andere tolle Lautsprecher.:zwink: Die besten Lautsprecher werden eh nicht getestet.:grinser:

            Gruß
            Franz

            Kommentar


              #7
              AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

              Nur weil x&y mal nicht Testsieger ist, muss man sich doch nicht gleich so aufregen.

              Die besten sind doch eh nicht getestet worden.

              :lol:

              Mir deucht hier wird vor Verbissenheit das eine oder andere Schenkelklopfen falsch interpretiert. Nicht mein Problem.

              Grüße
              Speedy

              Kommentar


                #8
                AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                Zitat von plüschus
                Hei Bernd

                Du bist ja wieder gut in Form :grinser:

                Nun warten wir noch gespannt auf Milons Kommentar :zwink:

                Gruß Thomas
                Ja ja, jetzt war alles nur "Spass". Du bist doch der Erste, der immer irgendwo einfällt mit den Worten: "Aaaaalso, ich will ja nicht spotten.....mulmig...langsam...Breitmaulfrosch.... MEG....perfekt, blablubb!"

                Mich interessiert auch eure "objektive" Sichtweise nicht aus Hörberichten aus der Flower-Power-Zeit, wo noch "gefährlich" aussehende Frisuren das Hörvermögen gedämpft haben.:lol:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                  Hallo,

                  Habt ihr auch Taschentücher zur Hand, um eure "klebrigen" Fingerchen abzuwischen?
                  ich verstehe die ganze Aufregung mal wieder nicht!

                  Der Testbericht lief unter der Überschrift "Hören wie die Profis"

                  Vorgestellt wurden : Die ADAM "Tensor Epsilon",die Backes & Müller "BM 2" und
                  die Geithain RL 940.

                  Alle drei Lautsprecher hatten mehr oder weniger die gleiche Punktzahl was immer das heißt!

                  Die Geithain hat sich in diesen Testfeld wenn man das so lesen will in der Summe aller Eigenschaften etwas abgesetzt.

                  Letztendlich bricht der Bericht eine Lanze für das Marktsegment "Aktivlautsprecher" und beschreibt das es für den ein oder anderen Anwender solche Kompakten Aktive eine sehr große Alternative ist .

                  Gruß

                  Claus

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                    Darf man erfahren wieviele Punkte das sind?

                    Vor einigen Jahren (mittlerweile) wurde ja mal ne O500C, ne Dynaudio AIR 15 (AIR... ist gut), ich glaube ne Genelec und ne passive Tannoy getestet.

                    Die O500C hatte soweit ich mich erinneren kann 64Punkte (irgendwas zwischen 62-65).

                    Aber immer wieder erstaunlich dass so unterschiedliche LSP unterm Strich "gleich" gut sind (sein sollen).

                    Aber das ist auch bei den Mopped Zeitschriften so.
                    Ducati, BMW, Honda und Yamaha.
                    BMW mir 864 Punkten (von 1000) vor Honda mit 855, dahinter Yamaha mit 854 und Ducati mit 849.
                    -> Kurz alles das selbe.

                    mfg

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                      Zitat von plüschus
                      Hei Bernd

                      Du bist ja wieder gut in Form :grinser:

                      Nun warten wir noch gespannt auf Milons Kommentar :zwink:

                      Gruß Thomas


                      Thomas,



                      soweit mir bekannt, hat die getestete Utopia besser abgeschnitten als die MEG - in der Audio. Ein tolles Blättchen, haben sie doch erkannt das es eben immer noch ein stückweit besser geht. Mal sehen wie viel von Geithain übrig bleibt wenn die Grande Einzug erhält. Spätestens dann ist es wieder die böse Lachpresse.:grinser:

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                        Hallo Richard,

                        Darf man erfahren wieviele Punkte das sind?
                        Das waren Adam (79),Backes (80) Geithain(80).

                        Gruß

                        Claus

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                          ...und wie klingt ein Lautsprecher mit 82 Punkten? Diese Vergabe von Sternchen, Punkten, Öhrchen und was weiß ich noch alles hat sich doch bereits seit etlichen Jahren als das ganz große Fragezeichen herausgestellt.

                          Gruß: Winfried

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                            Aha, dürfte sich wohl das Bewertungsschema geändert haben seit ich das letzte mal dort reingeschaut habe.

                            Trotzdem danke, vielleicht kauf ich mir mal wieder so ein Heft.

                            mfg

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Stereoplay 4/2009 Testbericht RL 940

                              Hallo,


                              die 0500C hat in der STP 62 Punkte erhalten, also genau so viel wie die 802D.

                              Fazit Stereoplay :

                              Ein Vergleich unter HiFi-typischen Bedingungen liefert ein ernüchterndes Ergebnis: Profi- wie HiFi-Hersteller haben offensichtlich eine sehr ähnliche Vorstellung von richtiger Musikwiedergabe.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X