Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maggi 1.7i

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Hallo Rolf,

    korrigiert Antimode nur digitale Signale oder können auch analoge Quellen - z.B. ein Dreher - eingeschliffen werden?

    Gruß
    Joshi

    Kommentar


      #62
      Hallo Joshi


      Du kannst auch analoge Quellen anschließen,solange Dein Verstärker Anschlüsse dafür aufweist bzw. Du eine externe Phonostufe an Deinen Amp
      anschließt. Ich könnte jetzt problemlos einen Plattendreher anschließen.
      LG
      Rolli
      AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
      Focal Utopia+WyWires Platinium

      SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
      Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

      LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
      Magneplanar 1.7

      Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

      Kommentar


        #63
        Zitat von söckle Beitrag anzeigen
        ...liest sich so, als ob Du jetzt wirklich zufrieden wärst mit dem Klang, zu Beginn war ja noch eine gewisse Skepsis da :daumen:

        P.S.: Das Antimode kann, glaube ich, auch Lautstärke regeln. Somit wäre theoretisch auch ein Setup mit Endstufe möglich. Mir ist allerdings ein real existenter Knopf auch lieber, selbst wenn man meistens doch zur Fernbedienung greift. Am allerbesten ein klassischer mit Anschlägen und Markierung, statt eines endlos Rades.....

        Ja, das AM hat auch eine separate Fernbedienung,aber ich nutze die FB vom Yamaha.Weiß jetzt nicht ob Du das AM auch als Vorstufe für eine Endstufe einsetzen kannst.
        Und ja, Bruce Springsteen macht mir grad feuchte Augen.




        AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
        Focal Utopia+WyWires Platinium

        SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
        Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

        LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
        Magneplanar 1.7

        Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

        Kommentar


          #64
          Guter Tipp...




          Habe ein paar CD´s von Arve, die jedoch kenne ich nicht.
          Klasse !
          - Grüße -
          .rost:
          - Sisky -

          Kommentar


            #65
            Siski


            Also wenn Du diese CD von Arve problemlos abspielen kannst, dann ist Deine Anlage wirklich top.Da sind ja einige "Klangpassagen" drauf, die es echt in sich haben. Ganz außergewöhnliche Tonkollagen auf jeden Fall.
            LG
            Rolf
            AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
            Focal Utopia+WyWires Platinium

            SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
            Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

            LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
            Magneplanar 1.7

            Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

            Kommentar


              #66
              Zufrieden

              Hallo
              Ach, ich bin mit meinem Setup sehr zufrieden!
              Und das ganz ohne Turmalin oder AO :zung2:

              Titel 10 - Kjoe - hat mich direkt nach Indonesien gebeamt :grinser:

              Wenn dir sowas gefällt, warum hat dir Barre Phillips nicht gefallen?
              Zumindest hast du nichts mehr dazu geschrieben!


              Three day moon







              +
              Mountainscapes


              https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail...s/hnum/8859015



              Tatsächlich werden die 2 Scheiben nach mehrmaligem hören immer besser, es lohnt sich! :zustimm:
              Zuletzt geändert von sisky75; 20.07.2019, 10:17.
              - Grüße -
              .rost:
              - Sisky -

              Kommentar


                #67
                Auf spotify

                Barre Phillips gibt es doch auch auf Spotify, zumindest Three day moon.
                TIDAL hat beide Scheiben (Ex-LPs) sind ja aus den 70ern.
                Angehängte Dateien
                - Grüße -
                .rost:
                - Sisky -

                Kommentar


                  #68
                  Zitat von sisky75 Beitrag anzeigen
                  Hallo
                  Ach, ich bin mit meinem Setup sehr zufrieden!
                  Und das ganz ohne Turmalin oder AO :zung2:

                  Titel 10 - Kjoe - hat mich direkt nach Indonesien gebeamt :grinser:

                  Wenn dir sowas gefällt, warum hat dir Barre Phillips nicht gefallen?
                  Zumindest hast du nichts mehr dazu geschrieben!


                  Three day moon







                  +
                  Mountainscapes


                  https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail...s/hnum/8859015



                  Tatsächlich werden die 2 Scheiben nach mehrmaligem hören immer besser, es lohnt sich! :zustimm:



                  Hallo Siski


                  Sorry muss ich übersehen haben.
                  Auf jeden Fall höre ich jetzt grade Barre Philips und das hört sich echt geil an,dieser experimentelle Jazz. Ich liebe diese freien Improvisationen um ein Thema herum, ohne das es in "Freejazz" abgleitet.
                  Werd mir gleich noch ein paar andere Sachen von ihm anhören.
                  Würd mich über weitere Tips von Dir hier:
                  http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=3567
                  freuen
                  Rolf
                  AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                  Focal Utopia+WyWires Platinium

                  SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                  Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                  LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                  Magneplanar 1.7

                  Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                  Kommentar


                    #69
                    Hallo


                    Es ist nun schon einige Wochen her, daß ich das Antimode in meine Anlage integriert habe, und nun die Fähigkeiten meiner Magnepan Flächenstrahler ungetrübt genießen kann.Hohe Auflösung,wenns die Aufnahme hergibt und die Wiedergabe feinster Detaills und die berrühmte Wall of Sound der Maggies,welche die Instrumente nicht nur nach links und rechts abbildet, sondern auch nach oben hin in der Höhe.Ich liebe ja diesen großen voluminösen Klang.
                    Hätte nie gedacht, daß ich nochmal so gut hier hören könnte.:dancer:
                    Auch haben die Maggies kein spezielles Soundmaterial als Vorliebe. Rock,Pop,Jazz,Klassik,Ambient,Singer/Songwritter.:dancer:
                    Bin sehr mit dem Ergebniss zufrieden.


                    LG
                    Rolli


                    AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                    Focal Utopia+WyWires Platinium

                    SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                    Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                    LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                    Magneplanar 1.7

                    Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                    Kommentar


                      #70
                      Ich habe in April ein Paar 1.6 in Kettwig probegehört. Sollten 900€ kosten und waren in sehr gutem Zustand. Leider ist an meinem Lua 4040 der Funke nicht übergesprungen, da fehlte mir irgendwie die Glut, die Hitze und Intensität der Stimmen und Instrumente. Schade, hat in der Kombination wohl nicht gepasst und mich nicht mitgenommen.
                      Dir noch viel Spaß mit den Maggies.
                      LG Rüdiger

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von fr.jazbec Beitrag anzeigen
                        Ich habe in April ein Paar 1.6 in Kettwig probegehört. Sollten 900€ kosten und waren in sehr gutem Zustand. Leider ist an meinem Lua 4040 der Funke nicht übergesprungen, da fehlte mir irgendwie die Glut, die Hitze und Intensität der Stimmen und Instrumente. Schade, hat in der Kombination wohl nicht gepasst und mich nicht mitgenommen.
                        Dir noch viel Spaß mit den Maggies.
                        LG Rüdiger

                        Und für was hast Du Dich danach letztendlich entschieden?
                        LG
                        Rolf
                        AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                        Focal Utopia+WyWires Platinium

                        SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                        Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                        LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                        Magneplanar 1.7

                        Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                        Kommentar


                          #72
                          Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
                          Und für was hast Du Dich danach letztendlich entschieden?
                          LG
                          Rolf
                          TDL Monitor Compact, die schwirrten schon seit Ewigkeiten in meinem Kopf rum und da ich HiFi/HighEnd mäßig durch IMF TLS 80 und Kef CS7 sozialisiert wurde war das dann eigentlich die logische Folge. Hatte da allerdings zum Probehören einen handlichen kleinen Creek mit und zu Hause wollte die Lua Röhre auch nicht so recht, so daß dann noch ein Symphonic Line folgte. Hätte ich den schon vorher gehabt hätte es mit den 1.6ern vllt besser gepasst.
                          LG Rüdiger
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            #73
                            Hallo Rüdiger
                            Das scheinen ja echte Schwergewichte zu sein die Du Dir da zugelegt hast.
                            Die kommen nicht zufällig aus Duisburg von Speakers Heaven?
                            LG
                            Rolf
                            AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                            Focal Utopia+WyWires Platinium

                            SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                            Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                            LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                            Magneplanar 1.7

                            Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                            Kommentar


                              #74
                              Nein, die sind mal Ende der 80er von Axel Oberhage Starnberg entwickelt worden und eigentlich das letzte Modell der legendären IMF/TDL Monitore.
                              Wenn dich das interessiert kannst du hier einiges über diese Transmissionline Lautsprecher erfahren.
                              http://www.imf-electronics.com/Home
                              LG Rüdiger

                              Kommentar


                                #75
                                Die gab es in den 80er Jahren auch mal als Selbstbaukit TDL Bausatzvertrieb
                                8130 Starnberg. War seinerzeit recht beliebt unter Selbstbauern.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X