Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CANTON Reference 1.2 DC

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CANTON Reference 1.2 DC

    Hallo Freunde,

    ein Freund von uns interessiert sich für ein Pärchen CANTON Reference 1.2 DC.

    Gibt es hier jemand, der schon eigene Erfahrungen mit diesen Lautsprechern besitzt oder sie schon unter guten Bedingungen gehört hat?



    Grüßle vom Charly
    Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
    Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

    #2
    Ich hänge mich mal an diesen alten Thread ran.
    Wollte mal wissen, wieso man hier im Forum kaum etwas über Canton Lautsprecher findet.
    Die Reference 7K in Kirsche finde ich optisch sehr ansprechend, habe sie aber noch nicht gehört.
    Klingen Canton Reference nicht highendig genug?

    Kommentar


      #3
      Hallo
      Ich glaube dass das ganz gute LS sind, bzw. Canton gute LS herstellt.
      Aber Canton waren/ sind glaub ich in der High End Szene etwas verpönt. In der Szene hat man die Marke seinerzeit nicht ganz ernst genommen, weil die großen Discounter Läden Canton verkauften.
      In den High End Studios kann ich mich nicht erinnern das dort Canton eine große Rolle spielten.
      LG. Rolf




      AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
      Focal Utopia+WyWires Platinium

      SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
      Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

      LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
      Magneplanar 1.7

      Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

      Kommentar


        #4
        Moin,

        mal abgesehen von der Optik (das ja Geschmackssache) klangen mir die Canton immer zu verhangen, hatte sie damals im direkten Vergleich zu einer B&W 802 D2 und Elac Reference 507/509 gehört. Der Hochton irgendwie "muffig, dumpf mit nem Vorhang davor" - ich hoffe du weißt in etwa was ich meine. Auch im Bühnenaufbau (Ortnung hatten sie im Vergleich klar das Nachsehen, bei B&W und Elac hattest du das Gefühl der Sänger steht direkt vor dir.

        Gruß Peter
        Audeze LCD-4 what else

        Kommentar


          #5
          Gefragt wurde nach den passiven, spannend fände ich aber auch ein Bericht zur neuen aktiven Smart Reference 5k. Vielleicht hat die schon jemand gehört?
          Gruß
          söckle

          Kommentar


            #6
            Habe oft den Eindruck, dass bekanntere Marke unter HiFi-Enthusiasten generell eher mit Skepsis betrachtet werden. Vielleicht liegt es daran, dass man sich tendenziell vom "Mainstream" absetzen möchte, und eher den Geheimtipp sucht.

            Canton bietet technisch und bez. der Verarbeitung eigentlich preisklassenbezogen hervorragende Qualität. Die Lautsprecher, die ich gehört hatte, haben sich keine groben Schnitzer erlaubt, und waren vor allem in den günstigeren Klassen im Vergleich top. Die erwähnten Reference Modelle konnte ich aber leider noch nicht hören. Hatte vor gar nicht langer Zeit überlegt die Reference 9K in die engere Auswahl zu nehmen, da sie für eine passive Kompaktbox wirklich unglaubliche Messwerte besitzt. Bin dann aber doch nicht dazu gekommen, sie mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

            Kommentar


              #7
              Hallo Freunde,

              mein Freund betreibt oben genannt Canton Reference seit Jahren. Die sind hervorragend. Würde ich mir auch hinstellen.
              Ich habe nichts gegen Canton.

              Gruß Charly
              Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
              Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
              https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

              Kommentar


                #8
                Danke für den Input.
                Ich werde mir die Reference 7K bei Gelegenheit beim Händler anhören.
                Werde dann berichten, wie ich den Klang empfinde.

                Kommentar


                  #9
                  Ich war vor ein Paar Tagen bei einem Hänlder und habe die Canton Reference 7K gehört.
                  Daneben standen zum Vergleich noch die Canton Reference 3K und Quadral Aurum Vulkan 9.
                  Die 7K habe ich als sehr ausgeglichen empfunden, die 3K ebenfalls, nur mit etwas mehr Bassgewalt.
                  Die Vulkan 9 spielte für mein Hörempfinden aber in einer deutlich höheren Liga, weil Instrumente viel echter und natürlicher wirken.
                  Tiefbass konnten sie allte 3 gut, Details konnte sie auch alle 3 gut, aber die lockere natürliche Spielweise der Vulkan konnte mich in dem Vergleich deutlich mehr überzeugen.
                  Die Aufstellung beim Händler war leider nicht gut, die Lautsprecher standen zu weit auseinander, die Mittenortung war nicht mehr so gegeben, wie ich es als gut empfunden hätte.
                  Ich hatte leider keine eigene Musik mitgebracht, das werde ich nochmal nachholen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X