Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PONO Music-das Beste aktuelle verlustfreie Wiedergabemedium

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Hallo,
    Zitat von never Beitrag anzeigen
    Dann gönnt euch mal das Vergnügen, "Le Noise" ...
    Gerade gehört - die Effekte auf Neils Stimme erinnern mich ein wenig an Q-Sound - sehr spektakulär und spacig.

    Hier ist steht Interessantes über die Recording-Session.

    Gruss

    Thomas
    http://www.highfidelity-aus.berlin/
    Gewerblicher Teilnehmer

    Kommentar


      #32
      Zitat von tmr Beitrag anzeigen
      Hallo,
      Gerade gehört - die Effekte auf Neils Stimme erinnern mich ein wenig an Q-Sound - sehr spektakulär und spacig.

      Hier ist steht Interessantes über die Recording-Session.

      Gruss

      Thomas
      Hallo Thomas
      Habe mir den Link mal durchgelesen.
      Ist ja unglaublich mit welch einem Riesenaufwand seitens des Recordings
      Young die Aufnahme gemacht hat. Immer 3 Tage vor Vollmond geht Young ins
      Studio zum Recording ( weil die Aufnahmen da besser klingen und er nur dann
      richtig arbeiten kann. )
      Ist das nicht verrückt 😜
      Und was Lenoiar an Studios und Equipment
      aufgefahren hat ist schier unglaublich.
      Total spannend zu lesen wie Tontechniker und Musiker eine
      Symbiose bilden bei so einer Aufnahme.
      Oder wie perfekt und aufwändig Lenoiar und sein Team
      den passenden Aufnahmeraum in ihrem Studio herausgesucht haben
      und sie dann Youngs komplettes Equipment in diesem Raum
      Installierten und Experimentierten noch bevor Young das Studio
      überhaupt betrat. Als Young dann später den ersten Akkord in dem
      Raum anschlug meinte er völlig begeistert: WOW!!
      Echt lesenswert Dein Link,Thomas!
      LG
      Rolf
      AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
      Focal Utopia+WyWires Platinium

      SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
      Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

      LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
      Magneplanar 1.7

      Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

      Kommentar


        #33
        Zitat von tmr Beitrag anzeigen
        Hallo,
        Gerade gehört - die Effekte auf Neils Stimme erinnern mich ein wenig an Q-Sound - sehr spektakulär und spacig.
        *nur meine Meinung*

        ..hm. Ich habe mir das Album angehört und kann da nichts finden, dass mich auch nur irgendwie "vom Hocker" haut. Soundbrei ohne Mehrwert.
        Klar, wahrscheinlich auch Geschmacksache - aber wie kann man nur so eine Pseudolagerfeuer Musik aus den Siebzigern mit high res Aufnahmen in Verbindung bringen. Und nur weil die E-Gitarre mal ein bisschen Bass hat?

        Hab ich da was falsch verstanden? Oder den falschen Knopf gedrückt?

        Irgendwie wirkt für mich dieses Thema gerade mit Neil Young ein bisschen wie Soundgespräche - und Liettexte über Speedmetal - hab ich auch nie verstanden.

        Kommentar

        Lädt...
        X