Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzteil für Ifi Micro iDSD

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Netzteil für Ifi Micro iDSD

    Moin
    der iDSD steckt bei mir zur Zeit als DAC und KHV an einem Arcam CDS27, den ich als Streamer nutze.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Klang aber mich stört der ausschließliche Batteriebetrieb. Gibt es ein Netzteil für den iDSD für den Dauerbetrieb? Verbunden ist iDSD mit einem Koax-Digitalkabel am Arcam.

    Gruß
    Siggi

    #2
    Mein Micro iDSD läuft im Accu , wie auch im NT Betrieb .

    Ausschliesslich stimmt nicht , es liegt an der Reihenfolge des Einschaltens mit / zu der Geräte Peripherie.

    Jedem offiziell erworbenen ifi Micro iDSD liegt ein NT bei.

    Kommentar


      #3
      Ich habe noch den alten iDSD in silber. Gekauft 2015 war da kein NT dabei. Am Arcam läuft er mit Cinch über den SPDIF-Anschluss. Der Arcam hat keinen USB-Out.

      Gruß
      Siggi

      Kommentar


        #4
        Zitat von goodnews Beitrag anzeigen

        Jedem offiziell erworbenen ifi Micro iDSD liegt ein NT bei.
        Laut Vertrieb nicht: https://shop.wodaudio.com/produkt/mi...d-black-label/

        Das von iFi angebotene Netzteil " iPower" ist nicht für den iDSD geeignet.

        Gruß
        Siggi

        Kommentar


          #5
          Zur Info: Der iDSD läuft jetzt am Apple-Netzteil im Dauerbetrieb. Funktioniert ohne Brumm, bin zufrieden. Es ist das 12W-Netzteil für mein iPad.

          Gruß
          Siggi

          Kommentar


            #6
            Der iDSD & iDSD BL haben normal den Strom von der USB Leitung ( 5V ) .Bei der Aktivierung ist die Reihenfolge des Einschalten verantwortlich ob Accu oder Strombetrieb und der Einfachheit halber ein Ifi Power NT nutzbar.

            Was ich revidieren muss ist das ein NT beiliegt bzw. beilag. Es war beidesmal eine Zugabe zu den Geräten .
            Habe bei meinen Rechnungen nach gesehen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von goodnews Beitrag anzeigen
              ...und der Einfachheit halber ein Ifi Power NT nutzbar.
              Auf Nachfrage verneinte mein Händler das. Ich danke Dir für die Antwort und werde das iPower irgendwann mal bestellen. Bis dahin funktioniert das Apple-NT ganz zufriedenstellend.

              Gruß
              Siggi

              Kommentar


                #8
                beim ersten iDSD sollte noch fairerweise erwähnt werden das ein Avox NT benutzt wurde , da ich als Datenquelle einen PC habe .

                Oder
                SPDIF In die Daten und Power über USB ( ifi Power auf USB umkonfektionieren )

                bei der Gelegenheit wurde das Stromkabel auch gleich mit ausgewechselt ,als der iDSD benutzt wurde , 4 Monate nach Kauf des ersten iDSD gabs ein Ifi Micro USB 3.0 und fertig ist die DAC Einheit . Auch dort wurde das NT verändert .
                Zuletzt geändert von goodnews; 22.06.2018, 20:39.

                Kommentar

                Lädt...
                X