Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AURALiC ALTAIR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Tom,

    muss parallel aber noch analog in einen Kopfhörerverstärker.

    VG, Didi
    Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
    Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

    Kommentar


      #17


      die Frage ist ob du zwischen xlr und rca schalten kannst wie beim Taurus

      Gruss Peter
      Audeze LCD-4 what else

      Kommentar


        #18
        Zitat von Freezz Beitrag anzeigen
        ja aber wenn ich den internen Wandler richtig nutzen will - muss ich doch so oder so analog raus oder ?

        Gruß Peter
        ja, mit digitalen Ausgängen wäre der interne DAC ja quasi Verschwendung. Wer einen sehr hochwertigen DAC schon hat, der kann den ja per USB Anschluß nutzen, da macht aber für mich der Aries Femto als Quelle wieder mehr Sinn oder der Mini. Vieleicht sinken ja auch noch die Preise für Aries wieder durch die Konkurrenz im eigenen Haus.

        Aktivlautsprecher an XLR und den KHV an den Cinch-Ausgängen, das müsste funktionieren.
        An einem Taurus Pre Vorverstärker habe ich derzeit an XLR Aktivlautsprecher angeschlossen und parallel an den Cinch-Ausgängen einen aktiven Subwoofer mit aktiven Satelliten.
        Wenn ich den Sub anschalte läuft er mit den großen Aktiven mit (was aber nicht unbedingt notwendig ist aber bei mancher Musik gut klingt ;-) ), also sind beide analogen Ausgänge gleichzeitig aktiv. Wird bei dem Altair vermutlich auch so sein.

        Gruß
        tom
        Zuletzt geändert von cinematic; 13.04.2016, 11:06.

        Kommentar


          #19
          Zitat von didi Beitrag anzeigen
          Hallo Tom,

          muss parallel aber noch analog in einen Kopfhörerverstärker.

          VG, Didi
          Hallo Didi,
          Ich glaube, Du hast das gleiche Problem , wie ich mit den Kii ( willst analog in den KHV und digital in die aktiven LS, um nicht 2 x zuwandel, oder)
          Ich habe mich gerade für die Lösung mit dem Afi entschlossen. Damit könntest Du beim Aries oder Altair die analogen Ausgänge für die KHV verwenden und den USB zum Afi, dér auch zu SPDIF wandeln kann. ( ich nehme für die Kii AES/EBU. Lautstärke regle ich dann in JRiver, oder Du halt mit den Auralics ( Achtung! Ob das dort digital möglich ist?)
          Setz Dich mal mit Hagen (REVIVAL) in Verbindung! Wahrscheinlich tut er eh das schon. Der Afi bringt auch hinter der Aries noch so eine Klangverbesserung. Habe noch nie so analogen Klang von einer digitalen Quelle gehört. Und räumlich!!! Da hast Du 2 Fliegen auf einen Schlag: Klang und Converter!
          Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

          Kommentar


            #20
            Hallo Tom,

            genau so ist es!

            Werde ich mir anschauen.

            DANKE!

            VG, Didi
            Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
            Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

            Kommentar


              #21
              Zitat von didi Beitrag anzeigen
              Hallo Tom,

              Danke!
              Aber mir geht es um einen S/PDIF um digital in einen Aktiv-Lautsprecher zu gehen.

              Viele Grüße

              Didi
              Hallo Didi,

              haben Deine jetzigen Abacus Trifon denn überhaupt einen digitalen Eingang?

              Oder bist Du schon wieder auf der Pirsch? :zwink:

              VG Uli

              Kommentar


                #22
                Hallo Didi,

                falls Du Interesse hast, dann pack doch mal deinen Aries Mini und Mytek DAC ein, und komm die paar Kilometer nach Düsseldorf rüber .
                Du kannst dann selbst erhören ob sich ein AFI(s) für dich lohnt.

                Ich kann auch zu Dir kommen, wie Du willst.

                Alles weitere per PN.

                Gruß
                Reiner

                Kommentar


                  #23
                  Betrachte ich die angegeben Messwerte zu den unterschiedlichsten Auralic Streamer und DACS und setzte jetzt dabei mal voraus das sie tatsächlich so sind wie angegeben dann kann man erkennen das in den teuren Geräten der Marke technisch mehr Aufwand betrieben wird.
                  Auditiv dürfte das keine Auswirkungen mehr haben wenn dann mit exakten Lautstärkenangleich jeweils die gleichen FLAC-Dateien auch angehört werden.
                  Es braucht bei einem A/B Vergleich nur die Ausgangsspannung eines Gerätes etwas höher sein schon spielt es etwas lauter.Tückisch bei Vergleichen sind dabei Lautstärkeunterschiede die nicht gleich genau als diese sofort wahrgenommen werden....

                  Die Untergrenze bei 16 Bit ist bei ca.0.0013% THD erreicht....Darüber hinaus benötigt man 24 Bit Dateien.

                  Grüße Truesound
                  Zuletzt geändert von Truesound; 13.04.2016, 19:53.
                  Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

                  Kommentar


                    #24
                    Leider war das, was da aus dem Audeze El 8, gefüttert vom Altair, so unter jeder Kritik, dass ich gleich weiter bin. Es kann jetzt an dem Song gelegen sein, am Wifi, am El8, den ich nicht wirklich kenne oder am (hoffentlich nicht) Altair, dass es nach altem Transistorradio klang.
                    Das Ding kann sicher mehr.
                    Messebedingungen? KH in der Halle 1-4 zu vergleichen, war nur in den wenigen Hörkabinen möglich. Questyle und Stax hatten sich so eine geleistet.
                    Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, SR-X Mark3, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, AKG k812, Grado GH2, Grado The White HP, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

                    Kommentar


                      #25
                      Neues zum Auralic Altair:

                      Die ersten Geräte sind bei den Händlern in Deutschland angekommen.

                      Zitat von didi Beitrag anzeigen

                      Habe soeben quasi eine Vor-Vor Order getätigt. :daumen:

                      Viele Grüße

                      Didi
                      Hallo Didi,

                      ist Dein Altair schon angekommen? Wenn ja, was kannst Du dazu sagen?

                      VG Uli

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Uli,

                        nein, leider noch nicht. :traurig:

                        Aber ich durfte ja schon einen "Altair" bei einer internen Vorführung hören.
                        "Altair" gegen PS Audio Direct Stream Dac.

                        Ich kann nur sagen, dass die Gesamtperformance und Dac Qualität für diesen Preis überragend sind.

                        Du kannst dich freuen! :zwink:

                        VG, Didi
                        Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                        Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo Didi,

                          Dankeschön für Deine ersten Eindrücke!

                          Zitat von didi Beitrag anzeigen

                          Du kannst dich freuen! :zwink:
                          Nein, das ist ein Missverständnis. ich habe den Altair (noch) nicht bestellt, sondern bleibe erst mal beim Femto und beim Mini.

                          Vielleicht tausche ich den Mini irgendwann mal gegen einen Altair aus. Das Schöne ist ja, dass man innerhalb der Aries-Gerätefamilie ganz leicht umsteigen kann und sich von der Bedienung her (LightningDS) nicht mehr umgewöhnen muss. Aber das eilt nicht.

                          Meine nächste "Baustelle" wird der Kii Controller werden, damit ich meine Kii Three dann direkt digital ansteuern kann (im Moment noch analog über einen B.M.C. UltraDAC).

                          VG Uli rost:

                          Kommentar


                            #28
                            Hallo Uli,

                            ich habe ja auch noch einen Mini mit interner SSD.
                            Den behalte ich auch.

                            Ich werde dann mit dem "Altair" auf die Musiksammlung der internen SSD des Minis zugreifen.

                            Viele Grüße

                            Didi
                            Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                            Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                            Kommentar


                              #29
                              Blitzbericht bei "HiFi-Studio AUDIOSAUL"

                              Wer noch mehr zum Altair lesen möchte, kann bei "HiFi-Studio AUDIOSAUL" einen sogenannten "Blitzbericht" unter "Hifi Produktberichte" lesen. Jedenfalls ist diese subjektive Äußerung sehr gut geschrieben.

                              Kommentar


                                #30
                                Hallo,

                                aktuelle Info!

                                Es sind noch keine "Altairs" beim deutschen Vertrieb eingetroffen.
                                Somit können die deutschen Händler noch keine "Altairs" verkaufen.
                                Die erste Lieferung wird in der ersten September Hälfte erwartet.

                                Viele Grüße

                                Didi
                                Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
                                Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X