Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pear Audio Plattenspieler – warum kauft/nutzt sie keiner?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ja, sieht gut aus. Der Teller ist aus POM mit Messinggewichten? Kommt noch eine Matte drauf?
    Gruß
    söckle

    Kommentar


      Danke!

      Ja, zum Spielen mit Matte. Zum Anschauen ohne

      Die Frage ist noch die nach der Staubabdeckung.

      Kommentar


        ...icch hab mir eine Plexiglashaube nach Mass machen lassen. Für mich deutlich handlicher und schöner als ein Tuch. Sowas bekommt man mittlerweile online unter 150€......
        Gruß
        söckle

        Kommentar


          Zitat von zeitlos Beitrag anzeigen
          Danke!

          Ja, zum Spielen mit Matte. Zum Anschauen ohne

          Die Frage ist noch die nach der Staubabdeckung.

          Hast Du die Matte vom Chris die er glaube ich auch mit Vertreibt ?

          Kommentar


            Zitat von Wattwuermchen Beitrag anzeigen
            Hast Du die Matte vom Chris die er glaube ich auch mit Vertreibt ?
            Früher sah sie die Magic Mat sooo aus

            https://www.open-end-music.de/vb3/at...1&d=1551082406

            eine andere Matte , mit Labelausschnitt

            https://www.open-end-music.de/vb3/at...1&d=1551082974


            Wirft die Frage auf ....wieso denn überhaupt , wenn POM Dämpfung als genügend gilt ?

            Dieser Teller des unten gezeigten LW hat eine POM/ Kupfersandwich Bauweise . Einerseits wird die Adhäsionsfähigkeit der Matte propagiert , anderseits wird hier ein „exakter“ Gleichlauf durch Masseträgheit als genügend favorisiert ! Hier beim Feickert Dreher durch Messinggewichte .
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von goodnews; 25.02.2019, 10:38.

            Kommentar


              Jetzt aber die alles entscheidende Frage, wie klingt es denn jetzt? Verbesserungen?

              Wenn ich das richtig verstanden habe sind Spieler und Arm neu, der Abnehmer aber noch der alte Dynavector, oder?.....
              Gruß
              söckle

              Kommentar


                Ja, ich habe das System übernommen. Was ganz interessant ist, weil man dann besser einschätzen kann, was der TT selbst ausmacht

                Wenn ich mehr Zeit habe, dann äußere ich mich auch zum Klang. Muss dazu eben auch erst die Zeit zum Hören haben

                P.S. Wer einen wunderschönen Dreher in Bestzustand sucht... https://www.audio-creativ.de/?gebrau...-kardan-carbon

                Kommentar

                antalya escort
                Lädt...
                X