Announcement

Collapse
No announcement yet.

JSSG 360 Schirmung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts


    Hallo Thomas

    Wieder das leidige Thema. Ich glaub einfach, wir reden aneinander vorbei. Natürlich kann HF entfernen, oder Netzentstörung allgemein nur nutzen.
    Ich mach mir nur manchmal den Spass, das dies nicht zwingend mit Mumpfklang oder klanglichen Nachteilen einhergehen muss.
    Mann kann das Thema auf verschiedenste Weise angehen, und mit mehreren Mitteln. Bei meinem gern erwähnten Eupen ist aber oft genau dieser Effekt.
    Dunkler, träger, nicht involvierend bedeutet nicht automatisch befreit von Störungen, für mich. Mehr ist das garnicht.
    Bringt man mal verschiedenste Methoden zum Filtern von HF ein, wird man feststellen, auch am Klang tut sich was. Welcher ist denn der von Dir
    genannte "reine Klang" ? Da glaub ich eher, ein jeder redet sich seine Version davon ein. Zu unterschiedlich sind allein die Geräte und Lautsprecher.

    Ich bin einfach der Meinung, das bei jeder Massnahme durch andere Parameter der Klang mit beeinflusst wird, als durch die
    reine Filterwirkung selbst. Vielleicht wurde das nie so genau bedacht. Nach dem Motto: Hilft doch, dann muss es gut sein, und alles andere muss man hinnehmen,
    oder an anderen Stellen wieder gradebiegen. Du sagst ja selbst, klingt es zu bedeckt, kauf einfach Geräte, die nicht so klingen. Auch das ist Kompensieren.

    John Swenson schrieb:
    Whether this is good or bad depends on the cable and what it is being used for.

    Seh ich nicht wirklich als Allgemeinaussage über Gut und Böse. Sondern sowas wie: Kann sein, kann auch nicht sein.

    Das mit Schirm über Schirm und an den Enden verbinden habe ich versucht. Irgendwie war das sowas wie "Die halbe Miete", und habs erstmal verworfen.
    Vorteile gegenüber dem Draht fand ich erstmal keine.

    Es interessiert mich auch die Frage, ob nun eine Folie (oder Schirmgeflecht) mit Schirmgeflecht darüber, als ein Leiter, stärker wirkt als ein Schirm allein. Beides jeweils mit Beilaufdraht.
    Dies in Bezug zum Doppel-JSSG.

    Gruss
    Stephan
    Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

    Comment


      Andere Parameter :

      Bin nach wie vor der sehenden-erhörten Meinung , das eine Luftfolie zwischen Kabelhülle und JSSG Schirmgeflecht , besser als ohne Luftfolie ist . Das Material der Folie ist PE

      Comment


        Moin Jungs , moin Dirks

        Ich kann nur sagen : Haltet Euch nicht so gebetshaft an Swenson , das ist kein JSSG Gott,,,,,ist ja nett was der da schreibt,,,,alles nur Mutmaßungen,,,,genau wie bei uns,,,,,,handfest ist da garnichts.

        Der hat ja JSSG anscheinend entdeckt ,,,,,,,hat aber genauso wenig Ahnung , was bei JSSG passiert , wie wir, eher weniger ,,,,,alles nur Mutmaßungen über die Wirkung und erklärbaren Funktionen

        Messungen hat er ja auch noch nicht rauslassen.

        Aber als Anregung , falls er mal zu Testzwecken was rauslässt kanns schon gelten,,,,,denke aber da sind wir schon weiter , siehe unsere emsigen Jungs.

        Ich meine , zumindest was die Wirkung , samt kaum ernsthaft erklärbarer faßbarer Theorie betrifft , sind wir hier im Forum nach so kurzer Zeit schon sehr schön weit.
        Also weitermachen , immer schön berichten.

        ------------------------

        Hallo Dirks

        Na , hörmal.
        Nach 300 Post , sagts du spärlich.
        Such dir doch einfach eine der vielen Varianten Aus.
        Alufolie, Isolierband , Und vorne und hinten Klingeldraht drum und los gehts,,,,,und dann berichte dann mal ob , mit LAN über Wlan und Tidal , mehr hörbar ist !

        Gruss Klaus

        Comment


          Hallo Thomas,

          hab da mal ne Frage: Ich benutze an meinem Linearnetzteil von Uptone Audio die mitgelieferten DC-Kabel für die 5 und 12 V Versorgung des Reclockers und des Wandlers. Sie werden wie folgt beschrieben:
          This special cable is a shielded, star-quad with 4 conductors of tinned, stranded 18AWG; paired at the connector that makes it about a heavy 15AWG. Gold/copper/brass Oyaide (5.5mm x 2.5mm) DC barrel plugs from Japan at both ends. Upon request we can terminate one end with a 2.1mm version of the Oyaide connector in case you need that size at the device end.
          https://uptoneaudio.com/products/js-...r-power-supply

          Handelt es sich dabei schon um ein JSSG? Swenson ist ja ein Kopf hinter Uptone Audio, der das Linearnetzteil dort herstellt.

          Comment


            Hallo,
            Originally posted by SolidCore View Post
            Bringt man mal verschiedenste Methoden zum Filtern von HF ein, wird man feststellen, auch am Klang tut sich was. Welcher ist denn der von Dir genannte "reine Klang" ?
            Ganz einfach:
            Der, der sich nach der Anwendung verschiedenster Entstörmaßnahmen letztendlich nicht mehr verändert.

            Es ist eben Blödsinn, HF-Entstörung nach klanglicher Abstimmung zu betreiben, weil da immer nur eine wie auch immer geartete Kompensation herauskommen kann.

            Originally posted by SolidCore View Post
            Ich bin einfach der Meinung, das bei jeder Massnahme durch andere Parameter der Klang mit beeinflusst wird, als durch die reine Filterwirkung selbst.
            Da bist du wieder am Nebel verbreiten.
            Es gibt außer den auf den DAC durchschlagenden demodulierten HF-Störungen keinen Wirkmechanismus, der an diesen Stellen direkt den Klang beeinflussen kann.

            Originally posted by SolidCore View Post
            Du sagst ja selbst, klingt es zu bedeckt, kauf einfach Geräte, die nicht so klingen. Auch das ist Kompensieren.
            Ja, eine Kompensation der Kompensation.
            Wenn die Anlage weitestgehend HF-frei ist, braucht man keine Kompensation mehr, sondern kann "hochauflösende" Geräte verwenden, die ansonsten (mit HF-Müll) giftig klingen würden.

            Gruß

            Thomas
            http://www.highfidelity-aus.berlin/
            Gewerblicher Teilnehmer

            Comment


              Hallo Goodnews

              Ja , das werde ich auch mal mit 2 sonst identischen Kabel ausprobieren.

              —————————————

              Hallo Stephan

              Wo ich auch noch nicht durchblicke:

              Wie kann es sein , das beim Lan Kabel , für mich , mit gutem JSSG, sich die Brillanz grösser, Höhen mehr +besser , Feinauflösung deutlich grösser, Dynamik kräftiger , Derart positiv steigern.

              Diese Art einer HF-Wirkung ist mir ein Rätsel., wenns denn eine HF Wirkung ist?

              Die kaum untersuchte Frage ist ja : Was macht überhaupt die pöse HF und an welchem Eingangsbaustein im Router , macht es was da?

              Das widerspricht meiner Wirkungs-Erkenntnis bisheriger „ HF Weg Filterwerke „
              ———————-

              Es wäre mal interessant , wenn mal jemand , der einen guten LAN Isolator besitzt , diesen dort mal zwischenschaltet zum Routereingang und dann hört.

              Sofern ein Isolator HF überhaupt entfernt?


              Gruss. Klaus

              Comment


                Hallo,
                Originally posted by Tuner View Post
                Ich kann nur sagen : Haltet Euch nicht so gebetshaft an Swenson , das ist kein JSSG Gott,,,,,ist ja nett was der da schreibt,,,,alles nur Mutmaßungen,,,,genau wie bei uns,,,,,,handfest ist da garnichts.
                Na, da seh ich aber schon mehr Kompetenz am Start als wie bei einigen hier.

                Originally posted by Tuner View Post
                Der hat ja JSSG anscheinend entdeckt ,,,,,,,hat aber genauso wenig Ahnung , was bei JSSG passiert , wie wir, eher weniger ,,,,,alles nur Mutmaßungen über die Wirkung und erklärbaren Funktionen.
                Der hats erfunden: John Swensons Screen Grounding (oder so ähnlich).

                Originally posted by Tuner View Post
                Ich meine , zumindest was die Wirkung , samt kaum ernsthaft erklärbarer faßbarer Theorie betrifft , sind wir hier im Forum nach so kurzer Zeit schon sehr schön weit.
                Das sehe ich deutlich anders. Im entsprechendem internationalen Forum läuft der entsprechende Thread schon seit drei Jahren, da ist deutlich mehr Erfahrung und KnowHow vorhanden.

                Gruß

                Thomas

                http://www.highfidelity-aus.berlin/
                Gewerblicher Teilnehmer

                Comment


                  Hallo Franz,
                  Originally posted by Franz View Post
                  hab da mal ne Frage: Ich benutze an meinem Linearnetzteil von Uptone Audio die mitgelieferten DC-Kabel für die 5 und 12 V Versorgung des Reclockers und des Wandlers. Sie werden wie folgt beschrieben:
                  https://uptoneaudio.com/products/js-...r-power-supply

                  Handelt es sich dabei schon um ein JSSG? Swenson ist ja ein Kopf hinter Uptone Audio, der das Linearnetzteil dort herstellt.
                  Kann ich dir jetzt auch nicht sagen, aber dein Netzteil JS-2 ist von John Swenson.
                  Ich denke, er wird sich da schon genug Gedanken gemacht haben.

                  Gruß

                  Thomas

                  http://www.highfidelity-aus.berlin/
                  Gewerblicher Teilnehmer

                  Comment


                    Hallo,

                    Originally posted by Tuner View Post
                    Die kaum untersuchte Frage ist ja : Was macht überhaupt die pöse HF und an welchem Eingangsbaustein im Router , macht es was da?
                    Das ist doch schon zigmal besprochen worden:
                    am Router selbst macht es garnichts, es gibt keine direkte Einflußmöglichkeit auf das codierte Signal.
                    Die Störungen werden über PE weitergeleitet.

                    Ein LAN-Isolator macht für LAN dasselbe, was ein Trenntrafo fürs Netz macht: er trennt die Masse (beim Trenntrafo PE) auf und verhindert die Weiterleitung von Störungen.

                    Gruß

                    Thomas
                    Last edited by tmr; 13.01.2020, 13:25.
                    http://www.highfidelity-aus.berlin/
                    Gewerblicher Teilnehmer

                    Comment


                      Danke für deine Antwort, Thomas.

                      Comment


                        Hallo zusammen!
                        Ein kurzer Bericht über die DC - JSSG - Kabelschimung meines Lindemann CD1 Players.
                        Die Wandlersektion des CD Players wird über ein 9 poliges Sub D Kabel mit Spannung von einem ausgelagerten Linearnetzteil versorgt. Das Kabel ist ca. 2m lang und Standardware. Ich habe dieses Kabel mit einem Kupferfolienklebeband (Schneckenband) versehen und einen flexiblen Draht (1,5 qmm) als Loopdraht benutzt. Der anschliessende Hörtest endete sehr positiv und ich kann jedem empfehlen, die Schirmung mit JSSG einmal auszuprobieren. Die Wiedergabe der Musik erfolgt sauberer mit besserer Rauminformation (mehr Details). Allerdings klebt das Kupferband wie die Hölle und man produziert schnell ein Klebebandchaos.
                        Als nächstes werde ich mich um Strom.- und Cinchkabelkabelschirmung kümmern.

                        Gruß Rolf
                        Last edited by Rolls; 13.01.2020, 14:42.
                        Lindemann Amp 4/99, Lindemann CD1, Tara Labs RSC Prime Bi-Wire, Stephan‘s Strom und Cinchkabel, Furutech,

                        Comment


                          Cool on the Hill

                          nach Jaaahren wieder auf meine Ohren gelegt .

                          Hm ,
                          Gundersen Voices ist prägnant MIT Reverb unterlegt aufgenommen , deutlichst hörbar ...
                          Dagegen will die Piano Anbindung an ihr Gesang nicht so richtig gelingen ...langweilig

                          Tori Amos

                          Baker Baker gibt es in mehrere Einspielungen , habe mir die Remastered Version von 2015 angetan

                          Mein Focus liegt nicht auf ihrer Stimme sondern auf den begleitenden Flügel !! Die Brillianz des Steinway muss/sollte klar erkennbar sein
                          Bei Bells for her klimpert „verloren“ ein Klavier
                          Last edited by goodnews; 13.01.2020, 16:43.

                          Comment


                            Originally posted by Tuner View Post
                            . Der hat ja JSSG anscheinend entdeckt ,,,,,,,hat aber genauso wenig Ahnung , was bei JSSG passiert , wie wir, eher weniger ,,,,,alles nur Mutmaßungen über die Wirkung und erklärbaren Funktionen

                            Messungen hat er ja auch noch nicht rauslassen.
                            Na, ein Glück, dass es hier völlig anders ist!

                            Comment



                              Hallo zusammen

                              Hab noch was gefunden. Wenn der JSSG montiert ist, kanns nicht schaden, einen EMV Gewebeschlauch statt den üblichen zu montieren.

                              https://www.techflex.org/de/antistat...anti-stat.html

                              Gruss
                              Stephan
                              Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

                              Comment



                                Hallo Thomas

                                Zu deinem Post 309 :
                                Originally posted by Tuner View Post
                                Die kaum untersuchte Frage ist ja : Was macht überhaupt die pöse HF und an welchem Eingangsbaustein im Router , macht es was da?

                                Und du sagts dazu deine Gebetsmühle auf...
                                ——-
                                „ Das ist doch schon zigmal besprochen worden:
                                am Router selbst macht es garnichts, es gibt keine direkte Einflußmöglichkeit auf das codierte Signal.
                                Die Störungen werden über PE weitergeleitet.

                                Ein LAN-Isolator macht für LAN dasselbe, was ein Trenntrafo fürs Netz macht: er trennt die Masse (beim Trenntrafo PE) auf und verhindert die Weiterleitung von Störungen. ".
                                ————-
                                Thomas bei aller Liebe, so kommen wir nicht weiter , weil meine KHVDAC Anlage ist komplett Mit JSSG ,,,,,hat Aber Keinen Schutzleiter !!!!!!!!

                                Alles Akku !!!!!

                                Und,,,,,alles wird vom Router über WLAN !!!!!!!!!!!!! übertragen zum Laptop , ohne Schutzleiter. , zum KHVDAC , ohne Schutzleiter.!!!!!!!

                                Trotzdem ,,,,,ich höre bei 16 von 20 Testliedern eine sehr deutliche , musikalische Verbesserung , wenn ich das Cat 7 Lan ( was eh schon gut ist ) gegen Cat 7 JSSG ! Austausche.

                                ————— da , sag du noch mal ,,,,,,Das codierte Signal im Lan Kabel oder im Router läßt sich nicht beeinflussen.
                                Das Hör ich sogar über WLAN. !!!!!!

                                Bau dir doch auch mal so eine Hochwertige KHVDAC Anlage mit Wlan !!!!! Selbst auf .
                                Dann nenn ich dir 10 Liedchen ,,,,wo auch du das bestimmt hörst.,,,,,,,,,,da reichen 10 Sekunden pro Stück.
                                Dann sagst auch du nicht mehr ,“ Das Signal läßt sich so nicht beeinflussen.

                                Weil das Signal muss beeinflußt werden , sonst würde ich es auf der anderen Wlan Seite , die von jeglichem Netzkram getrennt ist, ja nicht besser hören.

                                Leider sagt auch mein Computerfreund sowas wie,,,,, geht nicht,,,kann nicht sein.
                                Macht aber keinen Hörtest,,,,weigert sich einfach,,,,,es wäre doch so leicht,,,,,Nee , Er faselt stattdessen was von Einbildung.

                                Klar gibts Einbildung,,,,,,das ist mir auch schon passiert , bei Nuancen ,,,,,,,aber , geht das hier, bei mindest 15 Mal bisher testen mit verschiedene JSSGs , auch.
                                Neeeee, das passiert mir , nach 30 Jahren Hör-Erfahrung und Tuning -Erfahrung nicht.
                                Selber Hören macht schlau.

                                Also Thomas , Geh mal in dich und überdenk das noch mal.

                                Schönen Gruss. Klaus
                                Last edited by Tuner; 14.01.2020, 17:03.

                                Comment

                                Working...
                                X

                                Debug Information