Announcement

Collapse
No announcement yet.

Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

    Auf Fujak´s Wunsch,

    habe ich mal diese Schreib-Oase eingestellt...



    Volkhartrost:

    #2
    AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

    Thomas,

    du bist mein Retter, irgendwie:zwink:

    Hallradius ist immer gut...

    me...

    Comment


      #3
      AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

      Halllradius ist vor allem deshalb gut, weil sich wohl kaum einer mit häuslichen Mitteln der oben genannten und verlinkten Berechnung unterziehen kann; einfach gesagt bedeutet "innerhalb des Hallradius", daß der Direktschall vom Lautsprecher (in allen relevanten Frequenzen) lauter ist als ALLE Reflektionen (der jeweiligen Frequenz) zusammen. Das hört man :zustimm:

      Comment


        #4
        AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

        Hallo,

        noch vereinfachter gesagt, der Direktschall muß deutl. vor dem Diffusschall, den Reflektionen, am Hörplatz eintreffen. dazu sollte man generell genügend Abstand zu den Seitenwänden, neben den Lautsprechern u. der Rückwand hinter dem Hörplatz haben u. möglichst nahe, so nahe wie es die Lautsprecherkonstruktion zuläßt, an den Lautsprechern sitzen. Es beginnt also schon mit der Wahl der geeigneten Lautsprecher für Raumgröße & optimalen Hörabstand. Zu nahe Wände kann man auch mit entsprechenden Akustikabsorbern entschärfen.rost:
        Servus, Euer Hifi-Tom.
        Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

        Comment


          #5
          AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

          Joo, aber

          Originally posted by matadoerle View Post
          lauter ist
          und

          Originally posted by Hifi-Tom View Post
          muß deutl. vor ...eintreffen.
          ist mir zu schwammig. :stop: Ich bring mal Zahlen ins Spiel.

          15ms verzögert und 20db leiser, im Optimalfall.

          Und ja, das ist nicht einfach. eitsch:


          Grüße
          Speedy

          Comment


            #6
            AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

            Hallo Speedy,
            du vermittelst hier den Eindruck, als wäre der Hallradius in einem einzigen Zahlenpäärchen darstellbar - dem ist nicht so! (auch wenn das für einige Anwendungen genügend erscheinen sollte).

            Für die Praxis zu handhaben sind Größenordnungen, die der interessierte Laie mit üblichen häuslichen Mitteln und Kenntnissen (ohne Akustiker) ganz gut verifizieren kann; damit kann man als Anhaltspunkt beispielsweise schon einmal konstatieren, daß der Hörplatz relativ sicher innerhalb des Hallradius sitzt, wenn jede schallharte Fläche vom Hörer weiter entfernt ist als die Seitenlänge des gleichseitigen Dreiecks (siehe Thomas Beitrag).

            Wenn man sich jetzt noch klarmacht, daß im normalen Wohnraum sicherlich der Boden aber mit maßgeblicher Wahrscheinlichkeit auch die Decke eine gedachte Kugel um den Hörer mit dem Radius gleich der Entfernung zu den Lautsprechern schneidet, merkt man die Problematik.
            Ein weicher Teppich und evtl. Diffusoren oder Akustik-Schaum unter der Decke (Spiegel-Methode) kann da Linderung bewirken.

            Außerdem läßt meine "kurze" Betrachtung die Nähe schallharter Flächen zur Schallquelle außer Betracht, was über den Umweg direkt hinter (aus Sicht des Hörers) den Schallquellen befindlicher Wände eine zeitlich sehr nahe und auch Lautstärkemässig sehr präsente Reflektion erster Ordnung erwarten läßt. Wenn man sich mit einfachen Mitteln wie Akustik-Schaum oder Kissen und schweren Vorhängen mal aktiv und kreativ betätigt, wird man diese "Problemstellen" relativ schnell identifizieren und auch bekämpfen können.

            Aber auch diese Tips sind nur in einem "normal" bedämpften Wohnraum (mit Möbeln, Kissen, Schränken) und nicht in einem verkachelten Schwimmbad hilfreich ..

            Noch besser macht es sicherlich der Akustiker, und wer den gleich in das Gesamt-Budget der Anlage als fixen Posten einrechnet, tut mit Sicherheit etwas sehr sinnvolles für den Klang zu Hause.
            Weiter führende Informationen und der Beginn einer kleinen Serie zu den Fragen der Raumakustik (inklusive Link zu einem "Moden"-Rechner) findet sich übrigens in den aktuellen Hifi-Stars ..
            Gruß Thorsten
            Last edited by matadoerle; 11.12.2009, 15:25.

            Comment


              #7
              AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

              Leute

              Ich weiss nur, dass ich jetzt mal einen Schritt mache und auf Anraten von Reinhard "Hörzone" jetzt den Akustiker kommen lasse. Muss die Hallsauce jetzt mal etwas in den Griff bekommen.

              Werde berichten.

              Gruss

              David


              // http://www.zehner.ch/
              We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.

              Comment


                #8
                AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                Hier ist auch noch etwas Interessantes zum Hallradius:
                http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-12103.html

                Man muss noch mit der Wurzel des Richtfaktors multiplizieren. Für eine MEG901k also mit 2.5. Man erhält dann einen Hallradius von 2.25m. Das entspricht auch meiner Erfahrung.

                Beste Grüße,
                bigman

                Comment


                  #9
                  AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                  Leute, das ist alles recht und schön aber irgendwie abstrakt. Ich habe zwar keine Geithains, bin aber bereit mal die Aufstellung meiner momentanen LS zur Disposition zu stellen:






                  Das Zimmer hat 3,75x6,5m, plus angeschlossenen Wintergarten insges. 43 m2, Höhe 2,54 m.

                  Mein Hörsessel steht im ca. 1,8m gleichseitigen Dreieck mit den LS; nach hinten sind es bis zur Rückwand noch ca. 3,5 m.

                  So, jetzt, falls Ihr Lust am konkreten Beispiel habt...

                  Gruss,
                  Winfried
                  Last edited by wgh52; 11.12.2009, 16:55.
                  Perception is Reality!

                  Comment


                    #10
                    AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                    Das weiß ich leider auch nicht. Hier lässt sich AH aber noch etwas genauer aus:

                    http://www1.visaton.de/vb/printthread.php?t=17307&pp=15

                    Wusste gar nicht, dass die BR 25 so dicht an der alten MEG900 war. Freut mich doch um so mehr, dass ich mir davon zwei Paare bei der Bucht gesichert habe.

                    Beste Grüße,
                    bigman

                    Comment


                      #11
                      AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                      Oh, hier steht es:
                      http://www.audio-ergo-sum.de/viewtop...t=6325&p=38998

                      Bündelungsmaß = 10*log(Richtfaktor)

                      0 = 10^0=1
                      3 = 10^(0.3)=1.99
                      6 = 10^(0.6)=3.98
                      8 = 10^(0.8)=6,31

                      Daraus die Wurzel und man erhält den Koeffizienten für den Hallradius.

                      Bigman

                      Comment


                        #12
                        AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                        Hallo Thorsten,

                        Originally posted by matadoerle View Post
                        Hallo Speedy,
                        du vermittelst hier den Eindruck, als wäre der Hallradius in einem einzigen Zahlenpäärchen darstellbar
                        kam das so bei Dir an ?

                        Nein, das sollte nur ergänzend, präzisierend sein.


                        Originally posted by matadoerle View Post
                        Weiter führende Informationen und der Beginn einer kleinen Serie zu den Fragen der Raumakustik (inklusive Link zu einem "Moden"-Rechner) findet sich übrigens in den aktuellen Hifi-Stars ..
                        Ich glaube nicht das diese Zeitschrift meine bevorzugte Lektüre zu diesem Thema wäre,zumal ich da schon ganz gut aufgestellt bin.

                        Beste Grüße
                        Speedy

                        Comment


                          #13
                          AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                          Originally posted by plüschus
                          ja der gute AH . Schade, daß er hier nicht mitschreibt.
                          ja, schade. rost:

                          Grüße
                          Speedy

                          Comment


                            #14
                            AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                            Hallo Winfried,

                            so rein optisch aus der Ferne würde ich sagen das Du schon ziemlich nah, wenn nicht gar drin bist, im Hallradius.

                            Beste Grüße
                            Speedy

                            Comment


                              #15
                              AW: Aufstellungs-Ideale > Geithain LSP´s, auch andere...

                              Hallo Speedy,
                              ja - ich hatte den Eindruck, daß der Leser den Eindruck bekommen würde, mit einem Zahlenpäärchen die Akustik erschlagen zu können. Als Ergänzung ist das etwas anderes, meine Meinung (die sich an weniger akademischen Betrachtungen orientiert) habe ich ja schon aufgeschrieben.

                              Der Artikel in der Hifi-Stars wurde auch nicht von mir geschrieben, wenn dich das beruhigt. Unser Kollege aus dem Meß- und Prüflabor hat sich in der ersten Folge bemüht, dem Leser Praktikables für den Kampf mit Raummoden an die Hand zu geben, einen kleinen Rechner stellen wir auf unserer Webseite zum Download bereit .. aber es wendet sich NICHT an Profis und Fortgeschrittene, dann wäre es auch für die Allgemeinheit schlecht lesbar, oder?
                              Gruß Thorsten

                              Comment

                              Working...
                              X