Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überlegung: ab wann ist ein großer TV zwischen 2 Lautsprechern ZU groß?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Servus Uli, von "kein" hat Thomas auch nichts geschrieben, eher gering bis subjektiv. Ich muß halt persönlich immer abwägen, zwischen reinem Hobby Raum, in welchem keiner außer mir etwas zu suchen hat, oder einem Wohnraum, welcher jedem zugänglich ist. Mit Absicht habe ich mich damals für meine Cabasse Bora entschieden, da nämlich bei ihnen das Bassreflexrohr nicht wie sonst üblich bei Lautsprechern nach hinten zur Wand abstrahlt, sondern nach vorne. Macht einiges aus ❗theoretisch können die Bora dadurch direkt auch an die Wand aufgestellt werden.

    Lg. Christoph
    Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

    Kommentar


      #32
      Hallo Christoph
      Bei Uli ist es auch "normaler" Wohnraum.
      Jedoch hat er baulich die Möglichkeit so zu stellen, wie er es hat.
      Bei uns z.B. quasi unmöglich, habe aber auch dennoch keine Probleme mit einem TV oder großer Fensterfläche, da unser Wohnzimmer "gemütlich" eingerichtet ist und nicht reflektierend, wie diese "schöner wohnen"-Zimmer.
      Eher sehe ich ein Problem in diesen sterilen, modernen Buden.
      Reflektionen sind hier vorprogrammiert.
      Und eine große Fläche dazu macht sich dann auch noch bemerkbarer.

      Gruß
      Guido
      ...mehr Senf...

      Kommentar

      Lädt...
      X