Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wird sich 5G auf unser Hörempfinden auswirken?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Jetzt wird aus 5G das generelle Menschheitsproblem?
    Geht es evtl auch eine Nummer kleiner?
    ....und verstehe ich das richtig, daß „sincos“ derartige Blogs verbreitet?

    Kommentar


      #17
      Zitat von Cuxhavener Beitrag anzeigen
      Wonneproppen, wir sind hier nicht bei Scherzthemen.
      Nein, wir sind bei Schmerzthemen. :schreck:

      Womöglich haben hier einige ihre Implantate nicht vertragen. :mussweg:
      Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

      Kommentar


        #18
        @W: es kommt wohl darauf an, wie Du "Weltuntergang" definierst. Bekanntlich gibt es da eine breite Palette von Szenarien.

        Zu den von sincos verlinkten Texten (konnte noch nicht alles lesen): das aktuelle Schuldgeldsystem ist sicher eine der Triebfedern der zunehmend rasenderen Entwicklung. Vor einigeren Jahren empfand ich die von Prof. Bernd Senf beschriebenen zwingend ablaufenden Währungs-Zyklen mit den jeweiligen Zusammenbrüchen für Laien gut nachvollziehbar dargelegt.

        Andererseits wäre mit einer Lösung dieser Frage immer noch nur ein organisatorischer Aspekt menschlichen Daseins behandelt - immerhin jedoch ein sehr grundlegender.

        Nur sollte man nicht in dieser 3(4)-Dimensionalität hängen bleiben, das führt die etablierte Wissenschaft bereits zur Genüge vor. Ausnahme z.B. Burkhard Heim, dessen Werk sich dem Interessierten leider nicht ganz so leicht erschließt...

        Gruß Eberhard

        Kommentar


          #19
          Ich finde den Bogen vom Mobilfunk zum Geldsystem recht gewagt. :grinser:
          Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

          Kommentar


            #20
            Zu den von sincos verlinkten Texten (konnte noch nicht alles lesen): ...
            Bitte erst alles lesen. Sonst werden hinter dem Doppelpunkt schon wieder Fehler gemacht. Wer "Schuldgeldsystem" sagt, hat noch nichts verstanden.
            http://www.audio-optimum.com/

            Kommentar


              #21
              Zitat von fr.jazbec Beitrag anzeigen
              Jetzt wird aus 5G das generelle Menschheitsproblem?
              Geht es evtl auch eine Nummer kleiner?

              Auf jeden Fall ist es hilfreich, wenn möglichst viele Menschen glauben, es handele sich einfach nur um einen weiteren Mobilfunkstandard mit noch tolleren Möglichkeiten für den einzelnen User. Die können sich dann damit beschäftigen, welches Handy die beste Performance für´s Geld bietet und welche Akku-Technologie den gewünschten 24/7/365-Zugang gewährleisten kann :zwink:

              Gruß Eberhard

              Kommentar


                #22
                @#19:

                ...und zum Weltuntergang erst recht. In billiarden von Jahren wird eh alle Materie zerstrahlt sein. Also unendlich lange nachdem unsere Sonne die Erde zuerst unbewohnbar gemacht, und dann verschluckt hat. Also ja, der Weltuntergang kommt mit absoluter Sicherheit....
                Gruß
                söckle

                Kommentar


                  #23
                  Ich finde den Bogen vom Mobilfunk zum Geldsystem recht gewagt.
                  Es geht doch darum, dass hier gegen alle Bedenken ein möglicherweise hochgradig gesundheitsschädliches System eingeführt werden soll, nur damit einige Konzerne damit Umsatz machen können und der "liebe Staat" die Lizenzgebühren für neue Sendefrequenzen kassieren kann, während der Nutzen für das gemeine Volk eher fragwürdig ist.

                  Um verstehen zu können, wie es soweit kommen konnte, dass wenige Konzerne und der "liebe Staat" über die Köpfe aller anderen hinweg entscheiden, muss man zuerst die grundlegendste zwischenmenschliche Beziehung, das Geld (und dessen elementare Fehlerhaftigkeit), verstehen.
                  http://www.audio-optimum.com/

                  Kommentar


                    #24
                    Zum Glück ist meine Schwermetallausleitung bald abgeschlossen..rost:

                    Amalgam habe ich auch letztes Jahr und mit allen nötigen Schutzmaßnahmen entfernen lassen.

                    Somit kann ich meinen neuen final d8000 bald unbeschwert, oder sollte ich sagen kaum verstrahlt, genießen :grinser:

                    Hier gibt's eine Zusammenfassung von Studien

                    www.mobilfunkstudien.org

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von sincos Beitrag anzeigen
                      Es geht doch darum, dass hier gegen alle Bedenken ein möglicherweise hochgradig gesundheitsschädliches System eingeführt werden soll, nur damit einige Konzerne damit Umsatz machen können...
                      Also Business as usual in einer zunehmend entfesselten Marktwirtschaft. Das ganze startete (vielleicht? ) mit Margaret Thatcher, als sie die Kapitalmärkte entfesselte. In den internationalen Verstrickungen meint dann jeder er müsse nachziehen, um nicht abgehängt zu werden.
                      Gruß
                      söckle

                      Kommentar


                        #26
                        ...in einer zunehmend entfesselten Marktwirtschaft.
                        Nein. In einer zunehmend kapitalistischen Marktwirtschaft. Das ist das genaue Gegenteil.
                        http://www.audio-optimum.com/

                        Kommentar


                          #27
                          ...das meinte ich jedenfalls damit. Auf Kapitalvermehrung großer Vermögen ausgerichtet...
                          Gruß
                          söckle

                          Kommentar


                            #28
                            P.S.: Die Bundesrepublik startete ja mal als "soziale" Marktwirtschaft. Für mein Verständnis wollte man dem komplett "freien Markt" ausdrücklich gewisse Leitplanken geben, um das System in einem Land mit einem gewissen Grad an sozialer Gerechtigkeit, und somit mit sozialem Frieden, umsetzen zu können......
                            Gruß
                            söckle

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von sincos Beitrag anzeigen

                              Um verstehen zu können, wie es soweit kommen konnte, dass wenige Konzerne und der "liebe Staat" über die Köpfe aller anderen hinweg entscheiden, muss man zuerst die grundlegendste zwischenmenschliche Beziehung, das Geld (und dessen elementare Fehlerhaftigkeit), verstehen.

                              Ich bin ja auch dafür, daß man dich nicht mehr mit Geld bezahlen sollte. :clowni:


                              Spaß beiseite: Die "E:zustimm:rfindung" des Geldes war wohl mit das Übelste, was der Menschheit gelungen ist.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von söckle Beitrag anzeigen
                                P.S.: Die Bundesrepublik startete ja mal als "soziale" Marktwirtschaft. Für mein Verständnis wollte man dem komplett "freien Markt" ausdrücklich gewisse Leitplanken geben, um das System in einem Land mit einem gewissen Grad an sozialer Gerechtigkeit, und somit mit sozialem Frieden, umsetzen zu können......

                                Im "Ahlener Programm" der CDU von 1947 stand auch mal der Satz zu lesen: "Eigentum verpflichtet". Heute ist die Sozialpflichtigkeit des Eigentums gar in Art 14 GG festgeschrieben. Es folgt daraus nur kaum etwas....feif:

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X