Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hypex DLCP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Hallo zusammen,

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Thel NT-25HQ-22 Netzteil. Es gibt ein deutlichen positiven Unterschied zum Hypex SMPS600 Schaltnetzteil. Als weitere kleine Verbesserung mit großer Wirkung habe ich mir nun noch einen Schurter Gerätestecker-Kombielemente mit Netzfilter zugelegt. Ab und zu sind es die kleinen Dinge mit einer großen Wirkung.

    http://www.schurter.de/var/schurter/...f/typ_DC12.pdf

    Viele Grüße
    Andreas
    Zuletzt geändert von Raal; 30.10.2013, 14:11.
    Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
    powerd by Hypex Electronics BV.

    Kommentar


      #32
      Zitat von Raal Beitrag anzeigen
      Ich bin sehr zufrieden mit dem Thel NT-25HQ-22 Netzteil. Es gibt ein deutlichen positiven Unterschied zum Hypex SMPS600 Schaltnetzteil.
      Viele Grüße
      Andreas
      Diese Aussage streut ja schon wieder Zweifel in mein kleines, manipulierbares Herz.
      Wenn das Thel NT-25HQ-22 Netzteil gegenüber dem Hypex SMPS600 Schaltnetzteil einen klanglichen Vorteil bietet, kann es denn dann taugen
      für die nCore 400 Module? Klingen diese gar besser mit einem konventionellen Netzteil? Gibt es Potential?

      Viele Grüße
      Thelemonk

      Kommentar


        #33
        Hallo Thelemonk,

        ich denke einfach der Unterschied ist das es sich beim SMPS600 um keine geregelte Spannung handelt. Bei den Endstufen sehe ich da weniger ein Problem. Ob da doch evtl. Potential da ist müsste man prüfen. Nach den Vergleichtests am Wochenende (Abacus Ampollo, Spectral DMA-260, Hypex NC400 und Hypex NC1200) sehe ich da jedoch aktuell keinen Bedarf.

        Viele Grüße
        Andreas
        Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
        powerd by Hypex Electronics BV.

        Kommentar


          #34
          Zitat von Raal Beitrag anzeigen
          Hallo Thelemonk,

          ich denke einfach der Unterschied ist das es sich beim SMPS600 um keine geregelte Spannung handelt. Bei den Endstufen sehe ich da weniger ein Problem. Ob da doch evtl. Potential da ist müsste man prüfen. Nach den Vergleichtests am Wochenende (Abacus Ampollo, Spectral DMA-260, Hypex NC400 und Hypex NC1200) sehe ich da jedoch aktuell keinen Bedarf.

          Viele Grüße
          Andreas
          Hallo Andreas,

          das klingt doch gut, ich hatte mir die Sachen mal angesehen auf der Page.
          Ich könnte mir vorstellen mir mal einen Amp mit den Teilen aufzubauen: kompakt, leicht und effizient.

          Ich habe eigentlich keine Lust mehr auf die schweren und vollgepackten AMPS. Bei meiner First Watt F3 sind die Elkos fast schon gar.....

          Aber wie es so ist, man pflegt so seine Vorurteile.

          Viele Grüße
          Thelemonk

          Kommentar


            #35
            DLCP XLR-Ausgangsplatine

            Für eine einfachere Montage der XLR Ausgänge, lasse ich nun ein XLR-Ausgangsplatine für den DLCP fertigen.

            Das Design ist nahezu abgeschlossen.



            Um voll kompatibel mit dem DLCP-Modul zu sein, hat das Design die gleichen zwei Anschlussmöglichkeiten, 6x 4-polige Molex Stecker und 1x Pfostenstecker für ein Flachbandkabel.
            Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
            powerd by Hypex Electronics BV.

            Kommentar

            Lädt...
            X