Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist wo sinnvoll

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo
    Ich habemal meine Ohren benutz vonwegen der Raummoden also ich habe Erhöhungen bei 120/80/70/60 30 hz und leichte Flatterechos oder Reflektionen bei prägnanten tönen Händeklatschen Fingerschnippen.
    Und nochmal Ich brauche keinen Referenzraum mir würde schon eine unspektakuläre Verbesserung von 30-40% reichen.
    Also locker bleiben das schreckt immer nur ab wenn es so wissenschaftlich ernst wird.Man kann das ganze auch spielerisch angehen und 2 Elemente von Fa XX kaufen und dann vieleicht noch mal 2 und es wird eine Veränderung geben und und also seht das ganze doch mal lockerer. Ich werd hier bestimmt kein verklagen nach dem Motto aah man hört ja nix oder das hätte Ich mir anders vorgestellt. Also Ich kann auch so noch Musik hören. Ich habe keine Ahnung von alldem. Was Ich von euch wissen will das wisst nur Ihr Ich nehme auch jeden Rat an sonst würde Ich ja nicht schreiben, aber wenn das so schwierig und verkrampft ist da hab ich schon echt Panik im Nacken.:traurig:
    Also Reset und noch mal schön locker von vorn es geht hier nur um Musik:zwink:
    Zuletzt geändert von Andy; 15.12.2012, 19:12.
    Mal bist Du der Hund Mal der Baum

    Kommentar


      #17
      30-40% ist nicht wenig
      dem Nachhall dürfte ein Raumrunder ziemlich egal sein (das geht halt nur über Absorbtionsfläche, zumindest mit der alten Physik)
      Das Bassloch lässt sich sehr gut auf physikalischer Basis errechnen, das stimmt ziemlich gut
      http://www.audio.de/ratgeber/so-find...on-908316.html
      da gibts keine Gründe das in Zweifel zu ziehen.
      Übrigens kannst du da auch schön deinen Hörplatz bestimmen, das ist der erste aller Schritte.
      viele Grüße
      Reinhard

      Kommentar


        #18
        Ich hab kein Bassloch an meinem Hörplatz wenn eine Rechnung sagt ich hab ein Bassloch und höre da nichts von dann stimmt doch was nicht.
        Übrigens kannst du da auch schön deinen Hörplatz bestimmen, das ist der erste aller Schritte.
        Ich habe die Freiheit mich egal wo Ich mich hinsetzte Musik höre .Wenn Ich nur im Umkreis von 1-2m² Musik höre kann Ich mich ja gleich in eine Telefonzelle setzen:zwink: Das es nicht an allen Plätzen gleich anhört dem stimme ich allen hier voll zu.
        viele Grüße
        Reinhard[/quote]
        Mal bist Du der Hund Mal der Baum

        Kommentar


          #19
          Zitat von Hörzone Beitrag anzeigen
          30-40% ist nicht wenig
          dem Nachhall dürfte ein Raumrunder ziemlich egal sein (das geht halt nur über Absorbtionsfläche, zumindest mit der alten Physik)
          Das Bassloch lässt sich sehr gut auf physikalischer Basis errechnen, das stimmt ziemlich gut
          http://www.audio.de/ratgeber/so-find...on-908316.html
          da gibts keine Gründe das in Zweifel zu ziehen.
          Übrigens kannst du da auch schön deinen Hörplatz bestimmen, das ist der erste aller Schritte.
          viele Grüße
          Reinhard
          Tag Reinhard
          Wie machst du denn das wenn ein Kunde bei dir stöbert .Ich find da gar nix ausser Waren korb und dann zu Kasse gehen.Oder hab Ich da was übersehen ??
          Mal bist Du der Hund Mal der Baum

          Kommentar


            #20
            Vielleicht geht es ja nur Mir so, Ich kann nich folgen ....

            Kommentar


              #21
              Zitat von Willi Beitrag anzeigen
              Vielleicht geht es ja nur Mir so, Ich kann nich folgen ....
              Hallo Willi,

              bis zum Beitrag von "wirbeide" glaubte ich noch einigermaßen folgen zu können... (bin ja längst nicht so routiniert im Lesen und Verstehen von Beiträgen in Foren wie andere hier). Danach wurd`s dann bei mir allerdings so richtig dunkel. Danke für Deinen Beitrag.

              Gruß

              Frank

              Kommentar


                #22
                Macht nix Ich bin auch öfter mal verwirrt vorallendingen wenn meine Frau mir was erklärt:zwink::zwink: Aber frag ruhig.
                Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Andy Beitrag anzeigen
                  Tag Reinhard
                  Wie machst du denn das wenn ein Kunde bei dir stöbert .Ich find da gar nix ausser Waren korb und dann zu Kasse gehen.Oder hab Ich da was übersehen ??
                  Hi Andy
                  wenn du die Quotefuntion immer nutzen würdest wäre es einfacher zu lesen.
                  Ja, du hast was übersehen.. selbst im Shop gibt einen Link auf den Raumakustikrechner der sich auf meiner Homepage befindet.

                  Wie mach ich das? Ich empfehle in der Regel eine Messung.. ich habe etliche Händler die in der Lage sind diese durchzuführen und auch richtig zu interpretieren.
                  Der zweite Weg ist eine sehr umfassende Auswertung aufgrund der Raumbeschreibungen die man bei Vicoustic für wenig Geld machen kann. Claus hat das hier z.b. beschrieben
                  http://www.hoerspass.net/forum/showt...-Objekt-Teil-2

                  Wenn du kein Bassloch hörst, ist das noch nicht gesagt das es das nicht gibt.
                  Deshalb der Link zu dem Rechner.

                  viele Grüße
                  Reinhard

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Hörzone Beitrag anzeigen
                    die das Reflektionsthema aber nicht löst, es sei denn die Seitenwände sind weit genug weg. Aber eine Akustikdecke ist durchaus ein Weg den Nachhall in den Griff zu bekommen.


                    Sei sicher , alle Probleme sind gelöst -

                    sonst hätte ich mir das posten ja sparen können .


                    rost:


                    .
                    greetz @ all - Werner .


                    Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
                    sigpic

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
                      Sei sicher , alle Probleme sind gelöst -

                      sonst hätte ich mir das posten ja sparen können .


                      rost:


                      .
                      ich wollte nur zum Ausdruck bringen, daß eine Akustikdecke die Seitenreflektionen nicht beindruckt.. den Nachhall schon. Das war nicht auf deinen Kunden gemünzt, da hast du ja auch nichts zum Thema geschrieben. Geht mehr um das generelle
                      viele Grüße
                      Reinhard

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Der zweite Weg ist eine sehr umfassende Auswertung aufgrund der Raumbeschreibungen die man bei Vicoustic für wenig Geld machen kann. Claus hat das hier z.b. beschrieben
                        [URL
                        http://www.hoerspass.net/forum/showthread.php?1206-Der-Weg-zur-guten-Raumakustik-ein-Exkurs-am-realen-Objekt-Teil-2[/URL]

                        Wenn du kein Bassloch hörst, ist das noch nicht gesagt das es das nicht gibt.
                        Deshalb der Link zu dem Rechner.
                        viele Grüße
                        Reinhard
                        Rechner mal angeworfen alles im grünen Berich ausser der li Sub.
                        Wie läuft das wenn der Händler die Daten übermittelt kostet die ausarbeitung bei Viccoustic was was muss man ca für die Messung rechnen.werden auf Wunsch mehrere Ausbaustufen und Vrschläge angeboten
                        Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                        Kommentar


                          #27
                          Das Vicoustic Project kostet 75 Euro
                          mehrere Vorschläge? Nein.. es wird ein Konzept erarbeitet. Das ist ein Trockenprojekt, wird also gerechnet.
                          Messen kostet unterschiedlich viel, kommt drauf an wer das macht und wie weit der Akustiker fahren muss.

                          viele Grüße
                          Reinhard

                          Kommentar


                            #28
                            Bespannter Rahmen

                            Also - ich bin ja nun nicht gerade der Super-Freak - aber habe eine Idee !

                            Man kann einen Holzrahmen mit Stoff bespannen ( http://www.scandinavia-design.fr/fab...FcK9zAodz3EATA )

                            dahinter werden die Papp-Eierschalenpaletten ... die man an die Wand klebt -

                            versteckt . Optisch dann ansprechend > und sieht besser aus als eine Gästebettmatratze .

                            Wenn meine Idee nicht zielführend sein sollte - einfach vergessen ! rost:

                            Kommentar


                              #29
                              Du bist es.
                              Mal bist Du der Hund Mal der Baum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X