Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hörerlebnis der besonderen Art - Besuch bei Lutz

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #16
    Verstehe ich gut, meine Erlebnisse mit Hörnern waren vorher auch eher mäßig. Aber dieses Vorurteil durfte ich revidieren, desweiteren meine vorherige Ablehnung bei DSP. Es kommt wohl wirklich auf die qualitative Ausführung und Implementierung im System an.

    Comment


      #17
      Hallo Franz,

      das hört sich nach absoluter Sternstunde des Musikhörens an. Schön, dass Du uns daran ein bisschen teilhaben lassen kannst.

      Kannst Du etwas über die Übernahmefrquenzen und Steilheit der Filter sagen?

      Grüße

      Marc

      Comment


        #18
        Ich sage es nicht nochmal. Das ist ein emotionaler Hörbericht. Sowas ist in diesem Forum heilig.
        Wenn jemand technische Fragen hat, kann er dafür einen Thread in anderen Bereichen eröffnen.

        Ich werde durchsetzen, dass hier niemand stört. Von eventuellen Störern, denen ich Absicht unterstelle, verabschiede ich mich schon mal vorab.

        Administiv von OpenEnd Admin.
        Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
        Bin überzeugter Agnostiker
        Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

        Comment


          #19
          Originally posted by Franz View Post
          Wenn du möchtest, kann ich dir einen Kontakt zu Lutz verschaffen. Er hat mir gesagt, daß er auch gerne bei Fragen zur Technik oder bei Besuchswünschen behilflich ist. Brauchst nur Bescheid zu geben.

          Vielleicht meldet er sich hier ja auch mal an, obwohl er eher ein forenscheuer Mensch ist.
          Hallo Franz,

          oh, Dankeschön - sehr gerne. Im Moment habe ich zwar auch an den WE zu viel zu tun, aber im März habe ich Zeit. Falls Lutz dann auch Zeit hat, würde ich mir diese imposante Anlage wirklich gerne anhören. Kommt Lutz aus NRW?

          Melde mich demnächst mal bei Dir per PN.

          VG Uli

          Comment


            #20
            @Franz
            Danke fuer den Hoerbericht!, der sich insofern mit meinen Beobachtungen deckt, dass man sich mit aktuellen Hornsystemen wirklich noch mal beschaeftigen muss. Ich gebe zu, dass ich auch mit jahrzehnte alten Vorurteilen hinsichtlich dieser Technik unterwegs war, die immer mal wieder durch einen Horn "Trötensound" bestaetigt wurden.
            Aber augenscheinlich bringen moderne DSP's die Moeglichkeit endlich schnelle und Schalldruckstarke Hoerner mit subwoofern zu integrieren, die an Pegel und Praezision mit den Hoernern standhalten koennen.

            Spannend finde ich das System von Lutz in seiner Umsetzung auch deshalb, da es augenscheinlich eine bewusste Entscheidung gegen die grossen Acapella Subwoofer gegeben hat.

            Nach meinen persoenlichen Erfahrungen mit geregelten subwoofern ist dies fuer mich zumindest eine nachvollziehbare Entscheidung!

            Auch wenn ich in meinem Oris Ultra Referenz System gerade den Bassbereich durch das front loaded Horn nochmal besser integriert fand.

            Ich habe bis jetzt von den grossen Acapella Hoernern immer Abstand genommen, da mir hier die Acapella eigen Bassintegration nie wirklich gefallen hat. Wahrscheinlich fehlt da einfach ein DSP...

            So habe ich nun durch Deinen Bericht und der konsequenten Umsetzung durch Lutz einmal ein System kennenlernen duerfen, was speziell in diesem Bereich einen Maßstab setzt!

            Also noch einmal Danke fuer Deinen Bericht, der einem dieses System nahebringen konnte!

            Gruss
            Juergen
            Veranstalter privater & gewerblicher Audiophiler Events
            TechDAS, LAB12, Innuos, J Sikora, Audio Technica, Ortofon, Jelco, Ikeda , JBL, hORNS und mehr in der Vorführung

            Comment


              #21
              Originally posted by shakti View Post
              Ich gebe zu, dass ich auch mit jahrzehnte alten Vorurteilen hinsichtlich dieser Technik unterwegs war, die immer mal wieder durch einen Horn "Trötensound" bestaetigt wurden.
              Den gab es immer und wird es auch immer geben. Aber verallgemeinern darf man das schon lange nicht mehr.
              Interessanterweise hat jemand Avantgarde Acoustic nun einmal zum klingen gebracht, was ihnen auf Vorführungen bisher selbst nicht gelungen ist. Es scheint nicht einfach zu sein.

              Comment


                #22
                Ganz schön gemein, wirst aber recht haben, wenn ich mir die Tröten so anschaue.

                Comment


                  #23
                  Originally posted by hotzenplotz View Post
                  Hallo Franz,

                  das hört sich nach absoluter Sternstunde des Musikhörens an. Schön, dass Du uns daran ein bisschen teilhaben lassen kannst.

                  Kannst Du etwas über die Übernahmefrquenzen und Steilheit der Filter sagen?

                  Grüße

                  Marc
                  Hallo Marc,

                  werde deine Frage an Lutz weiterreichen, er wird sie bestimmt gerne und freimütig beantworten, ich poste die Antwort dann hier.

                  Und ja: Das Hörerlebnis war so eine Art "Aha-Erlebnis" für mich. Davon hat man in einem HiFi-Leben einige, wenn man sich umhört, was es alles gibt und möglich ist. Meine erste Begegnung mit Silbersand war auch so ein "Aha-Erlebnis", nur etwas anders gelagert.

                  Comment


                    #24
                    Originally posted by Franz View Post
                    Meine erste Begegnung mit Silbersand war auch so ein "Aha-Erlebnis", nur etwas anders gelagert.
                    Meines mit B&M BM 30. :huld:

                    Comment


                      #25
                      Die letzte BM 30 Prozessorgeneration ist noch heute eine der weltbesten Lautsprecher, jedenfalls für meine Ohren.:zustimm:

                      Comment


                        #26
                        Und in kleineren Räumen sind die BM 12 oder BM 10d ebenbürtig. :daumen:

                        Comment


                          #27
                          Nein, aber laßt uns hier beim eigentlichen Thema bleiben, es soll um Lutz´Anlage gehen.

                          Comment


                            #28
                            Originally posted by Franz View Post
                            Der Grund ist klar: während bei normalen Systemen 1dB mehr oder weniger kaum auffällt, bedeuten hier 1dB in den tiefen Bässen gleich 1dB x 4 Subwoofer = 4dB.
                            Nur zur Verhinderung der Entstehung von Urban Legends : 1dB lauter sind 1dB lauter sind 1dB lauter (ca 10%, Faktor 1.1), egal wieviele Subs um dieses eine dB lauter werden....

                            Als bekennender Freund von Hochwirkungsgrad-Lautsprechern freut mich der Bericht entsprechend.
                            Wie bei jedem Lautsprecher bin ich aber der Meinung, dass eine Korrektur bzw Phasenvorausentzerrung auf linearphasig, vor allem bei der Trennung zu den Subs, der Sache die Krönung aufsetzen würde, in Sachen 'Speed' und 'Timing', zumindest habe ich noch keinen Lautsprecher erlebt der nicht von dieser prinzipiellen Art der Verbesserung profitiert hätte, weil sie eben prinzipieller Natur ist.
                            Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

                            Comment


                              #29
                              Hallo Klaus,

                              1dB lauter sind 1dB lauter sind 1dB lauter (ca 10%, Faktor 1.1), egal wieviele Subs um dieses eine dB lauter werden....
                              Das stimmt natürlich, da ist mir ein Fehler unterlaufen, danke für deine Klarstellung.

                              Comment


                                #30
                                Eines der besten Hörerlebnisse, die ich jemals hatte, war damit:

                                http://www.hornfabrik-eder.de/papageno.htm

                                :zustimm:

                                Comment

                                Working...
                                X