Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musik, die ihre Zeit nie verliert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    dann war da noch:

    https://m.youtube.com/watch?v=z314pQhLb2Q

    aus dem Album goodbye yellow Brick Road
    Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

    Kommentar


      #17
      Irgendwie auch zeitlos...
      https://www.youtube.com/watch?v=YAE1XTvKLXA

      ...obwohl es mich am meisten fasziniert, wenn ich das Album komplett höre.

      Gruß scott

      Kommentar


        #18
        ...zur Auffrischung

        Santana, Soul Sacrifice - Woodstock

        https://www.youtube.com/watch?v=AqZceAQSJvc





        m.A.E. Stop People Killing Whales And Dolphins

        Kommentar


          #19
          Frank Zappa Live in New York
          Genesis Selling England by the pound; Foxtrott; Nursery Crime

          Party-Musik: Golden Earing Radar Love oder Stones Sympathy for the devil

          Molly Hatchet Dreams I´ll never see

          und mir fällt noch mehr ein:

          Lynyrd Skynyrd T for Texas; Call me the breeze; Free bird

          VG
          Rüdiger
          Der Vorteil de Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (K. Tucholsky)

          Kommentar


            #20
            Konzeptalben

            The Who "Tommy" in der rotzigen Live at Leeds-Version
            Jethro Tull "Thick as a brick"
            Aus meiner Sicht bis heute nicht zu toppen, Ian Andersons Thick as a brick II reicht bei weitem nicht heran.
            Grüße, Volker
            Wichtig ist was hinten rauskommt!

            Kommentar


              #21
              https://m.youtube.com/watch?v=Imm7Hb1uOnw
              Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

              Kommentar


                #22
                Uuuu ahhhh:mussweg:...wie alt seit ihr denn?

                Hier mal was von nem taufrischen 50iger, wie mich...(toi, toi, toi...)

                Cro, Cop Love, aus dem ultra rarem Vinyl Album Melodie...oder noch besser die Version auf der unplugged Vinyl Scheibe...(selbstverständlich ebenfalls ultra rar)

                So Opis, jetzt könnt ihr wieder weiter machen......Lg. Christoph
                Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

                Kommentar


                  #23
                  Bin auch ein Kind der frühen Siebziger, aber los ging es mit dem Weißen Album der Beatles, auswärts auf einer damals hochwertigen sehr guten Anlage, und auch im präpariertem Raum... das war das erste mal wo ich erfahren durfte was hochwertige Musikwiedergabe dann bei Musik anrichtet die einen emotional eh schon tief berührt.
                  Daheim später ähnliche Erlebnisse als ich meine ersten Boxen gebaut hatte (Breitbänder) und mal richtig im Stereodreieck hingestellt hatte. Pegel ging nicht wirklich, aber halt gutes Stereo.

                  Prägend waren :
                  - Yes, die ersten 4...5 Alben, insbes. Relayer
                  - Pink Floyd (Ummagumma, Meddle, Atom Heart Mother, ... )
                  - Manfred Mann's Earth Band (Solar Fire, beste Platte von denen)
                  - Black Sabbath, Deep Purple, Gentle Giant, Mike Oldfield, ... ...
                  Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
                    Uuuu ahhhh:mussweg:...wie alt seit ihr denn?

                    Hier mal was von nem taufrischen 50iger, wie mich...(toi, toi, toi...)

                    Cro, Cop Love, aus dem ultra rarem Vinyl Album Melodie...oder noch besser die Version auf der unplugged Vinyl Scheibe...(selbstverständlich ebenfalls ultra rar)

                    So Opis, jetzt könnt ihr wieder weiter machen......Lg. Christoph
                    Hallo Christoph,

                    halloooo?
                    Auch junges Gemüse kann anders:

                    https://www.youtube.com/watch?v=Wb0Jmy-JYbA

                    wem das nicht alt genug ist:

                    https://www.youtube.com/watch?v=aef9DGvZ8Qo

                    rost: Marc
                    Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

                    Kommentar


                      #25
                      ...einer von vielen,

                      die Zeitgeschichte geschrieben haben, die sozusagen "unsterblich" sind...

                      https://www.youtube.com/watch?v=uWb5YQPlAJc



                      m.A.E. - respect nature, it´s the only one we have

                      Kommentar


                        #26
                        ...es heißt ja nicht ausschließlich,

                        dass die legendären 60er, 70er nur geprägt haben, obwohl ich diese Prägung immer noch genieße.

                        Es gibt auch heute Musik, die nicht so schnell an Reiz verliert - denke da an Esbjörn Svensson Trio, oder Pat Metheny, etc.

                        Eine weitere Prägung habe ich eben durch Pat Metheny erfahren dürfen, dabei handelt es sich um die Aufnahme "American Garage" - an einem schönen Tag, Anfang 80, in Köln...

                        m.A.E. - respect nature, it´s the only one we have
                        Zuletzt geändert von wirbeide; 18.08.2016, 13:21.

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
                          ...es heißt ja nicht ausschließlich,

                          dass die legendären 60er, 70er nur geprägt haben, obwohl ich diese Prägung immer noch genieße.

                          Es gibt auch heute Musik, die nicht so schnell an Reiz verliert - denke da an Esbjörn Svensson Trio, oder Pat Metheny, etc.

                          Eine weitere Prägung habe ich eben durch Pat Metheny erfahren dürfen, dabei handelt es sich um die Aufnahme "American Garage" - an einem schönen Tag, Anfang 80, in Köln...

                          m.A.E. - respect nature, it´s the only one we have
                          EST ist ein Meilenstein im Bereich der Jazz-Trios. Für Freunde dieser Musik gibt es auch noch das Helge Lien Trio, Tingvall Trio und vielleicht nicht ganz so bekannt, das Trio Elf. Alle ein wenig unterschiedlich, aber alle sehr gut.
                          Der Vorteil de Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (K. Tucholsky)

                          Kommentar


                            #28
                            Hervoragende Jazzer kann man z.B. bei den Musiklabels ACT oder ECM oder BIS finden. Da gibt es jede Menge zu entdecken, ohne jetzt auf einzelne Interpreten näher eingehen zu wollen.

                            Kommentar


                              #29
                              Bei mir helfen immer:
                              Pink Floyd ... Fast alles... Wish you were here besonders
                              Manfred Mann Watch
                              Ted Nugent Stranglehold
                              Mozarts Klavierkonzerte ..da besonders das 11te
                              Dire Straits Love over Gold
                              Clapton ... Fast alles
                              Bollock Brothers Faithhealer
                              Smith How soon is now
                              Sisters Colours (leider noch nie in vernünftiger Qualität erwischt)
                              Mary Black Urge for going

                              Einfach schön, dass es sowas gibt:-)

                              Kommentar


                                #30
                                ...mir fallen noch viel, viel mehr ein,

                                so z.B. Eric Clapton, Ginger Baker, Jack Bruce, die da "Cream" bildeten...




                                m.A.E. - respect nature, it´s the only one we have

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X