Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure best-klingenden Scheiben ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Dieser Tage erst wieder gehört, 30 Jahre alt, trotzdem klanglich erste Sahne, musikalisch auch....





    Beste Grüße
    Speedy

    Kommentar


      #17
      tolles Konzert aus Dresden mit Jan Garbarek
      Angehängte Dateien
      Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.

      Kommentar


        #18
        Eine Perle

        Hallo,

        Gianna Nannini - Perle

        Jeder schreit jetzt: Nein diese italienische Rockröhre, die macht doch nur diesen Italo Pop/Rock.
        Weit gefehlt!
        Auf diesem Album hat sie ihre Lieblingslieder, ihre "Perlen", neu eingespielt. Sehr intim mit einem kleinen Orchester, quasi unplugged.
        Diese Scheibe dient bei mir immer wieder als Referenz für die Beurteilung neuer Kabel und anderer Komponenten in meiner Kette.
        Tausendmal gehört und ich bin ihrer immer noch nicht überdrüssig. Mit jedem Mal entdecke ich neue kleine Details und Töne, die ich vorher nicht wahrgenommen hatte.

        Viel Spaß beim Entdecken!
        Kay
        Wohnort: 41366 Schwalmtal, an der holländischen Grenze

        Kommentar


          #19
          Danke,
          direkt bestellt.

          Rainer

          Kommentar


            #20
            Hier gehört sicher auch »Offramp« vom Label ECM in die Runde:



            Wirklich saubere Aufnahmen auf dem Vinyl.

            VG

            Kommentar


              #21
              Mal was ganz anderes:



              Was ist das? Chill out? Tecno? Egal: Alle tracks haben was ganz Interessantes an sich. Habe einen track im Radio gehört und wollte sofort das ganze Album hören. Hat sich gelohnt. Auch klanglich sehr sauber produziert. Das macht Laune beim Zuhören. Mal was anderes eben.

              Kommentar


                #22
                3-erlei

                Moin,

                dann will ich hier auch mal etwas "anderes" posten:

                zum einen:

                LaBrassBanda: Live Olympiahalle München 2011
                grandiose Live-Aufnahme - auch technisch!
                (ist auch eine meiner Test-CDs)


                Stefan Schulz / Daniel Schnyder : Around The World
                Vielfältigkeit par excellence
                (ist auch eine meiner Test-CDs)


                Salaputia Brass : Signals from Heaven
                muss man mal reingehört haben - ein epochaler Sprung von Barock zum Soul

                beste Grüße
                Skuddy
                Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)

                Kommentar


                  #23
                  Hallo Franz,

                  ja, Infected Mushroom machen sehr "interessante" Musik. Ich finde es super, dass Du - trotz etwas fortgeschrittenem Alter - musikalisch in so vielen Stilarten unterwegs bist und keine Scheuklappen kennst.

                  Infected Mushroom wird musikalisch sicherlich vielen Leuten nicht gefallen, aber zumindest klanglich absolut superb. Auf der Dali CD Vol. 4 Track 14 ("Deeply Disturbed") ist auch ein Titel von Infected Mushroom. Wenn man das hört, hat man ein bisschen das Gefühl auf Magic Mushrooms zu sein :zwink: (so stell ich mir das jedenfalls vor, konkrete Erfahrungen damit habe ich nicht).

                  Wer Infected Mushroom mag, sollte auch mal in Felix Laband "Dark days exit" reinhören (hat Tom539 irgendwo mal empfohlen). Vor allem das letzte Stück - echt psychodelisch f:. Q-Sound at it`s best.

                  VG Uli

                  Kommentar


                    #24
                    Uli,

                    ich habe hunderte von Elektronikalben, das ist eine ganz besondere Musiksparte von mir, zeig davon kaum was, weil es eben sehr speziell ist. Ich hör auch sowas sehr gerne:



                    Hör mal kurz rein, das ist geradezu hypnotisch: https://www.youtube.com/watch?v=JuW28OHGHbk

                    Ich hör alle Genres, es muß mich nur in irgendeiner Weise ansprechen, Musik ist ja so vielfältig.

                    Kommentar


                      #25
                      Hi

                      Also ich hab soviele Alben in exquisieter Klangqualität, wo ich mich total schwertue,da ein oder zwei beste Scheiben aufzuzeigen. Ebenfalls aus allen Musikgenres,Klassik mal ausgenommen da bin ich außer bei Opern nicht erfahren.Aber auch da gibts unzählige gute Aufnahmen,wie mir gesagt wurde.
                      AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                      Focal Utopia+WyWires Platinium

                      SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                      Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                      LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                      Magneplanar 1.7

                      Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                      Kommentar


                        #26
                        Hier vieleicht mal ein einzelnes Album klangtechnisch herausragt
                        AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                        Focal Utopia+WyWires Platinium

                        SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                        Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                        LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                        Magneplanar 1.7

                        Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                        Kommentar


                          #27
                          Ecm

                          Da wir gerade (auch in den anderen beiden Threads von Rolli) bei Alben des ECM-Labels sind:






                          Schon mehr als 30 Jahre auf dem "Buckel" ist dieses Live-Konzert aus klanglicher Sicht immer noch eine ziemliche Ansage.

                          Musikalisch vielleicht nicht jedermanns Sache - reinhören lohnt trotzdem (bei Qobuz leider nur 30 sec. in MP3-Quali, wie fast alles von ECM...)
                          Gruß, Tom
                          ... enjoy your music

                          Kommentar


                            #28
                            Hi Tom

                            Ja schade das ECM so schlecht bei den Streamingdiensten erreichbar ist.
                            Aber die Ralph Towner Scheibe kenn ich noch von früher;feiner Sound!!:daumen:
                            AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                            Focal Utopia+WyWires Platinium

                            SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                            Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                            LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                            Magneplanar 1.7

                            Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von maasi Beitrag anzeigen

                              Wer Infected Mushroom mag, sollte auch mal in Felix Laband "Dark days exit" reinhören (hat Tom539 irgendwo mal empfohlen). Vor allem das letzte Stück - echt psychodelisch f:. Q-Sound at it`s best.

                              VG Uli
                              Nachtrag (für die Tidal-Hörer): Ich habe gerade mal wieder das angesprochene Album "Dark days exit" von Felix Laband gehört.

                              Bei Track 7 "Red Handed" liegt das Klanggeschehen beginnend mit der Lautsprecherachse sehr breit und tief vor einem. Und dann setzen bei 3:30 so kleine Schellen, Glöckchen ein. Und wo spielen die? Direkt über dem Hörplatz - von oben :eng: - völlig aus dem übrigen Klanggeschehen separiert. IRRE ! Fast unheimlich :schreck:.

                              Wie gesagt: Q-Sound at it´s best. Dagegen ist "Amused to death" gar nichts.

                              VG Uli

                              Kommentar


                                #30
                                Hier mal eine junge Gruppe die ich vor wenigen Wochen auch noch nicht kannte: Vök

                                Beispiel auf KEXP: https://www.youtube.com/watch?v=HGUuFIqoaLQ


                                ________________
                                www.qas-audio.de

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X