Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musikempfehlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Zitat von Hoegaardener70 Beitrag anzeigen
    Ich suche einen Musiktip ... eine Band mit langen rockigen Instrumentalpassagen, am besten mit 3 oder mehr Gitarren. So etwa im Stil von Godspeed You! Black Emperor :zustimm:


    Wuesste da jemand was?

    Alles von Ayreon z.B.

    Kommentar


      #62
      Hallo Musikfreunde

      Vielleicht auch mal in folgende CD‘s reinhören , falls noch nicht bekannt.

      Tidal:

      Petra Mogoni——Musica Nuda- Live a FIP
      Und
      Chie Ayado—-Live ! the Best
      Oder, und
      Chie Ayado—- Best II

      Wirklich feine Stimmen und Arrangements, toller Klang.

      Da zeigt eine gute KH Anlage was Sie drauf hat :daumen:

      Schöne lauschige Grüsse. Klaus
      Zuletzt geändert von Tuner; 27.10.2019, 23:05.

      Kommentar


        #63
        Sonny Rollins - Hardbop von 1957

        Hallo,
        im Lauf meiner turmalinbedingten Neuentdeckung meiner Musikalben habe ich letzte Woche wieder mal in zwei Alben hineingehört, die mich dann regelrecht gefesselt und fasziniert haben:

        Sonny Rollins Saxophone Colossus von 1956:



        und Way Out West von 1957:



        Nun ist ja Jazz nicht jedermanns Sache, manche bekommen beim Anhören schlechte Laune, aber Jazz ist eben nicht gleich Jazz.

        Wer mal was anderes hören möchte als nur z.B. weltentrückten nordischen ECM-Jazz :grinserder natürlich auch seinen Reiz hat), dem empfehle ich mal, in Hardbop hineinzuhören.

        Warum?
        Jazz hat ja im Laufe der Zeit viele Entwicklungen, Strömungen und Gegenströmungen erlebt.
        In der vierziger Jahren ist als Reaktion auf den sehr tanzbaren Swing der Bebop entstanden, eine mehr zum intellektuellem Zuhören geeignete und nicht mehr tanzbare Kunstmusik, die den Modern Jazz und den "Cool Jazz" begründete.

        Der Hardbop wiederum ist eine Reaktion auf den Bepop, wieder näher am Blues orientiert und auch wieder aufgrund seiner rhythmischen und melodischen Struktur tanzbar.

        Seine Musik ist durch "Drive" und "Walking Bass", lange Soli und Improvisationen gekennzeichnet, härter ("Hard Bop") und daher wieder "Hot Jazz".

        Auf jeden Fall mit ausgeprägtem Fußwippfaktor.

        So auch die beiden Alben von Sonny Rollins (der Anfang der 50ziger seine unter seinen Jazzkollegen weitverbreitete Heroinsucht überwunden hatte, im nächsten Jahr 90 wird, mittlerweile ca. 10 Ehrendoktorwürden und einen Grammy für sein Lebenswerk bekommen hat).

        Über die Bedeutung von "Saxophone Colossus" kann man genug im Netz nachlesen.
        Meine Version ist zwar Mono, aber von Rudy van Gelder gemastert.
        Man vermißt nicht den Stereoeffekt, so offen und aufgeräumt ist das Klangbild.

        Bis man das nächste Album "Way Out West" hört.
        Das ist in Stereo und zwar in klanglicher Perfektion.
        Ein Gedanke kam immer wieder beim Hören:"Besser gehts nicht."

        Lange melodische Soli von Sax, Keyboards, Bass und Drums in atemberaubender Schnelligkeit und handwerklicher Perfektion.

        Irgendwann hat man dann Muskelkater vom Fußwippen.:grinser:
        Unglaublich, was da vor über 60 Jahren schon alles klanglich möglich war...
        rost:

        Gruß

        Thomas
        http://www.highfidelity-aus.berlin/
        Gewerblicher Teilnehmer

        Kommentar


          #64
          Das sind in der Tat 2 ganz herausragende Alben, sowohl hinsichtlich Aufnahmequalität als auch Musikinterpretation. Das kann ich mir auch stundenlang anhören, da höre ich immer das komplette Album durch.:daumen:

          Kommentar


            #65
            Hallo zusammen,


            da kommen Erinnerungen an meine 90er Jahre hoch. Da haben wir die Sonny Rollins/Way out West täglich durch die Martin Logan CLS 2 an fetten Audio Research Röhrchenverstärkern geprügelt:zustimm:! Muß ich unbedingt mal wieder rauskramen.
            https://www.youtube.com/watch?v=nUwKq6tryHU


            Wer es etwas ruhiger mag dem empfehle ich Karl Seglem/Nordic Balm
            https://www.youtube.com/watch?v=FWzrblYzC40

            Beide Alben sind klasse wenn auch recht gegensätzlich.


            Beste Grüße
            Thinking outside the box!

            Kommentar


              #66
              Zitat von Sciurus Beitrag anzeigen
              Hallo zusammen,


              da kommen Erinnerungen an meine 90er Jahre hoch. Da haben wir die Sonny Rollins/Way out West täglich durch die Martin Logan CLS 2 an fetten Audio Research Röhrchenverstärkern geprügelt:zustimm:! Muß ich unbedingt mal wieder rauskramen.
              https://www.youtube.com/watch?v=nUwKq6tryHU


              Wer es etwas ruhiger mag dem empfehle ich Karl Seglem/Nordic Balm
              https://www.youtube.com/watch?v=FWzrblYzC40

              Beide Alben sind klasse wenn auch recht gegensätzlich.


              Beste Grüße

              Hallo
              Da hast Du Recht, es handelt sich in Deinen Vorschlägen um sehr gegensätzliche Jazzrichtungen.
              Ich mag Karl Seglem sehr, kann auch alle Alben von ihm empfehlen.Er ist für mich einer der führenden Vertreter des Nordig Jazz.:daumen:
              LG
              Rolf
              AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
              Focal Utopia+WyWires Platinium

              SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
              Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

              LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
              Magneplanar 1.7

              Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

              Kommentar


                #67
                Frisch gekauft und gestern genossen:

                Eine Empfehlung von mir für alle, die Klassik und Rachmaninov mögen/lieben:
                (Konzert Nr.1 & 3)


                Nr.3 einfach mit tollen Dimensionen!





                Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                Kommentar


                  #68
                  Nun ist ja Jazz nicht jedermanns Sache, manche bekommen beim Anhören schlechte Laune, aber Jazz ist eben nicht gleich Jazz.

                  Wer mal was anderes hören möchte als nur z.B. weltentrückten nordischen ECM-Jazz (der natürlich auch seinen Reiz hat), dem empfehle ich mal, in Hardbop hineinzuhören.
                  Meine Gute Laune wird eher durch Musik getrübt die nicht Jazz ist. :clowni:
                  Der Zuschreibung vom weltentrückten ECM Jazz kann ich mich auch problemlos anschliessen, auch wenn das natürlich nicht alle ECM Aufnahmen betrifft.
                  Es swingt halt nicht immer in den ECM Rillen.
                  Leider ist Hardbop, Bebop, FreeJazz - modern Jazz - oft nicht bekannt und wird, wenn allgemein nach Jazz gefragt wird mit den immer gleichen Aufnahmen "empfohlen". Als wenn's nix anderes gäbe als die 365 Versionen "Kind of Blue" die mittlerweile in Discogs gelistet sind.
                  .

                  .
                  Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                  Kommentar


                    #69
                    Hallo Musikfreunde

                    Mal was feines aus der Songwriter Szene: mit feat. Chris Jones

                    Tidal

                    Allan Taylor--- Behind The Mix

                    Schöne Grüsse Klaus

                    Kommentar


                      #70
                      Gianna Nannini

                      Hallo Musikfreunde

                      Ich muss jetzt mal eine Lanze brechen , für die von mir immer ungeliebteste Sängerin,,,,,Gianna Nanni.

                      Die hab ich immer gemieden , wie der Teufel das Weihwasser.

                      Ich bin jetzt nach einiger Zeit endlich dazu gekommen mir Ihre Cd—- „Perle „ anzuhören über meine tolle Kopfhöreranlage.

                      Diese CD von Nanni war vor einiger Zeit hier irgendwo im Forum empfohlen worden.

                      Ich musste mich aus Abneigung zu Ihr dazu echt durchringen , mir die anzuhören.

                      Aber ,,,,es war ein musikalischer Genuss 1. Güte , mit tollen instrumentalen Arrangements , abwechselungsreich , und einer intensiven herrlich passenden Stimme,,,,,toll.

                      Das hatte schon Gänsehautfaktor,,,,,herrlich intensiv abgemischt.

                      Da leiste ich der Gianna Nannini gerne Abbitte.

                      Klasse CD:dank::daumen:

                      Musikalischen Gruss. Klaus

                      I
                      Zuletzt geändert von Tuner; 10.12.2019, 02:34.

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
                        Frisch gekauft und gestern genossen:

                        Eine Empfehlung von mir für alle, die Klassik und Rachmaninov mögen/lieben:
                        (Konzert Nr.1 & 3)


                        Nr.3 einfach mit tollen Dimensionen!



                        Moin


                        https://youtu.be/RkUN5knj6mI


                        https://youtu.be/FArWq5aBNfo


                        Ms.Wang gefällt mir besser :huld:

                        Kommentar


                          #72
                          Zitat von Sciurus Beitrag anzeigen
                          Hallo zusammen,


                          da kommen Erinnerungen an meine 90er Jahre hoch. Da haben wir die Sonny Rollins/Way out West täglich durch die Martin Logan CLS 2 an fetten Audio Research Röhrchenverstärkern geprügelt:zustimm:! Muß ich unbedingt mal wieder rauskramen.
                          https://www.youtube.com/watch?v=nUwKq6tryHU


                          Beste Grüße

                          Sehr schönes Album :daumen: Danke auch an Thomas für die Empfehlung.



                          Fernab von Jazz, aber meiner Meinung nach eine Empfehlung wert:

                          https://www.youtube.com/watch?v=PtmmlOQnTXM


                          Und hier nochmal in einer schönen live Version:

                          https://www.youtube.com/watch?v=bxk-IVvma8g



                          Ebenfalls sehr schön und emotional:

                          https://www.youtube.com/watch?v=oToZfPGMMBY


                          https://www.youtube.com/watch?v=UnWDHseR9R8


                          https://www.youtube.com/watch?v=URINVQKAaYs



                          Zwar keine Musikempfehlung, aber ein interessantes Video mit einer aussagekräftigen Botschaft:

                          https://www.youtube.com/watch?v=lVPLIuBy9CY

                          Kommentar


                            #73
                            Hallo Musikfreunde

                            Ich hatte heute mal Zeit mir eine Cd von Jacintha komplett anzuhören.

                            Cd bei Tidal .....Jacintha is her Name.

                            Sehr schönes Klangbild und musikalisch,,,empfehlenswert.

                            Schöne Grüsse. Klaus

                            Kommentar


                              #74
                              Zwei Interpreten :

                              ELIH :
                              The Meeting me EP - Meet Me
                              https://open.spotify.com/track/4USG1...TyOaJhQQ8L__FQ

                              Roland van Campenhout :
                              Dah Blues is-a comming - Boing down slow

                              https://open.spotify.com/track/4lDG7...RQ6rjCm2rPEwgQ

                              Kommentar


                                #75
                                Stücke die ich eben vom FiiO auf dem Weg mir 3 Dosen Bier zu kaufen hörte.
                                Inflation
                                ​​​​​​Blues
                                Louis Jordan & Tympany Five


                                https://open.spotify.com/track/3FixW...Rk6iq3Vk41CN-A



                                Inflation Blues
                                B. B. King
                                https://open.spotify.com/track/19rAa...SIaSM2ejbTVOyQ

                                Cab Calloway
                                Reefer Man
                                https://open.spotify.com/track/1QzPa...Q620IiRd-scjsg
                                Zuletzt geändert von Höhlenmaler; 02.01.2020, 17:25.
                                Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X