Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beethoven Nr.5 CD mit besten KLANG!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Beethoven Nr.5 CD mit besten KLANG!

    Kann mir jemand eine Referenzaufnahme empfehlen (der beste Klang technisch gesehen dieses Konzertes)?

    rost:
    Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
    Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

    #2
    Klavierkonzert Nr. 5 oder Symphonie Nr. 5 oder Violinsonate Nr. 5 oder Cellosonate Nr. 5 oder Streichquartett Nr. 5 ?????


    Wahrscheinlich: Ta-ta--ta-taaa??


    Und: CD oder auch SACD, ???
    Zuletzt geändert von wedding; 15.01.2019, 23:40.

    Kommentar


      #3
      Hallo Patryk,

      solltest du die Symphonie Nr. 5 meinen, dann empfehle ich die Aufnahme mit dem Minnesota Orchestra unter Osmo Vänskä (erschienen bei BIS) oder alternativ Paavo Järvi mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen (RCA).

      Viele Grüße

      Thomas

      Kommentar


        #4
        Zitat von wedding Beitrag anzeigen

        Wahrscheinlich: Ta-ta--ta-taaa??

        Referenz Ta-ta--ta-taaa feif:
        audiophyles Tra-la-la-laaa :lol:
        Notruf 112 Tatü-ta-ta-taa :mussweg:
        Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

        Kommentar


          #5
          Viele Fans favorisieren die Version von Carlos Kleiber mit den Wiener Philharmonikern (Deutsche Grammophon, 5. + 7.). Sie ist zwar von 1975, aber klanglich nach wie vor hervorragend.
          Krisenzeit ist Schlaumeierzeit.

          Kommentar


            #6
            Symphonie Nr.5
            Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
            Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

            Kommentar


              #7
              KLangtechnisch wird die Aufnahme mit Honeck gelobt, hier wird in einer Kritik neben der Interpretation auch auf die Mikrofonierung eingegangen:


              https://www.sieveking-sound.de/media...8-Fidelity.jpg


              Ich persönlich finde RR auch meist klasse

              Kommentar


                #8
                Gratis, als 24/96 vom Mikrofonhersteller Rode, ist aber Beethoven's No.9:

                [IMG][/IMG]

                https://store.rode.com/products/anim...nt=29952558212

                Kommentar


                  #9
                  Danke euch!
                  Download gratis in super Qualität und diese CD!
                  :dank:
                  Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                  Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                  Kommentar


                    #10
                    In der Summe aller Eigenschaften halte ich die Einspielung des Royal Flemisch Philharmonic Orchestra unter Philippe Herreweghe https://www.amazon.de/Beethoven-Die-...en+9+sinfonien für die beste.
                    Sowohl von der Interpretation als auch von der Qualität der Aufnahme her steht diese Einspielung ganz weit vorne. Die Live-Atmosphäre ist wirklich sehr schön eingefangen.


                    Aber auch diese Einspielung der Wiener unter Bernstein hat immer noch ihre Berechtigung https://www.amazon.de/Beethoven-9-Sy...nien+bernstein und war mein Einstieg in die Welt der neun Sinfonien.

                    Ein kleines Schmankerl bei vielen Sätzen ist das Stampfen von Lenny auf dem Podest, welches man vernehmlich hören kann, wenn man es denn hören kann.



                    Günter Wand und das NDR-Sinfonieorchester machen ihre Sache auch ziemlich gut, Wand gibt ein ziemliches Tempo vor, was Schwung in die Angelegenheit bringt, aber leider ist die Qualität der Aufnahme nicht so gut.
                    https://www.amazon.de/Beethoven-Sinf...C3%BCnter+wand


                    Einspielungen von Karajan und Thielemann gehen dagegen gar nicht. Preußisch-zackig und ohne Emotionen.



                    Ich besitze ungefähr 30 Einspielungen der neun Sinfonien und habe auch schon diveserse Konzerte besucht und denke, daß ich einen ganz guten Überblick habe.


                    Mitreißend war eine Konzertreihe an der Berliner Philharmonie, wo das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Leitung von Marek Janowski an zwei Wochenenden alle Sinfonien spielte. Obwohl das eigentlich nur die B-Truppe ist, gilt diese Konzertreihe als herausragend. Die Leute, auch ich, sind z.B. am Ende des 4. Satzes der 5. Sinfonie von den Sitzen aufgesprungen und haben frenetisch gejubelt. Die Truppe hatte sich zum Ende so warmgespielt und hat sich so durch die Begeisterung des Publikums mittragen lassen, daß sie über sich hinausgewachsen ist.
                    Das war ein einmaliges Erlebnis und es ist sehr schade, daß es davon keine veröffentlichte Aufnahmen gibt.

                    Dagegen ist die Einspielung der Berliner Philharmoniker unter Simon Rattle kalter Kaffee.


                    Gruß,
                    Kai

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Kai,

                      im Grunde alles absolut richtig, aber die Karajan-Einspielung der Symphonien aus 1962/63 mit den Berliner Philharmonikern in der Dahlemer Jesus-Christus-Kirche ist schon auch ganz hervorragend.

                      Viele Grüße
                      Thomas

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo,
                        Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
                        Kann mir jemand eine Referenzaufnahme empfehlen (der beste Klang technisch gesehen dieses Konzertes)?
                        Mein Favorit (klanglich und musikalisch) ist eine Aufnahme von 1958 mit Solti und den Wiener Philharmonikern (wundert mich, daß die noch nicht genannt worden ist).
                        Ich habe neun Einspielungen dieser Sinfonie, aber diese klingt am gewaltigsten und am überzeugensten. Dynamik- und Klangfarbenmäßig läßt sie alle anderen weit hinter sich (auch meine beiden Bernstein-Aufnahmen).

                        Ist nochmal unter DECCA-Legends erschienen:



                        Gruss

                        Thomas
                        http://www.highfidelity-aus.berlin/
                        Gewerblicher Teilnehmer

                        Kommentar


                          #13
                          Danke für diese Empfehlung!
                          :dank:
                          Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                          Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                          Kommentar


                            #14
                            @ patryk

                            Wenn du mal DEINE favorisierte Aufnahme hier posten könntest?
                            Das fände ich sehr spannend.

                            Viele Grüße
                            Thomas
                            Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)

                            Kommentar


                              #15
                              Beethoven Nr.5 such eich ja gerade.

                              Meine beste Klassik CD (vor allem klanglich gesehen) ganz klar diese hier:



                              Kann ich sehr empfehlen.


                              Patryk.
                              Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                              Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X