Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tag der offenen Tür 2014

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
    Die meisten deutschen Edelhersteller lassen mittlerweile angeblich in Polen fertigen-da gäbs die beste Qualität zum günstigen Preis
    Ein Freund von mir hat sich Gehäuse in Polen bauen lassen... und war alles andere als zufrieden. Und viel günstiger als hier waren die auch nicht.

    Ein wenig scheint es so, als wenn Schreiner sobald "Lautsprecher" gefordert sind, die Preise anziehen ohne Ende. Einen Designer-Einbauschrank kriegste für 900 Euro gemacht. Aber Speaker-Gehäuse kosten 2.000 oder mehr?

    LG
    Jörg

    Kommentar


      #17
      Hallo Jörg,

      man muss nur an der richtigen Stelle suchen:

      http://lautsprecherbau.info/product_...5n3b3ihioov9k0

      Gruss Marc
      Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

      Kommentar


        #18
        Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
        Hallo Jörg,

        man muss nur an der richtigen Stelle suchen:

        http://lautsprecherbau.info/product_...5n3b3ihioov9k0

        Gruss Marc
        Danke für den link.

        Hast du Erfahrungen mit diesem Betrieb?

        Wäre doch dann für Dieter, Cay-Uwe und Florat mal einen Versuch wert, wenn der gute Arbeit abliefert.

        Die hiesigen Preise für Gehäuse - 3000 aufwärts für einfachste Kisten-haben mich bisher davon abgehalten von kleinen Manufakturen Lautsprecher zu erwerben bzw. fertigen zu lassen.

        Ich sehe da einfach keinen halbwegs für mich passenden Gegenwert.

        So stampfte ich ja auch mein Vorhaben wieder ein, um 38er Tannoytreiber einen speaker kreieren zu lassen.

        rost:

        :traurig:

        Kommentar


          #19
          Hallo Dieter,

          bin gerade über Deine Duett 15 gestolpert.

          Ich suche einen Speaker mit ausreichend Wirkungsgrad (ab 95 db/W/M) für einen Röhrenamp auf der einen Seite, aber eine einigermaßen wohnraumtaugliche Abmessung auf der anderen Seite (die Ehefrau läßt grüssen).

          Die Duett15 sieht toll aus und scheint ein geeigneter Kandidat zu sein.

          Im Shop findet sich die Angabe von 95 db, hier steht 92 db.

          Könntest Du da nochmal kurz Klarheit schaffen?

          Gibt es zur Duett auch einen Impedanzschrieb?

          Danke und GRuß
          Jochen

          Kommentar


            #20
            Zitat von Schnederpelz Beitrag anzeigen
            bin gerade über Deine Duett 15 gestolpert.

            Im Shop findet sich die Angabe von 95 db, hier steht 92 db.

            Könntest Du da nochmal kurz Klarheit schaffen?

            Gibt es zur Duett auch einen Impedanzschrieb?
            Irgendwo dazwischen liegt es. Kommt immer drauf an, wie man es definiert. Freiraum, Halbraum, Hörraum, usw.
            Freiraum ist unrealistisch, weil das nicht dem Hörraum entspricht. Halbraum ist auch nicht.
            Ich sollte mir mal angewöhnen, überall die gleichen Werte anzugeben.


            Einen Impedanzschrieb mit Korrektur habe ich nicht. In der Simulation, welche der Realität entspricht liegt die oberhalb von 200Hz korrigiert bei 6,5Ohm mit einer Schwankung von +/-1dB.

            Gruß
            Dieter
            Achenbach Akustik
            www.lsv-achenbach.de
            Gewerblicher Teilnehmer

            Kommentar


              #21
              Danke soweit.

              Ein Gegentakt Röhrenamp (KT88, EL34) stellt somit kein Problem an den Duett dar, auch nicht für gehobene Lautstärken (Keine Diskopegel) habe ich das richtig interpretiert?

              Gruß
              Jochen

              Kommentar


                #22
                Zitat von Schnederpelz Beitrag anzeigen
                Ein Gegentakt Röhrenamp (KT88, EL34) stellt somit kein Problem an den Duett dar, auch nicht für gehobene Lautstärken (Keine Diskopegel) habe ich das richtig interpretiert?
                Pegel ist auf jeden Fall kein Problem. Ausprobieren sollte man auf jeden Fall aber, ob sich der Amp mit der Box verträgt.

                Gruß
                Dieter
                Achenbach Akustik
                www.lsv-achenbach.de
                Gewerblicher Teilnehmer

                Kommentar

                Lädt...
                X