Announcement

Collapse
No announcement yet.

Audio Optimum NOS DAC 2

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #31
    Hallo Stefan,

    Schicke mir bitte per PN Deine aktuelle Telefonnummer.Ich rufe die Tage mal zurück.

    LG Hagen
    Gewerblicher Teilnehmer
    HiFi im Pfarrhof
    www.hifi-im-Pfarrhof.de

    Comment


      #32
      Hallo Freunde des analogen Klangs,

      jetzt bin ich mal zufällig hier auf die Beiträge zum NOS DAC 2 gestoßen. Ich bin ja auch schon vor einiger Zeit über die Vorteile des Nonoversamplings und speziell des true multibit Chips von Philips "TDA1543", zum Betrieb eines NOS DACs gekommen. Meiner ist allerdings aus einer anderen Schmiede, ich betreibe diesen hier:

      https://www.ebay.de/itm/USB-SPDIF-No...csf8:rk:2:pf:0

      Ich bin mit diesem NOS "DAC 3" aus der Pariser Schmiede durchaus zufrieden, der im Vergleich zum hier eigentlich vorgestellten DAC sogar um ein VIELFACHES preisgünstiger ist! Ja, gemessen am KLANG dieses NOS DAC 3 ist das sogar ein echter Preis-KRACHER, ein Megaschnäppchen für Klangfetischisten, ein echter Geheimtipp für Sparfüchse, wie ich meine.

      Jetzt frage ich mich aber, ob der NOS DAC von Audio Optimum meinem DAC 3 gegenüber vielleicht irgend welche Vorteile hat und wenn ja welche? Wenn ich die beiden Konstruktionskonzepte mal laienhaft vergleiche, erscheinen mir diese doch zumindest äußerst ähnlich zu sein.

      Vielleicht mag mir hier einer der Fachleute eine Hand voll "sachdienliche Hinweise" geben? Oder/und hat hier möglicherweise sogar ein Eigentümer eines NOS DACs von Audio Optimum Lust auf einen Vergleich? Das fänd' ich jetzt mal hoch spannend.

      Audiophile Grüße
      Michael
      ...
      dem Wunder
      leise
      wie einem Vogel
      die Hand hinhalten

      (Hilde Domin)

      Comment


        #33
        Hallo Michael,

        Den hatte ich mir vor zwei Jahren mal Just FOR Fun gekauft.Ist ein sehr gutes Gerät.

        Der NOS Dac 2 ist aber definitiv nochmal ne andere Liga. Kannst mit dem Teil mal gerne bei mir vorbeikommen.

        Die technischen Besonderheiten des NOS Dac 2 beschreibt Audio Optimum z.T. auf ihrer Webseite.

        Der NOS DAC 2 hat außerdem noch einen hervorragende Vorstufe mit einem analogen Cincheingang und einen exzellenten Kopfhörerverstärker. Er ist fernbedienbar und verfügt über Rekonstruktionsfilter.

        Also nochmal, Dein Dac hat mir auch gefallen, aber da würde ich heute z.B. Einen RME vorziehen.

        Ich hatte das Gerät seinerzeit ca. 6 Monate hier.

        Gruß, Hagen
        Gewerblicher Teilnehmer
        HiFi im Pfarrhof
        www.hifi-im-Pfarrhof.de

        Comment

        Working...
        X

        Debug Information