Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

23.11.2019_yAudio Club Event in 21397 Barendorf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Standpunkt

    .
    Die Modelle auf der Fensterbank stammen noch aus der Design-Findungs-Phase der Courage. Rudi hatte sie zur Veranschaulichung gefertigt. Die Idee für die Füße der STAR stammt auch von ihm. Die Dinger stehen wirklich bombenfest. Das Gehäuse ist in der Bewegungsrichtung der Membranen starr. Das kommt dem Klang zugute, der somit noch mehr Kontur und Kick bekommt.

    Gruß
    AIR

    gewerblicher Teilnehmer
    www.weidlich-audio.de

    Kommentar


      #17
      Nachlese der Nachlese

      Sehr interessante Berichte und wieder die Erkenntnis, dass auch relativ günstige Geräte (Matrix Audio) einen guten Klang liefern. Die „Nachlese“ hat mich dann aber etwas stutzig gemacht, da ich über eine sehr ähnliche Hardwarekonstellation (AudionetDNP, Sauermann Endstufe, Courage) verfüge und die berichtete Einschränkung der AudionetDNP in keinster Weise nachvollziehen kann.
      Meine Klangbühne hat holographische Züge, eine nie gekannte Dynamik und eine authentische Tiefe die mich selbst immer wieder überrascht. Bei vielen Interpreten ist jetzt das Luftholen sehr deutlich zu hören. Die Lautstärke hat an Bedeutung verloren, da eine Erhöhung mir subjektiv zu einem noch klareren Klangbild verhilft und ich erst etwas später der Vernunft folgend die Lautstärke wieder reduziere.
      Falls der Matrix Audio diesen Klang nochmals deutlich steigern kann, ist er natürlich sofort gekauft. Ich glaube allerdings nicht an Wunder!

      Viele Grüße von
      Hartmut

      Kommentar


        #18
        Saphir Audio STAR - Ein Meisterwerk!

        Ich denke man kann sagen, dass dieses yAudio-Treffen eine gelungene Veranstaltung war.
        Ich werde in diesem Post über den Lautsprecher Saphir Audio „Star“ berichten.
        Erstmalig habe ich diesen relativ kleinen Lautsprecher beim letzten yAudio-Treffen in Harsum gehört.
        Meine ersten Eindrücke habe ich seinerzeit dort auch gepostet.

        Optisch halte ich ihn für sehr gelungen, es ist allerdings auch ein häufig verwendetes Design für kleine 2-Weger.
        In funktionaler und optischer Hinsicht haben ihm die neuen Füße sehr gut getan.



        Die Holzuntersetzerchen waren der Tatsache geschuldet, dass die erste Hörerreihe etwas hoch saß.
        Die Schraubenköpfe sind wegretuschiert.
        Da die Sicomin Antispikes mit falschem Gewindedurchmesser geliefert wurden, mussten wir etwas improvisieren. Serie ist das nicht.



        Insgesamt dürfte auch der WAF recht hoch sein.
        Aber bei Preisen ab 4500 € ist das nicht der ausschlaggebende Punkt, da ist der Klang wichtiger.

        Wer lesefaul ist, hier das Summary:
        unter noch besseren Bedingungen als in Harsum – Stichworte Raumakustik und Ampollo in der MW Edition – hat er eine überragende Performance abgeliefert.

        Die meiste Zeit ist der Star mit kompletter Voxox Excelsus Verkabelung von LS, DAC und AMP betrieben worden.

        Er spielte tonal absolut ausgewogen und ausgeglichen über den gesamten Frequenzbereich.
        Verfärbungen waren nicht zu hören, Stimmen hatten Körper und Kontur. Die Bühne war breit, hoch und tief.
        Die Impulsdynamik war sehr gut.

        Viele Teilnehmer haben sich verwundert die Augen gerieben, wo denn dieser mächtige Bass herkam.
        Zumal dieser weder schwammig noch wummernt war, sondern recht trocken und präzise.
        Diese Basswiedergabe schaffen manche Boxen nicht mal geschlossen.

        Vorteilhafterweise hat der Einsatz von drei AVAA C20 Bassabsorbern Raummoden unter 100 Hz auch keine Chance gelassen.

        Im Hochtonbereich spielte er absolut klar; er konnte allen Tönen und Noten sehr, sehr sauber folgen.
        Dass sich die Lautsprecher akustisch völlig unsichtbar gemacht haben, ist da nur eine Randnotiz.
        Bei komplexer Musik behielten die Lautsprecher die Übersicht und lösten alle Klangereignisse super auf.

        Die Lautsprecher sind im besten Sinne absolut neutral, wer mit Lautsprechern seinem Anlagenklang eine bestimmte Richtung geben möchte, der muss woanders schauen.

        Sämtliche Upgrades in der Anlage haben sie perfekt hörbar gemacht, so z.B. die klanglichen Verbesserungen beim Wechsel vom AC VOXOX Initio auf das AC VOVOX Excelsus.
        Auch die Spielfreude, Feindynamik und Raumtiefe des Sauermann AMP transportierten sie eins zu eins in die Zuhörerschaft.

        Ich persönlich bin der Ansicht, dass dem Entwickler der Boxen – Michael Weidlich- ein echtes Meisterwerk gelungen ist.

        Nach dem Weichenupgrade bei meiner Amur D bin ich mir sicher, dass ein wesentlicher Punkt dabei ist,
        dass in die Frequenzweiche vom Start weg nur Bauteile sehr hoher Qualität eingeflossen sind.

        Wer ein akustisches Kleinod sucht, mit dem er erfüllt Musik hören kann, der dürfte hier fündig werden.
        Wer sich langfristig eine hochwertige Kette aufbauen möchte, für den können sie ein idealer Ausgangspunkt sein.

        Klasse finde ich auch, dass mit Christian Kordes - dem Kopf hinter Saphir Audio - ein noch recht junger Audiophiler sich aufgemacht hat,
        den Markt mit einem sehr hochwertigen Produkt zu einem absolut fairen Preis zu bereichern.
        Ich bin auch gespannt, was noch von Saphir Audio zu erwarten sein wird!

        Gruß pp.dummy
        Zuletzt geändert von pp.dummy; 26.11.2019, 17:54.

        Kommentar


          #19
          gelungene Veranstaltung

          .
          Ich fand das yAudio - Treffen auch sehr gelungen.
          Die Organisation seitens pp.dummy vor und während der Veranstaltung war perfekt!:dank:
          Die Optimierung des Raumes via PS AUDIO AVAA C20 war beeindruckend! Ebenso der AC-Kabel Vergleich (war für mich das erste mal mit Reinsilber).

          Die neuen Stands haben wie erwartet in Design und Klang gepunktet. Die STAR haben auf der Unterseite Einschraubgewinde (M6) und Einschlaggewinde (M5)
          um verschiedene Arten von Stands oder Spikes zu montieren.

          Eine weitere Möglichkeit wäre diese hier:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PB230065-2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 107,9 KB
ID: 429002
          (Schraubenköpfe geschwärzt) st:

          In naher Zukunft sind bei Saphir Audio weitere interessante Projekte geplant, die Ich hier im Forum mit euch Teilen werde. :zustimm:
          Ich freu mich drauf!

          Beste Grüße

          Christian Kordes
          gewerblicher Teilnehmer

          Kommentar


            #20
            Zitat von ChristianKordes Beitrag anzeigen
            In naher Zukunft sind bei Saphir Audio weitere interessante Projekte geplant, die Ich hier im Forum mit euch Teilen werde. :zustimm:
            Ich freu mich drauf!

            Beste Grüße

            Christian Kordes

            Ich mich auch! :zwink:

            gewerblicher Teilnehmer
            www.weidlich-audio.de

            Kommentar


              #21
              Irgendwas Cooles. Mit AMT. :zustimm:

              Um mal einen alten Entwurf aufzugreifen... feif:

              http://www.myro.de/mw/html/myro_music.html
              Zuletzt geändert von Wonneproppen; 28.11.2019, 12:37.
              Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

              Kommentar

              Lädt...
              X