Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

30. Mai - yAudio Club Celle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    30. Mai - yAudio Club Celle

    .
    Liebe Musikfreunde,

    ich lade Euch herzlich zu unserem nächsten Treffen am Freitag, 30.05. auf WildLand ein.

    Ort: WildLand, Am Moorberg 6, 29323 Hornbostel, www.wildland.de
    Uhrzeit: 16-19 Uhr
    Anmeldungen bitte an yaudio@gmx.de

    Themen:
    • Netzkabeltest am T+A MUSIC RECEIVER
    • Netzkabeltest an Sauermann Endstufe
    • Musikalische Highlights der Teilnehmer
    • Lautsprecher myro XAMBOO


    Herzlich willkommen!

    sigpic

    yAudio auf Facebook

    #2
    30. Mai - yAudio Club Celle

    .
    Liebe Musikfreunde!

    wir haben mal wieder eine sehr spannende und aufschlussreiche Veranstaltung erlebt. Die Rahmenbedingungen waren sehr schön, das Wetter war prima und lud zu manchem Pausengespräch unter freiem Himmel ein.
    Vielen Dank an die zahlreichen Besucher für die aktive Mitgestaltung! :dank:

    Hier ein Foto von den myro XAMBOO und einer Auswahl an Netzkabeln.



    Am Start waren:
    • Audionet
    • HMS
    • Furutech
    • NBS
    • Reinsilberkabel von Herrn Stapelfeld
    • ein Testaufbau von Gerd Sauermann

      Als allgemeines Fazit möchte ich herausstellen, dass die Klangbeeinflussungen der Netzkabel von den Teilnehmern bezüglich der Charakteristik nahezu einheitlich bewertet wurden.
      Die persönliche klangliche Bewertung fiel hingegen unterschiedlich aus.
      Es gab eine ausführliche Diskussion über die Frage, inwieweit die Klangcharakteristiken bestimmte Eigenschaften der Anlage und vor allem der Aufnahmen kompensieren, subjektiv verschönern oder verschlechtern.

      Das finale Setup der Anlage hat dann allerdings alle Anwesenden vollends überzeugt.

      Vielleicht mag der ein oder andere Teilnehmer etwas berichten!

    sigpic

    yAudio auf Facebook

    Kommentar


      #3
      Moin Michael,

      welches war denn das finale Setup?feif:

      Viele Grüße

      Andi

      Kommentar


        #4
        30. Mai - yAudio Club Celle

        .
        Das finale Kabel-Setup bestand aus den Netz- und Lautsprecherkabeln von Herrn Stapelfeld und einem XLR-Kabel vom DAC zur Endstufe von Gerd Sauermann, dass er aus Drähten von remue (http://remue-audio.de/silberdraht-99-999-5n/) gefertigt hat.

        Das war dann auch das Ende aller Diskussionen.
        Die Kombination XAMBOO/Sauermann spielte nun derart echt, dass wir nur noch in der Musik waren.

        sigpic

        yAudio auf Facebook

        Kommentar


          #5
          Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
          .
          Das finale Kabel-Setup bestand aus den Netz- und Lautsprecherkabeln von Herrn Stapelfeld und einem XLR-Kabel vom DAC zur Endstufe von Gerd Sauermann, dass er aus Drähten von remue (http://remue-audio.de/silberdraht-99-999-5n/) gefertigt hat.

          Das war dann auch das Ende aller Diskussionen.
          Die Kombination XAMBOO/Sauermann spielte nun derart echt, dass wir nur noch in der Musik waren.

          es folgen im Laufe des Sommers noch eigens gefertigte XLR-und Cinchstecker mit Verbindungen aus meinem N5 Silberdraht, so dass hier im direkten Übergang der Kontakte eine deutliche Verbesserung erzielt werden kann.

          Wir werden dann beim nächsten Treffen in Düsseldorf zusätzlich im DAC/PC Bereich ein USB-Silberkabel, bzw. Hiface two USB/RCA Silberfolienkabel zum Einsatz bringen, um die ganze Kette mit Silberkabel auszustatten.
          Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.

          Kommentar


            #6
            Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
            .
            Das finale Kabel-Setup bestand aus den Netz- und Lautsprecherkabeln von Herrn Stapelfeld und einem XLR-Kabel vom DAC zur Endstufe von Gerd Sauermann, dass er aus Drähten von remue (http://remue-audio.de/silberdraht-99-999-5n/) gefertigt hat.

            Das war dann auch das Ende aller Diskussionen.
            Die Kombination XAMBOO/Sauermann spielte nun derart echt, dass wir nur noch in der Musik waren.

            Es sollte nicht vergessen werden, dass die im ersten Durchgang getesteten Netzkabel nicht überzeugen konnten. Erst mit den "besseren" Netzkabeln von Herrn Stapelfeld und der bezüglich ihrer Qualität bekannten Endstufe von Herrn Sauermann kam die realistische Darstellung der virtuellen Bühne. Ein Austausch der Lautsprecherkabel auf die Stapelfeld Strippen bewirkte nochmals eine gesteigerter Ruhe und Klarheit im Klangbild.
            Ich hoffe, dass dieses Niveau bei den nächsten Wildland Treffen der Maßstab ist, oder besser noch gesteigert wird. Potential ist meiner Sicht formal vorhanden. Nach den sehr positiven Erfahrungen mit den Stapelfeld Kabeln sollten auch seine XLR Strippen zeigen was da noch machbar ist. Bezüglich Musikquelle ist sicher auch noch eine Steigerung möglich.
            Die myro XAMBOO hat bei der Vorführung aufgezeigt, dass auch ein preiswerter myro Wandler einen erstaunlichen guten Klang liefert. Herzlichen Glückwunsch Herr Weidlich.
            HB

            Kommentar


              #7
              Hallo miteinander,

              remue hat geschrieben
              "Wir werden dann beim nächsten Treffen in Düsseldorf zusätzlich im DAC/PC Bereich ein USB-Silberkabel, bzw. Hiface two USB/RCA Silberfolienkabel zum Einsatz bringen, um die ganze Kette mit Silberkabel auszustatten."
              Bitte unbedingt mit reichlich Vorlauf den Termin kommunizieren. Ich würde, nachdem es vor 1,5 J. wegen Eis-Chaos auf den Strassen nicht geklappt hat, sehr gerne teilnehmen.

              Danke und beste Grüße
              Eberhard

              Kommentar


                #8
                Als Nicht-Teilnehmer wäre ich ja sehr dankbar für ein paar mehr Details, falls möglich bzw. falls überhaupt gestattet.

                Toll wäre natürlich eine kurze Auflistung der (anscheinend relativ gleichmäßig wahrgenommenen) Klangeindrücke zu den Kabeln und ob diese bei unterschiedlicher Elektronik konstant waren oder sich änderten.

                Auch würde mich interessieren, welche Lautsprecherkabel denn verglichen wurden.

                Und dürfen neben den Herstellern vlt. auch die Modelle genannt werden?

                Infos zu den offensichtlich hervorragenden Kabeln von H. Stapelfeld konnte ich über Google nicht finden. Vlt. kann ja jemand dazu noch was schreiben?

                Mehr Fragen fallen mir erstmal nicht ein... feif:

                LG

                Kommentar


                  #9
                  Kabelinfo

                  Zitat von CompEx Beitrag anzeigen
                  ...
                  Infos zu den offensichtlich hervorragenden Kabeln von H. Stapelfeld konnte ich über Google nicht finden. Vlt. kann ja jemand dazu noch was schreiben?

                  Mehr Fragen fallen mir erstmal nicht ein... feif:

                  LG
                  Anbei Infos zu den Stapelfeld-Kabeln:
                  http://home.arcor.de/rg.ebay/Staehler_Kabel.pdf
                  Gruß Rudi

                  Kommentar


                    #10
                    Lieben Dank! rost:


                    Hoffentlich stammen die überaus positiven Klangeindrücke von den bezahlbaren Staehler-Kabeln und nicht den teuren Consequence...

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X